Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Zukunft Landwirtschaft - für Menschen mit Behinderung

25.11.2020
St. Pölten (OTS) - Anlässlich des Internationalen Tags für Menschen mit Behinderung am 3. Dezember fragen wir nach, welche Perspektiven es in der Landwirtschaft für Betroffene geben kann.
Ein Vorzeigeprojekt ist die ökologische Landwirtschaft Attendorf von „Jugend am Werk“ in der Steiermark. Hier haben zurzeit 13 Menschen mit Behinderung einen Ausbildungs- und Arbeitsplatz gefunden. Gemüse und Obst werden angebaut, Honig hergestellt und auch Holz verarbeitet. Der Ertrag wird wöchentlich in sogenannten „Biokisterln“ direkt ab Hof verkauft. Die ökologische Landwirtschaft Attendorf bietet Menschen mit Behinderung somit ein breites Spektrum an Arbeitsfeldern – vom Gemüse- und Obstanbau über die Imkerei und Kompostierung bis zur Vermarktung. Während die einen am Hof einen ständigen Arbeitsplatz gefunden haben, ist es für die anderen auch ein Sprungbrett auf den ersten, regulären Arbeitsmarkt. Die Arbeit am Hof funktioniert auch in Corona-Zeiten entsprechend allen Bestimmungen.
Weitere Themen von „Land und Leute“ am 5. Dezember:
*Käse für die Festtagszeit. Wir bringen Tipps, welche heimischen Käsesorten sich besonders für die Festtage zwischen Weihnachten und Neujahr eignen und worauf beim Käsegenuss zu achten ist. Dazu haben wir die Jury-Experten des AMA Käsekaisers befragt und stellen auch Preisträger vor.
*Advent im Schloss. In ihrem Schloss mit Landwirtschaft in Leifling in Kärnten begleitet uns Familie Glawischnig in den Advent. Aus traditionellem Hadn, also Buchweizen, entsteht Weihnachtsbäckerei und es wird auch stimmungsvolle Adventdekoration gebastelt.
*Land und Leute Favorit 2020. Wir präsentieren in der Sendung, wer Publikumsliebling geworden ist. Drei Kandidaten, Schafbauern aus Osttirol, eine Fischzüchterin aus Kärnten und ein Land- und Gastwirt aus Oberösterreich standen im Finale.
 

Aktien auf dem Radar:UBM, FACC, Warimpex, Rosenbauer, Frequentis, Agrana, Österreichische Post, Palfinger, Wienerberger, Andritz, Bawag, S Immo, Porr, Rosgix, Uniqa, DO&CO, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, SBO, Wiener Privatbank, RHI Magnesita, Cleen Energy, BKS Bank Stamm, SW Umwelttechnik, Linz Textil Holding, Rath AG, Pierer Mobility AG, BTV AG, Marinomed Biotech, LINDE.


Random Partner

Zumtobel
Die Zumtobel Gruppe ist ein international führender Anbieter ganzheitlicher Lichtlösungen. Seit über 50 Jahren entwickelt Zumtobel innovative und individuelle Lichtlösungen und bietet ein umfassendes Spektrum an hochwertigen Leuchten und Lichtsteuerungssystemen für unterschiedliche Anwendungsbereiche der Gebäudebeleuchtung

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER