Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





WKÖ-Spitze: „Neue Regierung muss rasch für Klarheit bei Betrieben und Beschäftigen sorgen“

06.12.2021
Wien (OTS) - „Die österreichische Wirtschaft braucht jetzt Stabilität und Planungssicherheit. Mit Karl Nehammer wird ein erfahrener Politiker das Regierungsteam leiten. Er bringt mit seiner langjährigen Erfahrung im Sicherheitsbereich beste Voraussetzungen für die Bewältigung der Pandemie mit“, sagt Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Ebenso äußert sich WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf zuversichtlich, dass die Regierungsarbeit nun „konsequent und mit neuem Elan versehen“ fortgesetzt werde.
Die WKÖ-Spitze wünscht Nehammer für die herausfordernde Arbeit der nächsten Monate viel Erfolg. Denn jetzt gelte es, „für rasche Öffnungen und die richtigen Weichenstellungen zu sorgen, sodass Lockdowns der Geschichte angehören und die österreichischen Betriebe und ihre Beschäftigten wieder arbeiten können“, betonen Mahrer und Kopf, die außerdem den neuen Ministern Magnus Brunner, Martin Polaschek, Gerhard Karner und der neuen Staatssekretärin Claudia Plakolm alles Gute für Ihre künftige Arbeit wünschen. (PWK733/DFS)
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #55: ATX TR auf High, Magnus Eduard Brunner und was sagt die RBI zu Djokovic?


 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, UBM, S Immo, Addiko Bank, FACC, Rosenbauer, Warimpex, Rosgix, Andritz, AT&S, EVN, Lenzing, Linz Textil Holding, Mayr-Melnhof, SBO, Stadlauer Malzfabrik AG, SW Umwelttechnik, VIG, Polytec Group, RHI Magnesita, Flughafen Wien, Strabag, Oberbank AG Stamm, Frequentis, Immofinanz.


Random Partner

Andritz
Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2B667
AT0000A2P4D1
AT0000A2RYA0

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Österreichische Post(1), Uniqa(1), EVN(1), OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: S&T(2), Marinomed Biotech(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: VIG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: EVN(1), Andritz(1), Verbund(1)
    CoVaCoRo zu S&T
    Star der Stunde: Telekom Austria 1.19%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.88%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(2), VIG(1), Strabag(1), RBI(1)
    Star der Stunde: FACC 0.69%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.8%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(3), Österreichische Post(1), AT&S(1), Andritz(1)