Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





wikifolio whispers a.m. Novo Nordisk, Fresenius, Aixtron, Nestlé, Frequentis und Tesla

05.12.2022, 5029 Zeichen
Novo Nordisk 
0.50%

FNIInvest (IRM20FNI): Unsere derzeit größte Position im Portfolio - Novo Nordisk - hat ein neues All-Time-High erreicht. Im letzten Monat gewann die Aktie über 10%, was auf sehr gute Quartalszahlen, Durchbrüchen in Entwicklungs- und Zulassungsprozessen sowie neuen Investitionsankündigungen des Unternehmens zurückzuführen ist. Damit steht für uns Novo Nordisk bei +110% seit Kauf und macht ca. 9% unseres Portfolios aus. Auch die Analysteneinschätzungen stehen weiterhin großteilig auf „Kaufen“ und bestätigen uns damit nochmals in unserem Investment. (04.12. 22:30)

>> mehr comments zu Novo Nordisk: www.boerse-social.com/launch/aktie/novo_nordisk

 

Fresenius 
-0.22%

patheus (28052): Verschiedene Faktoren sprechen derzeit für Fresenius , so dass es der Titel auf meine Watchlist geschafft hat. Nach klassischer Kennzahlenlehre  liegt eine günstige Bewertung vor. Dividenrendite von 3,5% , KGV von 8 , Kursumsatzverhältnis von 0,4 und das ganze bei einer Ausschüttungsquote von unter 40%. Somit eigentlich alles fein. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass die günstige Bewertung auch auf eine unbefriedigende operative Entwicklung zurückgeht. Die letzten Wochen waren durch eine sehr positive relative Stärke bei der Kursentwicklung geprägt. Die Bodenbildung scheint abgeschlossen zu sein. Für den besonderen Schuss Würze sorgt der Einstieg des Hedgefonds Elliott unter Führung Paul Singers. Singer wird vermutlich auf eine Trennung und Loslösung verschiedener Geschäftsbereiche drängen um stille Reserven zu heben. Fazit: Viel Positives bei begrenzten Risiken. (04.12. 20:09)

>> mehr comments zu Fresenius: www.boerse-social.com/launch/aktie/fresenius_ag

 

Aixtron 
0.27%

LargFelderkarl (WEEKWALT): Aixtron läuft gut, wir stocken unsere Position hier weiter auf. (04.12. 16:58)

>> mehr comments zu Aixtron: www.boerse-social.com/launch/aktie/aixtron_ag

 

Nestlé 
-0.50%

BaRaInvest (ZUHE2020): FRANKFURT (Dow Jones) - Nestle will mittelfristig bis 2025 wieder eine zugrunde liegende operative Ergebnismarge von 17,5 bis 18,5 Prozent erreichen. Den Umsatzausblick für das laufende Jahr erhöhte der Schweizer Nahrungsmittelkonzern anlässlich des Investorentages in Barcelona. Das organische Umsatzwachstum soll nun zwischen 8 und 8,5 Prozent liegen. Bisher hatte Nestle ein Wachstum von rund 8 Prozent in Aussicht gestellt. Die zugrunde liegende operative Ergebnismarge soll wie geplant bei etwa 17 Prozent liegen. Der starke Anstieg der Kosteninflation in den Jahren 2021 und 2022 habe sich auf die Marge ausgewirkt, so Nestle weiter. Durch Kosteneffizienzprogramme solle der Margendruck aber nachlassen. Das Unternehmen rechnet mit einem jährlichen Wachstum des zugrunde liegenden Gewinns je Aktie in der Bandbreite von 6 bis 10 Prozent bei konstanten Wechselkursen für den Zeitraum 2022 bis 2025. Die Schweizer planen zudem eine Entwicklung hin zu einem freien Cash Flow von 12 Prozent des Nettoumsatzes und einer Gesamtkapitalrendite von 15 Prozent. Nestle erklärte weiter, man prüfe "strategische Optionen" für Palforzia zur Behandlung gegen Erdnussallergie. Grund sei, dass die Annahme durch Patienten und medizinischen Fachkräften langsamer als erwartet erfolge. Die Überprüfung will der Konzern voraussichtlich im ersten Halbjahr 2023 abschließen. In Zukunft soll der Schwerpunkt bei Nestle Health Science verstärkt bei Consumer Care und Medical Nutrition liegen.   Quelle: stock3 News https://stock3.com (04.12. 15:10)

>> mehr comments zu Nestlé: www.boerse-social.com/launch/aktie/nestle_sa

 


Nestlé 
-0.50%

: Nestlé mit neuen Zielen bis 2025; organisches Umsatzwachstum für 2022 von 8,0 % bis 8,5 % angestrebt (bisher: 8 %), bestätigt langfristige Nutrition-, Health- und Wellnessstrategie; Fokus auf Nahrungsmittel und Getränke, inklusive Nestlé Health Science; 2025 organisches Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich erwartet; strategische Überprüfung von Palforzia angekündigt; zugrunde liegende operative Ergebnismarge von etwa 17 %; 2025 operative Ergebnismarge von 17,5 % bis 18,5 % erwartet.   Quelle: stock3 News https://stock3.com (04.12. 15:08)

BaRaInvest (ZUHE2020)
>> mehr comments zu Nestlé:
www.boerse-social.com/launch/aktie/nestle_sa

 


Frequentis 
-0.17%

: 🎯 Wochenrückblick - Refresh 📈🤝   Liebe Investorinnen und Investoren, liebe Aktienbegeisterte https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfrefresh2   Refresh gewinnt in der Handelswoche 1,6% 🏆.  Die Barbestände liegen bei 0%.   👉  Refresh steht im Jahre 2022 (Year-to-Date 2022) bei -29% 📊 (DAX -9%). Der Risiko-Faktor ist 0,75. 🏰   #profiaktientrader #selfmade #aktienmitschai #wikifolio #stockpicking   https://www.bluequote.ch/2022/12/04/wochenr%C3%BCckblick-refresh/ (04.12. 14:27)

MarcoSchai (REFRESH2)
>> mehr comments zu Frequentis:
www.boerse-social.com/launch/aktie/frequentis

 


Tesla 
-1.15%

: Tesla´s völlig überzogener Hype ist längst vorbei. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/luxus-segment-umfrage-zeigt-autokaeufer-haben-weniger-interesse-an-teslas-11944020 (04.12. 00:08)

Schlingel (SCHLING)
>> mehr comments zu Tesla:
www.boerse-social.com/launch/aktie/tesla_motors_inc

 




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/101: Frank Weingarts deponiert Steuer-Ansage und warum Erste, voestalpine und UBM top waren


 

Bildnachweis

1. Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.



Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Rosenbauer, Bawag, Kapsch TrafficCom, Frequentis, Semperit, Wienerberger, OMV, EVN, RBI, Erste Group, Josef Manner & Comp. AG, SBO, AMS, UBM, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Cleen Energy, S Immo, Strabag, Volkswagen Vz., HeidelbergCement, Bayer, Porsche Automobil Holding, Siemens Energy, Linde.


Random Partner

Novomatic
Der Novomatic AG-Konzern ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 21.000 Mitarbeiter. Der Konzern verfügt über Standorte in mehr als 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 90 Staaten.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.