Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Zwei prominente Blockchain-Unternehmen fusionieren

06.12.2021
South San Francisco, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Yellow und Openware, zwei führende Unternehmen der Fintech-Branche, schließen sich zusammen, um ihre Innovationen zu skalieren.
Yellow.com, Inc. und Openware, Inc. gaben heute bekannt, dass sie den Fusionsprozess abgeschlossen haben und damit ein globales Abwicklungsnetz für ihre Kunden geschaffen haben. Die beiden Unternehmen werden unter dem neuen Namen Yellow Group firmieren.
Die kombinierte Dachmarke beschäftigt weltweit über 120 Mitarbeiter und verfügt über mehrere Standorte und Coworking Spaces in den Vereinigten Staaten, Frankreich, Thailand, Großbritannien und der Ukraine.
Die Yellow Group konzentriert sich nun auf die Entwicklung eines ehrgeizigen verteilten Liquiditätsnetzwerks für Börsen und Institutionen, das auf Milliarden von Transaktionen skaliert.
Openware verfügt über zehn Jahre Erfahrung in der Betreuung europäischer Retail-Banken und hat seinen Fokus mit der Veröffentlichung der modularen Open-Source-Plattform OpenDAX für den Aufbau von Handelssystemen für digitale Vermögenswerte vollständig auf die Blockchain-Industrie verlagert. In den vergangenen Jahren hat Openware über 150 Handelsplattformen an seine Kunden ausgeliefert.
„Unser Zusammenschluss ermöglicht es uns, unsere Kapazität zu erhöhen und unsere gemeinsame Vision zu verwirklichen - ein sicheres Finanznetzwerk, das durch Blockchain-Abwicklung angetrieben wird", kommentierte Louis Bellet, Gründungspartner und CEO von Openware, der nun die Position des CEO der Yellow Group übernimmt, die Nachricht. „Das Ziel ist es, ein globales Web 3.0-Netzwerk für den Finanzaustausch mit gemeinsamer Liquidität aufzubauen."
Yellow ist ein renommierter Crypto Market Maker, der Startup-Finanzierung, Mentoring, Beratung, Datenanalyse und Fintech-Softwarelösungen anbietet. Yellow ist auch ein Lebensstil mit einer lebendigen Blockchain-Gemeinschaft durch sein Co-Working-Hub in Chiang Mai, Konferenzen, Meetups und Unterhaltung für digitale Nomaden.
„Wir haben eine gemeinsame Vision, und unsere Kompetenzen und Technologien ergänzen sich – der eine hat Market-Making-Fähigkeiten, der andere baut Börsenplattformen auf", so Alexis Sirkia, der Gründer von Yellow und Executive Chairman des neuen Unternehmens, in einer Erklärung.
Die neueste Entwicklung der Yellow Group ist ein weltweites die State-Channel-Technologie nutzendes Netzwerk für den Austausch von Finanzinformationen, das die Orderbücher aller Teilnehmer vereint und für das Internet of Finance 3.0 konzipiert ist.
Yellow.org ist ein Beispiel für ein Brokerage, das auf der neuen Software OpenDAX v4 basiert und für Start-ups und Unternehmer zugänglich ist, die eine Handelsplattform aufbauen wollen.
Für Presseanfragen: hello@yellow.com
+1 (650) 502-5022
Yellow.com, Inc
611 Gateway Blvd, Suite 120
South San Francisco, CA 94080, USA
Medien-Ressourcen: Pressemitteilung Kit
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1702026/Featured_Openwar...
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1702027/Openware_Team_2....
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1702025/Yellow_Team.jpg
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #55: ATX TR auf High, Magnus Eduard Brunner und was sagt die RBI zu Djokovic?


 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, UBM, S Immo, Addiko Bank, FACC, Rosenbauer, Warimpex, Rosgix, Andritz, AT&S, EVN, Lenzing, Linz Textil Holding, Mayr-Melnhof, SBO, Stadlauer Malzfabrik AG, SW Umwelttechnik, VIG, Polytec Group, RHI Magnesita, Flughafen Wien, Strabag, Oberbank AG Stamm, Frequentis, Immofinanz.


Random Partner

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RYA0
AT0000A2P4D1
AT0000A2NXW5

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Österreichische Post(1), Uniqa(1), EVN(1), OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: S&T(2), Marinomed Biotech(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: VIG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: EVN(1), Andritz(1), Verbund(1)
    CoVaCoRo zu S&T
    Star der Stunde: Telekom Austria 1.19%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.88%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(2), VIG(1), Strabag(1), RBI(1)
    Star der Stunde: FACC 0.69%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.8%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(3), Österreichische Post(1), AT&S(1), Andritz(1)