Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







03.08.2020

Varta AG 
8.54%

LugInvest (LIVV8NM): Varta-Chef: "Wir wollen auch Batteriezellen für Elektroautos bauen" https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/zukunft-der-e-mobilitaet-varta-chef-wir-wollen-auch-batteriezellen-fuer-elektroautos-bauen/26058754.html (03.08. 10:52)

>> mehr comments zu Varta AG: www.boerse-social.com/launch/aktie/varta_ag

Microsoft 
4.43%

Woodpecker (WT1955): ***Stock-Update***   Breaking-News    http://www.cnbc.com/2020/08/03/microsoft-confirms-talks-to-buy-tiktok-in-us.html (03.08. 10:31)

MorphoSys 
7.01%

Scheid (SPECIAL): Riesenerfolg für Morphosys: Das Münchner Biotechunternehmen hat von der US-Gesundheitsbehörde die Zulassung für ihr Mittel Monjuvi (Tafasitamab) in Kombination mit Lenalidomid zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem diffusen großzelligen B-Zell-Lymphom (DLBCL) bekommen. Der Antikörper Monjuvi wurde im Rahmen eines beschleunigten Zulassungsverfahrens von der FDA genehmigt. Die FDA-Entscheidung stellt die erstmalige Zulassung einer Zweitlinien-Therapie für erwachsene Patienten dar, deren Erkrankung während oder nach der Erstlinien-Therapie fortgeschritten ist. Die erstmalige Zulassung einer auf der Antikörper-Technologie der Münchner basierenden Therapie ist ein Meilenstein für Morphosys – und auch finanziell höchst attraktiv. Zur Erinnerung: Zu Jahresbeginn hat das Münchner Biotechunternehmen bekanntgegeben, dass es mit dem US-Unternehmen Incyte in der weltweiten Vermarktung des Krebsantikörpers zusammenarbeiten will. Dabei erhielt Morphosys eine Vorauszahlung von 750 Mio. Dollar. Incyte hat zudem 150 Mio. Dollar in Morphosys-Aktien investiert. „Die globale Partnerschaft mit Incyte ist ein wichtiger Schritt, um das volle Potenzial von Tafasitamab zu erschließen und unser Ziel zu erreichen, Tafasitamab schnell zu Patienten innerhalb und außerhalb der USA zu bringen“, sagte Morphosys-Vorstandschef Jean-Paul Kress damals. Neben der hohen Vorabzahlung winken den Deutschen nun insgesamt Meilensteinzahlungen von bis zu 1,1 Mrd. Dollar sowie hohe Umsätze – sie werden in den USA zwischen Incyte und Morphosys 50:50 geteilt. Außerhalb der USA hält Incyte die exklusiven Vermarktungsrechte, wobei die Münchner eine Umsatzbeteiligung von rund 15 bis 25 Prozent erhalten. Insofern sollten sich Anleger nicht davon abschrecken lassen, dass es nach einer ersten positiven Kursreaktion zu Gewinnmitnehmen gekommen ist. Für Morphosys ist die Zulassung ein „Game Changer“, die langfristig positiven Aussichten bleiben vollkommen intakt. (03.08. 10:14)

MorphoSys 
7.01%

Scheid (SPECIAL2): Riesenerfolg für Morphosys: Das Münchner Biotechunternehmen hat von der US-Gesundheitsbehörde die Zulassung für ihr Mittel Monjuvi (Tafasitamab) in Kombination mit Lenalidomid zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem diffusen großzelligen B-Zell-Lymphom (DLBCL) bekommen. Der Antikörper Monjuvi wurde im Rahmen eines beschleunigten Zulassungsverfahrens von der FDA genehmigt. Die FDA-Entscheidung stellt die erstmalige Zulassung einer Zweitlinien-Therapie für erwachsene Patienten dar, deren Erkrankung während oder nach der Erstlinien-Therapie fortgeschritten ist. Die erstmalige Zulassung einer auf der Antikörper-Technologie der Münchner basierenden Therapie ist ein Meilenstein für Morphosys – und auch finanziell höchst attraktiv. Zur Erinnerung: Zu Jahresbeginn hat das Münchner Biotechunternehmen bekanntgegeben, dass es mit dem US-Unternehmen Incyte in der weltweiten Vermarktung des Krebsantikörpers zusammenarbeiten will. Dabei erhielt Morphosys eine Vorauszahlung von 750 Mio. Dollar. Incyte hat zudem 150 Mio. Dollar in Morphosys-Aktien investiert. „Die globale Partnerschaft mit Incyte ist ein wichtiger Schritt, um das volle Potenzial von Tafasitamab zu erschließen und unser Ziel zu erreichen, Tafasitamab schnell zu Patienten innerhalb und außerhalb der USA zu bringen“, sagte Morphosys-Vorstandschef Jean-Paul Kress damals. Neben der hohen Vorabzahlung winken den Deutschen nun insgesamt Meilensteinzahlungen von bis zu 1,1 Mrd. Dollar sowie hohe Umsätze – sie werden in den USA zwischen Incyte und Morphosys 50:50 geteilt. Außerhalb der USA hält Incyte die exklusiven Vermarktungsrechte, wobei die Münchner eine Umsatzbeteiligung von rund 15 bis 25 Prozent erhalten. Insofern sollten sich Anleger nicht davon abschrecken lassen, dass es nach einer ersten positiven Kursreaktion zu Gewinnmitnehmen gekommen ist. Für Morphosys ist die Zulassung ein „Game Changer“, die langfristig positiven Aussichten bleiben vollkommen intakt. (03.08. 10:13)

Telefonica 
0.56%

Quantum01 (AH2448TO): Wenn nur der brasilianische Real etwas stärker wäre, stünde die Telefonica deutlich besser da ... (03.08. 09:51)

>> mehr comments zu Telefonica: www.boerse-social.com/launch/aktie/telefonica_sa

Amazon 
1.06%

AlphaWolf2017 (AW2017TR): Investment Update 03.08.2020: Amazon - Warum die Aktie bald auf $5.000 steigen könnte    Mein Kursziel von rund $3.350 wurde nun fast erreicht und das Unternehmen hat überragende Quartalszahlen geliefert hat. Angesichts der letzen Entwicklungen habe ich beschlossen ein Update auf Seeking Alpha über Amazon zu verfassen. Gleichzeitig ist Amazon ein fester Bestandteil im RFD-Wikifolio.   Hier geht es zu meinem Update zur Amazon-Aktie auf Seeking Alpha: https://seekingalpha.com/article/4363709-amazon-why-stock-price-soon-rise-to-5000 Dynamische Grüße Güner Soysal Real Financial Dynamics (03.08. 09:23)

Deutsche Telekom 
1.55%

tradsam (14D00F29): Die Aktien der Deutschen Telekom wurden ausgestoppt. (03.08. 09:22)

>> mehr comments zu Deutsche Telekom: www.boerse-social.com/launch/aktie/deutsche_telekom_ag

Nemetschek 
4.77%

Dino1887 (TECH2100): Nemetschek SE: Stabile Umsatzentwicklung bei hoher operativer Marge im Q2 2020 bei weiterhin unsicherem Marktumfeld   https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/nemetschek-stabile-umsatzentwicklung-bei-hoher-operativer-marge-bei-weiterhin-unsicherem-marktumfeld/?newsID=1379207 (03.08. 09:11)

>> mehr comments zu Nemetschek: www.boerse-social.com/launch/aktie/nemetschek

Varta AG 
8.54%

finelabels (FLB1899): Der Varta Chef hat am Wochenende ausgesagt, dass das Unternehmen zukünftig auch Auto-Batterien herstellen will. Heute springt die Aktie an und bricht über Range von € 96.5 bis € 97,0 aus. Hat dies per Tagesschluss Bestand, so hat die Aktie Platz bis zunächst € 108.80. In meinem Depot liegt die Aktie nunmehr mit rd. 50 Prozent im Plus. Ich bleibe investiert und stocke ggf. auf. (03.08. 08:47)

>> mehr comments zu Varta AG: www.boerse-social.com/launch/aktie/varta_ag

Apple 
4.69%

Woodpecker (WT1955): ***Stock-Update***   http://www.cnbc.com/2020/07/30/apple-stock-split-announced.html (03.08. 08:38)



 

Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:VIG, Semperit, Mayr-Melnhof, Warimpex, Palfinger, Zumtobel, Addiko Bank, Verbund, AMS, Strabag, Agrana, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, OMV, Polytec, Marinomed Biotech.


Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner