Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







07.07.2020

Wirecard 
-16.54%

PixelInvestment (GEWVER): Mit den Aktien von WIRECARD sind wir fast wieder beim Einstiegskurs. Viel Grün bleibt nicht mehr. Von Anfang an war klar, dass das was wir machen, nichts mit seriösem Investment zu tun hat. Es ist reine Zockerei!!! Zu verlockend war auch die Vorstellung (und vielleicht wird es auch noch so kommen), dass das Geschäft von WIRECARD inklusive des Namens so oder so ähnlich weitergeführt wird. Der Finanzdienstleister ist aber ein lupenreiner "Verlierer", so wie es für dieses Portfolio definiert ist. OK, dann zocken wir mal munter weiter. Es gibt für unser Portfolio nämlich kaum etwas zu verlieren. Zu verlieren gibt es höchstens ein paar Euro, den Glauben an Turnarounds oder die Hoffnung, dass alles schon irgendwie wieder werden wird. Im Gegensatz zu vielen Alt-Anlegern sind wir hier auf einer äußerst komfortablen Seite! (07.07. 12:39)

>> mehr comments zu Wirecard: www.boerse-social.com/launch/aktie/wirecard

Tesla 
4.98%

ChitaSchimpanse (PZZW6CVB): https://www.godmode-trader.de/artikel/ist-teslas-hohe-bewertung-gerechtfertigt,8523194 (07.07. 12:35)

Wirecard 
-16.54%

Silberpfeil60 (AKTIEN01): Gläubiger und Aktionäre können ins Fall https://www.godmode-trader.de/aktien/wirecard-kurs,123492 unter Umständen die normalerweise streng geheimen Abschlussberichte von Wirtschaftsprüfern einsehen. Der Wirtschaftsprofessor Kai-Uwe Marten von der Universität Ulm beruft sich im Gespräch mit der dpa in diesem Zusammenhang auf den infolge diverser Skandale eingeführten Paragraf 321a des Handelsgesetzbuches. „All jene, die Forderungen haben (Banken, Lieferanten, in bestimmten Fällen auch Aktionäre) können Einsicht in die Prüfungsberichte der vergangenen drei Jahre beantragen, sobald das Insolvenzverfahren eröffnet ist", sagte Marten. Bei Aktionären gelte, dass sie ein Prozent des Unternehmens oder Aktien im Wert von mindestens 100.000 Euro halten müssten, um Zugriff auf die Berichte zu erhalten. Seit Beginn des Skandals um Wirecard wird auch die Rolle der Wirtschaftsprüfer (hier: EY) geprüft. Fachmann Marten nimmt EY in Schutz. „Es ist ein großer Unterschied, ob man eine normale gesetzliche Abschlussprüfung durchführt oder gezielt nach Betrug sucht", erklärt er. EY habe lediglich den Auftrag gehabt zu prüfen, ob der Konzernabschluss von Wirecard mit den gesetzlichen internationalen Rechnungslegungsstandards übereinstimme. (07.07. 11:45)

>> mehr comments zu Wirecard: www.boerse-social.com/launch/aktie/wirecard

Baidu 
1.47%

finelabels (MHKIPICK): Baidu ist die größte Suchmaschine in China und erzielt bisher den größten Teil seines Umsatzes mit Online-Anzeigen. Alle Daten, die von Benutzern gesammelt werden - zusammen mit der Erweiterung auf virtuelle Assistenten, intelligente Lautsprecher und fahrerlose Autos - haben es jedoch zu einem bedeutenden Player auf dem KI-Markt gemacht. So haben sich zum Beispiel über hundert Auto- und Technologieunternehmen der Apollo-Plattform von Baidu für fahrerlose Autos angeschlossen und es werden bereits über hundert autonome Fahrzeuge in 17 Städten in China eingesetzt. All diese KI-Investitionen generieren derzeit noch keine bedeutenden Einnahmen für Baidu, aber sie werden das Such-Ökosystem weit über die gesättigten PC- und Mobilfunkmärkte hinaus erweitern. Diese KI Investitionen sollten sich auch für die Aktionäre langfristig auszahlen. Die Baidu Aktie ist nach guten Zahlen chartechnisch aus einm Seitwärtsgeschiebe ausgebrochen und notiert aktuel bei $ 132,93. Charttechnisch kommt damit als nächstes Ziel die $ 155 er Marke ins Sichtfeld. Langfristig könnten auch die früheren Höchstkurse von knapp $ 250 nicht unmöglich sein. Ich bleibe investiert.   (07.07. 10:25)

>> mehr comments zu Baidu: www.boerse-social.com/launch/aktie/baidu

Fabasoft 
-0.53%

MavTrade (FMEUR100): Die Fallmann und Bauerfeind Stiftung (Stiftung der Gründer) a hat gestern bekannt gegeben 400.000 Aktien über eine Privatplatzierung zu verkaufen. Die entspricht ca. 3,6 % der Gesamtaktien. Damit soll die Liquidität der Aktie erhöht werden. Die Fallmann und Bauerfeind Stiftung hält aber weiterhin die Kontrolle.  Da es sich um eine Privatplatzierung, also außerhalb der Börse handelt hat der Verkauf keine direkte Auswirkung auf den Aktienkurs. Ein (Teil-)Verkauf der Anteilseigner kann jedoch dafür sprechen, dass die Anteilseigner "Kasse" machen wollen. Dies ist bei Fallmann und Bauerfeind aber meiner Meinung nach nicht der Fall, da sie weiterhin mit einer Mehrheit beteiligt sind.  (07.07. 09:13)

>> mehr comments zu Fabasoft: www.boerse-social.com/launch/aktie/fabasoft

Fabasoft 
-0.53%

MavTrade (FUTMARK1): Die Fallmann und Bauerfeind Stiftung (Stiftung der Gründer) a hat gestern bekannt gegeben 400.000 Aktien über eine Privatplatzierung zu verkaufen. Die entspricht ca. 3,6 % der Gesamtaktien. Damit soll die Liquidität der Aktie erhöht werden. Die Fallmann und Bauerfeind Stiftung hält aber weiterhin die Kontrolle.  Da es sich um eine Privatplatzierung, also außerhalb der Börse handelt hat der Verkauf keine direkte Auswirkung auf den Aktienkurs. Ein (Teil-)Verkauf der Anteilseigner kann jedoch dafür sprechen, dass die Anteilseigner "Kasse" machen wollen. Dies ist bei Fallmann und Bauerfeind aber meiner Meinung nach nicht der Fall, da sie weiterhin mit einer Mehrheit beteiligt sind.  (07.07. 09:13)

>> mehr comments zu Fabasoft: www.boerse-social.com/launch/aktie/fabasoft

HelloFresh 
-1.06%

DerDenker (LASINVST): Die HelloFresh Position wurde verkleinert, da kein Wert den Portfolioanteil von 20 % übersteigen soll. Xiaomi wurde nachgekauft. (07.07. 09:08)

>> mehr comments zu HelloFresh: www.boerse-social.com/launch/aktie/hellofresh

Alibaba Group Holding 
1.07%

renditeman (HONEYMKR): Gap Up Breakout mit rel. hohem Volumen (Pocket-Pivot) (07.07. 08:57)

>> mehr comments zu Alibaba Group Holding: www.boerse-social.com/launch/aktie/alibaba

Bayer 
-6.55%

tradsam (14D00F29): Bei den Aktien von Bayer wurde das Stopp-Loss ausgelöst. (07.07. 08:55)

HelloFresh 
-1.06%

DithInvestor (DI360G): Der Wert profitiert gerade von einer starken digitalen Marketing Offensive auf Instagram und Co. Leider bin ich etwas spät dran, denn bald könnten Gewinnmitnahmen einsetzen. Daher wird der Kurs genau beobachtet und ich habe einen guten Intraday Einstiegspunkt gefunden, weil der Wert heute knapp um 3 € gefallen ist. Ich rechne dennoch damit noch gut eine Woche Wachstum zu generieren. Danach wird umgeschichtet in ein  dänisches Bestandswunder (Christian Hansen). (07.07. 08:36)

>> mehr comments zu HelloFresh: www.boerse-social.com/launch/aktie/hellofresh



 

Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Semperit, Wienerberger, Polytec, SBO, Warimpex, Agrana, Immofinanz, RBI, ATX, ATX Prime, Erste Group, Uniqa, AMS, UBM, Addiko Bank, Andritz, Frauenthal, Palfinger, Pierer Mobility AG, SW Umwelttechnik, Wolford, Porr, Frequentis, Rosenbauer, EVN.


Random Partner

EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG
Die EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG ist die führende österreichische Energiebörse mit einer breiten heimischen sowie internationalen Kundenbasis und einem länderübergreifenden Produktportfolio. Die Energiebörse versteht sich als Partner für alle Akteure am europäischen Energiemarkt und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder, um weiter nachhaltig zu wachsen.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner