Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







24.09.2021

Nvidia 
-1.10%

XLITETRADER (XLITEOPT): https://xlitetrader.de/1564/nvidia-ueberzeugt-in-jeder-zeiteinheit-mit-einen-klarem-kaufsignal/ (24.09. 10:04)

>> mehr comments zu Nvidia: www.boerse-social.com/launch/aktie/nvidia

Fabasoft 
-0.14%

MavTrade (FUTMARK1): Mehr Effizienz durch workflowgesteuertes Reklamationsmanagement Siemens Energy setzt im Bereich „Power Transformers“ auf Fabasoft Approve als prozessgetriebene Qualitätsmanagementlösung. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Pilotprojekte in den beiden größten Transformatorenwerken Weiz (Österreich) und Nürnberg (Deutschland) ist der weltweite Roll-out für mehr als 3.000 Anwender geplant. Die Herausforderung für Siemens Energy war, in einem Netzwerk mit 14 Standorten in acht Ländern ein werksübergreifendes Qualitätsmanagementtool zu realisieren und bestehende Prozesse digital abzubilden. Hierbei überzeugte Fabasoft Approve in einem mehrstufigen Auswahlverfahren und positionierte sich durch die vielfältigen Individualisierungsoptionen und die hohe Usability als leistungsfähige Plattform für computergestützte Qualitätsprozesse (Computer-aided Quality, CAQ). Die cloudbasierte Lösung bietet ein umfassendes Reklamationsmanagement – auch am Smartphone oder Tablet – für die interne wie externe Nutzung vor Ort bei Kunden. Die Zuteilung notwendiger Sofort-, Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen erfolgt dabei workflowgesteuert und jederzeit nachvollziehbar. Detaillierte Informationen dazu in der Case Study https://www.fabasoft.com/de/ressourcen/siemens-transformers-predictive-quality-durch-werksuebergreifende-qualitaetsmanagementsoftware-fabasoft-approve „Das übergeordnete Ziel unserer Zusammenarbeit mit Fabasoft ist die datenbasierte Vorhersage der produkt- und prozessbezogenen Qualität. Unsere neue werksübergreifende Qualitätsmanagementsoftware verschafft uns die Transparenz, richtige Entscheidungen zu treffen, um zukünftige potenzielle Fehler proaktiv zu vermeiden. Wir sind uns sicher, auf diese Weise sowohl unsere Fehlerkosten als auch die Kundenzufriedenheit zu optimieren“, erklärt Stefan Klaassen, Leiter Power Transformers, Siemens Energy. „Als werksübergreifende Qualitätsmanagementlösung liefert Fabasoft Approve alle relevanten Produkt- und Prozessdaten. Durch die umfassenden Auswertungsmöglichkeiten kann jeder Benutzer mit wenigen Mausklicks Analysen zu Qualitätsthemen vornehmen. Es freut uns, dass wir mit Fabasoft Approve wesentlich zur datengetriebenen Vorhersage beitragen können“, ergänzt Andreas Dangl, Business Unit Executive für Cloud-Services bei Fabasoft. (24.09. 09:03)

>> mehr comments zu Fabasoft: www.boerse-social.com/launch/aktie/fabasoft

Fabasoft 
-0.14%

MavTrade (FMEUR100): Mehr Effizienz durch workflowgesteuertes Reklamationsmanagement Siemens Energy setzt im Bereich „Power Transformers“ auf Fabasoft Approve als prozessgetriebene Qualitätsmanagementlösung. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Pilotprojekte in den beiden größten Transformatorenwerken Weiz (Österreich) und Nürnberg (Deutschland) ist der weltweite Roll-out für mehr als 3.000 Anwender geplant. Die Herausforderung für Siemens Energy war, in einem Netzwerk mit 14 Standorten in acht Ländern ein werksübergreifendes Qualitätsmanagementtool zu realisieren und bestehende Prozesse digital abzubilden. Hierbei überzeugte Fabasoft Approve in einem mehrstufigen Auswahlverfahren und positionierte sich durch die vielfältigen Individualisierungsoptionen und die hohe Usability als leistungsfähige Plattform für computergestützte Qualitätsprozesse (Computer-aided Quality, CAQ). Die cloudbasierte Lösung bietet ein umfassendes Reklamationsmanagement – auch am Smartphone oder Tablet – für die interne wie externe Nutzung vor Ort bei Kunden. Die Zuteilung notwendiger Sofort-, Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen erfolgt dabei workflowgesteuert und jederzeit nachvollziehbar. Detaillierte Informationen dazu in der Case Study https://www.fabasoft.com/de/ressourcen/siemens-transformers-predictive-quality-durch-werksuebergreifende-qualitaetsmanagementsoftware-fabasoft-approve „Das übergeordnete Ziel unserer Zusammenarbeit mit Fabasoft ist die datenbasierte Vorhersage der produkt- und prozessbezogenen Qualität. Unsere neue werksübergreifende Qualitätsmanagementsoftware verschafft uns die Transparenz, richtige Entscheidungen zu treffen, um zukünftige potenzielle Fehler proaktiv zu vermeiden. Wir sind uns sicher, auf diese Weise sowohl unsere Fehlerkosten als auch die Kundenzufriedenheit zu optimieren“, erklärt Stefan Klaassen, Leiter Power Transformers, Siemens Energy. „Als werksübergreifende Qualitätsmanagementlösung liefert Fabasoft Approve alle relevanten Produkt- und Prozessdaten. Durch die umfassenden Auswertungsmöglichkeiten kann jeder Benutzer mit wenigen Mausklicks Analysen zu Qualitätsthemen vornehmen. Es freut uns, dass wir mit Fabasoft Approve wesentlich zur datengetriebenen Vorhersage beitragen können“, ergänzt Andreas Dangl, Business Unit Executive für Cloud-Services bei Fabasoft. (24.09. 09:01)

>> mehr comments zu Fabasoft: www.boerse-social.com/launch/aktie/fabasoft

Borussia Dortmund 
-1.40%

mkaulisch (MKD001): Den niedrigen Kurs der Aktie zum Nachkauf unter Einsatz der Bezugsrechte genutzt. (24.09. 09:01)

>> mehr comments zu Borussia Dortmund: www.boerse-social.com/launch/aktie/borussia_dortmund

Tesla 
-0.87%

XLITETRADER (XLITEOPT): https://xlitetrader.de/1551/tesla-eroeffnet-batterien-produktion-in-kalifornien/ (24.09. 08:54)

Advanced Micro Devices, Inc. 
-1.37%

XLITETRADER (XLITEOPT): https://xlitetrader.de/1557/die-geschaefte-fuer-amd-laufen-bestens/ (24.09. 08:54)

>> mehr comments zu Advanced Micro Devices, Inc.: www.boerse-social.com/launch/aktie/amd

Alibaba Group Holding 
-1.29%

Lenniboy (VALUELNG): So wie der Gesamtmarkt hat auch mein Wikifolio in letzter Zeit etwas an Wert eingebüßt. Die Regulatorik in China, sowie die Evergrande Krise wirken sich derzeit negativ auf chinesische Aktienkurse und damit auch Alibaba aus. Ich konzentriere mich bei meinen Investitionen aber weniger auf Makro- Aspekte, sondern viel mehr auf das Unternehmen im Einzelnen. Alibaba würde eine wirtschaftskrise in China mit sehr großer Wahrscheinlichkeit gut überstehen und weiter wachsen. Auch die Probleme mit Ant Financial sind meiner Meinung nach nicht so heftig, wie es in den Zeitungen beschrieben wird. Ich bin weiterhin der Meinung, dass man derzeit mit Alibaba ein großartiges Unternehmen zu einem sehr günstigen Preis kaufen kann und Alibaba damit ein gutes Chance-Risiko Verhältnis bietet. (24.09. 08:40)

>> mehr comments zu Alibaba Group Holding: www.boerse-social.com/launch/aktie/alibaba

Carl Zeiss Meditec 
-2.98%

SystematiCK (1607EKCK): Neuer Kauf – CARL ZEISS MEDITEC (Startposition)   Positionsgröße (Anteil am Gesamtkapital): 5,0% Abstand initialer Stop Loss: 3,7% Risiko am Gesamtkapital: 0,19% Setup-Typ: Break-out Begründung: Aktie zeigt relative Stärke in der Korrektur der letzten Tage Heute erneuter Ausbruchsversuch aus einer gut 6-wöchigen engen Konsolidierungsphase auf neues Allzeithoch Allerdings ohne Volumen und daher mit der fehlenden Durchzugskraft sehr gutes Chance-Risiko-Verhältnis durch enge Stop Loss Platzierung möglich (23.09. 20:07)

>> mehr comments zu Carl Zeiss Meditec: www.boerse-social.com/launch/aktie/carl_zeiss_meditec

Tesla 
-0.87%

Futureofinvest (USTECHZW): Gewinnmitnahme Dank einer extrem guten Performance der Tesla Aktie (+347,50 %) ist diese Position übermächtig in meinem Wikifolio geworden. Ich glaube, dass die Tesla Aktie sich auch weiterhin sehr gut entwickeln kann. Um jedoch das Risiko zu minimieren habe ich einen Teil meiner Anteile verkauft und von dem freigesetzten Cash die Anteile anderer Positionen aufgestockt (Amazon, Facebook, Apple, Netflix, Microsoft) (23.09. 18:47)

Hugo Boss 
0.13%

PixelInvestment (GEWVER): Eine wichtige Marke ... ... hat die Aktie von HUGO BOSS in unserem Portfolio erreicht. Denn der Modekonzern hat bei "Gewinner-Verlierer" nun eine Performance von über 100 % 🚀 erreicht. Und wer hätte es dem Konzern aus Metzingen zugetraut? Wir! Die Strukturierungsmaßnahmen zeigen absoluten Erfolg. Die Zahlen stimmen und der neue CEO scheint alles richtig zu machen. Das macht Lust auf mehr, nämlich dem All-Time-High von Mitte 2018. Es ist durchaus möglich, dass HB diese Benchmark noch dieses Jahr reißen kann. (23.09. 18:21)

>> mehr comments zu Hugo Boss: www.boerse-social.com/launch/aktie/hugo_boss



 

Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Strabag.


Random Partner

Palfinger
Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

European Lithium - Traudi Stollen
Vivatis Holding AG Headquarter
G4S Secure Solutions AG Headquarter Österreich

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A20DP5
AT0000A2SAM3
AT0000A2QDK5

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Super-Tag dank Valneva, Position nach Anstieg etwas verkleinert (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Addiko Bank 0.72%, Rutsch der Stunde: VIG -0.38%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: S&T(3), Erste Group(2), EVN(1), AT&S(1)
    ATX TR zu einem 800. Jahrestag in der Wien-Geschichte wieder knapp auf Rekordkurs
    Rosgix ab morgen ohne Österreich-Aktie, EVN wird ersetzt
    Erste Entscheidungen beim 9. Aktienturnier by IRW-Press sind gefallen
    Star der Stunde: OMV 1.37%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.52%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Fabasoft(1), Marinomed Biotech(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: S&T(1)