Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







14.01.2020

Der ATX hat heute nach schwachem Start (mit Fall unter 3200, siehe Depotkommentar) ein Comeback auf den Vortageswert hingelegt. Im Grunde heisst es "Warten auf die Berichtssaison", die heute in den USA mit JPMorgan Chase, Wells Fargo und Citigroup losgeht. Morgen folgen Bank of America, UnitedHealth Group, Goldman Sachs, US Bancorp und BlackRock. Am Donnerstag kommen dann unter anderem Morgan Stanley und BNY Mellon mit Zahlen. Also fette Beute für Analysten.

Amag 1.53% Zumtobel -2.38%
Warimpex 1.41% Agrana -0.88%
Mayr-Melnhof 1.29% SBO -0.78%

Der ATX bleibt also 2020 in seinem 60-Punkte-Korridor, Jahreshoch war gleich am 2.1. intraday bei 3239,10, Jahrestief am 8.1. intraday bei 3179,26 Punkten. Interessant ist derzeit die Facette "FACC vs Zumtobel" und dies nicht nur beim http://www.boerse-social.com/tournament ...

..., bei dem es nach einem klaren Viertelfinalsieg von Titelverteidiger FACC aussieht. Viel spannender ist, dass FACC mit den Entwicklungen in dieser Woche Zumtobel nach FF Market Cap wieder knapp überholt hat, was Rang 25 und damit eine ATX-Berechtigung auslöst. Wobei: Das alles ist Vorgeplänkel, entschieden wird das im kompletten Februar nach VWAP-Methode, aber eine gute Ausgangssituation schadet nicht.
FACC FF Cap: 294,2 Mio. ( Akt. Indikation:  12,71 /12,80, -0,74%)
Zumtobel FF Cap: 293,8 Mio. ( Akt. Indikation:  9,44 /9,52, -1,76%)

Agrana ist heute zunächst unter den Verlierern, nachdem Südzücker mit schwachem Ausblick enttäuschte. Es wird ein deutlicher Umsatzrückgang erwartet.
Agrana ( Akt. Indikation:  19,00 /19,30, -0,78%)
Südzucker ( Akt. Indikation:  15,90 /15,92, -0,62%)

Auch die OMV ist heute schwach, im Frühgeschäft ist die Aktie bei 49.92 unter den MA100 gegangen. Davor war man 148 Tage darüber. Im Verlauf ist das Papier aber wieder über 50 und den MA100 gestiegen.
OMV ( Akt. Indikation:  50,12 /50,34, -1,01%)

Einen neuen #gabb-Autor gibt es ab heute, der geschätze Christian Scheid wird künftig über sein - rein aus Zertifikaten bestehendes Depot berichten.

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 14.01.)


 

Bildnachweis

1.   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, Immofinanz, Warimpex, Palfinger, SBO, Rosgix, Agrana, CA Immo, Addiko Bank, Athos Immobilien, DO&CO, Verbund, Wolford, Zumtobel.


Random Partner

OMV
Die OMV fördert und vermarktet Öl und Gas, Energielösungen und petrochemische Produkte. Mit einem Konzernumsatz von 19 Mrd. Euro und einem Mitarbeiterstand von rund 22.500 im Jahr 2016 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner




 Latest Blogs

» BSN Spitout AUT: Verbund nun klare Nr. 2 im ytd-ATX, man kommt Mayr-Meln...

» Depot bei bankdirekt.at: Addiko Bank neu aufgenommen (Depot Kommentar)

» Ort des Tages: Hornbach Wien (Leya Hempel)

» News und Research zu ams, Immofinanz, Frequentis, bet-at-home.com, Strab...

» Last Call für 5 km VCM Pop-up-Run am Mittwoch (Vienna City Marathon)

» Erste Group angeshortet; dazu die 8 Duelle der Runde 2 im Aktienturnier ...

» Virtuelle a.o. Addiko-Bank-HV 10.7.2020: Alexander Proschofsky meldet Wi...

» Eine Woche Urlaub hat an meiner Wahrnehmung der Märkte rein gar nichts g...

» ATX-Trends: Erste Group, RBI, Bawag, Kapsch TrafficCom, Addiko, Strabag ...

» Simona Zary läutet die Opening Bell für Montag #chooseoptimism