Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Xinhua Silk Road: Seraphim unterzeichnet auf der SNEC PV POWER EXPO 2020 Vertrag über Lieferung von 150 MW-PV-Modulen mit Raystech

11.08.2020
Peking (ots/PRNewswire) - Die Jiangsu Seraphim Solar System Co. Ltd. (Seraphim), einer der weltweit führenden Hersteller von Solarmodulen, vereinbarte auf der SNEC PV POWER EXPO 2020 in Shanghai einen Liefervertrag über 150 MW-Photovoltaikmodule mit der Raystech Group ("Raystech").
Raytech ist ein führender Großhändler und Importeur von Solar- und Elektroprodukten in Australien und Neuseeland.
Nach der Unterzeichnung einer Vereinbarung über die Lieferung von 50 MW-Solarmodulen im Juni dieses Jahres hat das Unternehmen ein weiteres Beispiel dafür geboten, wie sich beide Unternehmen auf den globalen Vertriebsmarkt konzentrieren und damit die Entwicklung einer globalen sauberen Energie fördern.
"Die langfristige partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Seraphim und Raystech hat den Grundstein für ihre gemeinsame Erschließung des globalen Vertriebsmarktes gelegt", sagte Polaris Li, President von Seraphim, und fügte hinzu: "Raystech hat über sein Vertriebsnetz in Australien, Neuseeland, Südostasien und Europa effiziente und attraktive Seraphim-Produkte mit professionellen und bedarfsgerechten Dienstleistungen in die verschiedenen Regionen gebracht. Wir sind sehr optimistisch in Bezug auf diese Zusammenarbeit".
Seraphim wird an Raystech seine Halbzellenmodule der Serie S3 mit einer Leistung von bis zu 440 W und einem Umwandlungswirkungsgrad von über 19,78 Prozent liefern
Die Halbzellenmodule der Serie S3 integrieren 166-mm-Siliziumzellen mit Multi-Busbar- und Half-Cut-Zelltechnologien. Die Multi-Busbar haben kürzere "Transportwege" für den Strom zwischen den dünnen benachbarten Drähten, wodurch der Widerstandsverlust weiter reduziert wird. Das Half-Cut-Verfahren senkt die internen Leitungs- und Mismatch-Verluste weiter und erhöht zudem den Gesamtwirkungsgrad des Moduls um mehr als 5 Prozent.
Das Modul reduziert auch die Auswirkungen von versteckten Rissen und Hot-Spot-Effekten, wodurch Leistung und Zuverlässigkeit verbessert werden und es sich ideal für industrielle, kommerzielle und bodengestützte Großkraftwerksprojekte in einer Vielzahl von Entwicklungen eignet.
Han Wei, CEO von Raystech, sagte, ihre Zusammenarbeit werde dem globalen Markt weiterhin neue Vitalität verleihen und ihren globalen Kunden fortschrittlichere, zuverlässigere und hochwertigere Energieversorgungsdienste bieten.
Seraphim hat dem Vertriebsmarkt schon immer große Bedeutung beigemessen und Vertriebskanäle energisch entwickelt.
Seit seiner Gründung im Jahr 2011 hat sich Seraphim auf Forschung, Entwicklung, Produktion, Innovation und Verkauf von PV-Produkten spezialisiert. Bisher wurden Produkte von Seraphim mit einer Gesamtleistung von mehr als 8 GW in über 40 Ländern weltweit installiert.
 

Aktien auf dem Radar:VIG, Mayr-Melnhof, Semperit, Warimpex, Frequentis, Palfinger, Flughafen Wien, Porr, Addiko Bank, Zumtobel, Polytec, ATX, ATX Prime, FACC, Wienerberger, Erste Group, CA Immo, OMV, RBI, Andritz, Bawag, BKS Bank Stamm, Gurktaler AG VZ, Wiener Privatbank, Eyemaxx Real Estate.


Random Partner

Kapsch TrafficCom
Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit sowie vernetzte Fahrzeuge und deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette der Kunden aus einer Hand ab. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer und effizienter zu machen.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER