BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Polytec im Q&A zur Social Media Strategie

-Auf welchen Social Media-Plattformen sind Sie aktiv?

Social Media wird innerhalb der Polytec Group primär von der Human Resources-Abteilung genützt: XING, LinkedIn, Kununu. Weiter gibt es einen YouTube-Kanal mit einigen Imagefilmen und Produktions-Videos

- Wer betreut in Ihrem Unternehmen die Social Media-Agenden? (Gibt es eigene Social Media-Manager bzw. übernehmen die PR- oder Marketing-Verantwortlichen? Oder eine Agentur?)

Wie oben erwähnt - primär von der HR-Abteilung und der Marketing-Abteilung. Keine externe Agentur

- Gibt es für Mitarbeiter eigene Social Media-Richtlinien?

Derzeit nicht, die Erstellung einer solchen ist in Vorbereitung

- Welche verschiedenen Zielgruppen wollen Sie über Social Media erreichen?

Siehe oben, primär potenzielle Mitarbeiter. Investoren und Medien werden über ein eigenes internes Newsletter-System im Rahmen der Regelberichterstattung und/oder anlassbezogene Informationen für den Finanzmarkt per E-Mail-Newsletter informiert

- Welche Themen kommunizieren Sie über Social Media? Wie ist der Response?

Siehe oben.

- In welcher Frequenz bespielen Sie die Social Media-Kanäle?

Gering

- Gibt es einen Company-Blog?

Nein

Gibt es eine eigene Mitarbeiter oder Kunden-Zeitung? 

Link http://www.polytec-group.com/de/Presse/Unternehmensmagazin


>> Das Unternehmen ist für die Corporate Wertung (nur Österreich) des Smeil Award 2017 nominiert. Gevotet werden kann ab 16. August unter http://www.smeil-award.com .

Die Seiten aus dem Magazine
Smeil-Award Voting 2017

Sample page 1 for "Smeil-Award Voting 2017"






Aus dem Börse Social Magazine #07
(Juli 2017)





Börse Social Magazine Abo

1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro.
Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4 gesamt. Das Abo endet nach Ablauf automatisch.
by the way: Die Heftrücken aneinandergereiht werden im Bücherregal den ATX-Chart ergeben, der rote Balken ist stets der Stand vom Monatsultimo.
>> Abo bestellen


Prime Content Magazine