Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





WKÖ-Klacska betroffen über Tod des ehemaligen Spartenobmanns Harald Bollmann

09.03.2021
Wien (OTS) - Harald Bollmann, langjähriger Spitzenfunktionär der heimischen Verkehrswirtschaft, ist im 79. Lebensjahr nach längerer Krankheit verstorben. „Sein Tod macht mich sehr betroffen. Er hat Großes für die Branche geleistet und unter anderem beim EU-Beitritt wichtige Weichen gestellt. Ich möchte der Familie Harald Bollmanns meine aufrichtige Anteilnahme aussprechen“, sagt Alexander Klacska, Obmann der Bundessparte Transport und Verkehr in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).
Harald Bollmann fungierte 15 Jahre als Obmann der Bundessparte Transport und Verkehr. Als Interessenvertreter für die Speditionsunternehmen war er zudem führender Branchenvertreter auf WKÖ-Bundesebene, in der Wirtschaftskammer Wien sowie in Verbänden.
Zu den besonderen Erfolgen seiner Tätigkeit gehören die im Zuge des EU-Beitritts erfolgreiche Umstellung der heimischen Verkehrsunternehmen, die Einführung der elektronischen Maut anstatt einer händischen Bemautung oder die nachhaltige Verankerung der universitären Forschung für die Transportwirtschaft und die Logistik. Noch im vergangenen Herbst erhielt er den Hermes Verkehrs.Logistik.Preis als Auszeichnung für sein Lebenswerk und sein Engagement als erfolgreicher Unternehmer und Interessensvertreter. (PWK118/DFS)
 

Aktien auf dem Radar:Verbund, Telekom Austria, Rosenbauer, FACC, SBO, Addiko Bank, voestalpine, Palfinger, ATX Prime, Immofinanz, AT&S, Andritz, Frequentis, Rosgix, DO&CO, Lenzing, Porr, Wolford, Zumtobel, Semperit, Athos Immobilien, SW Umwelttechnik, Pierer Mobility AG, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Bawag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, RBI, S Immo.


Random Partner

wikifolio
wikifolio ist eine Social-Trading-Plattform, die die Welt der Wertpapiere mit den Prinzipien sozialer Netzwerke verbindet. Jedes Trading-Talent kann dabei seine Handelsideen in Musterdepots, den wikifolios, abbilden und veröffentlichen. Alle wikifolio-Zertifikate werden über Lang & Schwarz und die Börse Stuttgart gehandelt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Fronius International GmbH Headquarter
Treibacher Industrie AG Headquarter
wikifolio Financial Technologies AG

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A23S38
AT0000A2GFN5
AT0000A2Q2Z7

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Bawag(1), S Immo(1), S&T(1), Polytec Group(1), UBM(1), Kapsch TrafficCom(1)
    Star der Stunde: Verbund 1.23%, Rutsch der Stunde: Agrana -0.77%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Agrana(3), voestalpine(1)
    Star der Stunde: Uniqa 1.28%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.4%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(3), FACC(1), Semperit(1), OMV(1), EVN(1), voestalpine(1), AMS(1), Porr(1), Strabag(1)
    BSN MA-Event Continental
    Star der Stunde: Frequentis 0.88%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.97%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(1), Uniqa(1), S&T(1), Agrana(1), SBO(1)
    Österreich-Depots: wikifolio Stockpicking Österreich auf All-time-High, Verbund gut erwischt (Depot Kommentar)