Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







20.01.2020

Infineon 
0.83%

DowTheorie (MP001804): Infineon DE0006231004 hinzugefügt. Der Widerstandsbereich bei ~20,94 Euro wurde auf Wochenschlußkurs überschritten und gehalten. Anvisierter Zielbereich liegt bei ~25,40 Euro (20.01. 08:57)

 

VISA 
0.65%

schalhans (13850045): Visa Inc. ist eine international tätige Kreditkartenorganisation, die Kunden eine digitale Bezahlung an Stelle von Bargeld oder Schecks ermöglicht. Der Konzern hat eines der weltweit fortschrittlichsten Telekommunikations- und Computernetzwerke aufgebaut, das in der Lage ist, über 47.000 Transaktionen pro Sekunde ablaufen zu lassen und das sich durch Sicherheit, Verbraucherfreundlichkeit und Zuverlässigkeit auszeichnet. Zudem verbindet es alle Visa-Mitglieder, alle Akzeptanzstellen sowie zahlreiche Geldautomaten global miteinander. Die Visa-Karten sind dabei weltweit einsetzbar und währungsunabhängig. Darüber hinaus erhalten Bankkunden eine größere Auswahl bei Zahlvorgängen. Dementsprechend gehören verschiedene Kartentypen und Bezahlweisen zum Produktportfolio des Konzerns: Sofortzahlung bei Abbuchung (Debitkarten), vorzeitige Zahlung mit Guthaben (Prepaidkarten) oder spätere Zahlung bei Kredit (Kreditkarten). In diesem Zusammenhang ist das Unternehmen auch in der Entwicklung von neuen Technologien hinsichtlich eCommerce und mobile Zahlung aktiv, um sichere und individuelle Zahlungsarten zu erarbeiten. Alle Kartenprodukte werden dabei nicht selbst vom Unternehmen, sondern durch Mitgliedsbanken herausgegeben. (20.01. 08:46)

 

Berkshire Hathaway 
-0.26%

schalhans (13850045): Das US-Unternehmen Berkshire Hathaway ist eine Beteiligungsgesellschaft mit über 50 Tochtergesellschaften, die in einer Vielzahl unterschiedlicher Bereiche tätig sind. Das Kerngeschäft besteht aus Versicherungsdienstleistungen. Das Unternehmen handelt mit Fahrzeugversicherungen, Schadens- und Unfallversicherungen sowie private Lebens- und Krankenversicherungen. Weitere Sektoren sind Medien (Buffalo News, Business Wire), der Betrieb von Flugschulen oder des größten Schienennetzes Nordamerikas, aber auch Möbelhandel, Energieversorgung sowie die Produktion von Schuhen, Süßigkeiten und Teppichen gehören zum Portfolio. Ende Januar 2016 verkündete das Unternehmen die Übernahme der Precision Castparts Corporation, einem weltweit führenden Herstellern von komplexen Metallkomponenten und -produkten. (20.01. 08:46)

>> mehr comments zu Berkshire Hathaway: www.boerse-social.com/launch/aktie/berkshire_hathaway

 

Novo Nordisk 
0.56%

finelabels (FLB1899): Novo Nordisk liegt mittlerweile mit einem Kursplus von 20 Prozent im Depot. Goldman Sachs erhöht heute das Kursziel für Novo Nordisk von DKK450 auf DKK466. Conviction Buy List. Kurspotential demnach weitere 11 Prozent. Ich bleibe in dem Weltmarkführer für Diabetismedikamente investiert. (20.01. 08:06)

>> mehr comments zu Novo Nordisk: www.boerse-social.com/launch/aktie/novo_nordisk

 

Wirecard 
0.90%

Celovec (EUUS7001): Wirecard setzt weiter auf China. Neue Kooperation die chinesischen Studenten im Aisland bezahlen erleichtert. China will ja Innovationsführer werden. Ich könnte fast vermuten, die Zahl der chinesischen Studenten im Ausland könnte steigen. https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12076047-ots-wirecard-ag-wirecard-easytransfer-vereinfachen-bezahlprozesse Am Ende wird auch hier nur zählen, ob das Geschäftsmodell für steigende Umsätze durch steigenden Kundennutzen generiert. (20.01. 08:04)

>> mehr comments zu Wirecard: www.boerse-social.com/launch/aktie/wirecard

 

Volkswagen 
-0.15%

Ertragreich (MACHER01): VW ........Die Brandrede von VW-Chef Diess war vor seinen Spitzen-Führungs-Kräften längst überfällig ......er erklärte mit Überzeugung die Demonstration von TESLA auf dem Automobilsektor....... die Wandlung vom Aotomobil-Hersteller zum Auto-Tech- Anbieter muss ganz genau auch so erfolgen, um nicht auf der Strecke zu bleiben....... nur bleibt VW nicht mehr ganz soviel Zeit. ...... es ist an der Zeit .....mittlerweile sogar mehr, als sehr ernsthaft .....das nötige Wissen, sowie die gesamte technische und geistige Visions-Verfügbarkeit sind bereits mehr als genügend  vorhanden. .....es muss allerdings die Tatkraft auch zum tun überwunden werden .....so der der jetztige  zielgerichtete neue VW- Chef zu seinen Führungskräften ..... er ist auch voller Überzeugung, um das Ziel zu erreichen .... (20.01. 01:56)

>> mehr comments zu Volkswagen: www.boerse-social.com/launch/aktie/volkswagen_ag

 

Bayer 
-0.08%

FNIInvest (IRM20FNI): Die Aktie von Bayer konnte sich in den letzten Wochen deutlich erholen und notiert erstmals seit Oktober 2018 wieder über 75€. Für unser Wikifolio bedeutet das ein Kursplus von mittlerweile +13,0 %. Spannend bleiben die Glyphosat-Verhandlungen, in denen sich zuletzt immer mehr ein Vergleich abzeichnete, wovon dieser Titel zusätzlich profitieren würde. Die weitere Entwicklung dieses Rechtsstreits wird von uns aufmerksam verfolgt. (19.01. 22:35)

 

Sartorius 
1.39%

TradingAnalyst (TLAB0001): Für mein Wikifolio "TLAB Tech Trends" habe ich SARTORIUS-Aktien gekauft. Sartorius gehört zu den Top-Wachstumswerten im deutschen Technologie-Index und ist bei mir natürlich als langfristige Trendaktie und Outperformer in einem Wachstumsmarkt eingestuft. Seit dem ATH im Juli bei 195 EUR hat die Aktie fast ein halbes Jahr konsolidiert und ist dabei nach oben hin auf neue ATH nachhaltig auszubrechen. Damit eröffnet sich neues Kurspotential ohne sichtbare Widerstände. Das CRV ist positiv, die Aktie ist zurzeit ca. 15% über dem GD200, welches um 3,2% monatlich wächst. Eine extreme Kurssteigerung in den letzten Monaten liegt nicht vor. Lediglich die hohe fundamentale Bewertung (siehe Value-Werte im Profiler) schreckt ein wenig ab. Die absehbaren hohen Wachstumsraten für die nächsten Jahre relativieren die hohe Bewertung, allerdings sollte man diese bei evtl. Enttäuschungen nicht aus den Augen verlieren. Ausführliche Analyse und weitere Informationen unter: http://trading-analytics.de/wikifolio-kauf-sartorius-10-1-2020 (19.01. 19:59)

>> mehr comments zu Sartorius: www.boerse-social.com/launch/aktie/sartorius

 

Fresenius 
-0.34%

JuergenWittich (VIC007): Die Helios Kliniken, eine Tochterunternehmen von Fresenius, hat Zukäufe in Kolumbien getätigt um im südamerikanischen Raum  zu expandieren.  (19.01. 19:08)

 

Drillisch 
0.22%

TradingAnalyst (TLAB0001): Die Aktie befindet sich zurzeit in einem langfristigen Abwärtstrend und es gibt kaum Anzeichen für eine Stabilisierung oder einen Turnaround. Die Angst vor den hohen 5G-Kosten ist scheinbar immer noch sehr groß. Allerdings verzeichnet die Aktie momentan eine kurzfristige Outperformance gegenüber dem Markt. Zudem wird die Aktie zum Buchwert gehandelt und ist zudem mit einem KUV von ca. 1 fundamental sehr günstig bewertet. Viel tiefer kann es daher realistisch kaum noch gehen. Sicher ist, dass der 5G-Markt ein Wachstumsmarkt wird. Die Frage ist nur, wie schnell Drillisch hier die ersten nennenswerten Gewinne erwirtschaften wird. Daher ist Drillisch für mich momentan eine spekulative Beimischung in meinem Depot. Ausführliche Analyse und weitere Informationen unter: https://trading-analytics.de/wikifolio-kauf-drillisch-10-1-2020 (19.01. 18:39)

 



 

Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, Frequentis, Amag, Warimpex, Zumtobel, S Immo, Immofinanz, SBO, Palfinger, Telekom Austria, Uniqa, Pierer Mobility AG, Andritz, Polytec, LINDE, Deutsche Telekom, Allianz, MTU Aero Engines, BASF, Münchener Rück, adidas, RWE, HelloFresh, Fabasoft.


Random Partner

VBV
Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Mehr zum Thema

Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Henkel-Werk Wien

Börse Social Club Board
>> mehr
    ATX auch heute unter Druck, Choose Optimism-Sager für die Unternehmensprofile, Wienerberger Brick Award
    Depot bei bankdirekt.at: Zumtobel ins Depot (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Erste Group 1.6%, Rutsch der Stunde: Agrana -0.74%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Fabasoft(2)
    Star der Stunde: CA Immo 1.45%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.89%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: AMS(1), S&T(1), OMV(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 1.9%, Rutsch der Stunde: Polytec -2.58%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(2), OMV(2), Erste Group(1), Semperit(1), AMS(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 0.21%, Rutsch der Stunde: OMV -1.64%