Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







11.12.2019

Aumann 
9.33%

GoldeselTrading (GOLDTDG): Gerade kommt ein Buy Rating für Aumann rein, die Aktie kann deutlich anziehen. Hauck Auffhäuser hebt auf Ziel 22  (11.12. 08:43)

>> mehr comments zu Aumann: www.boerse-social.com/launch/aktie/aumann

 

Wirecard 
-1.91%

Sevenhair (YES10000): Wirecard ist nach wie vor fundamental intakt. Aber die Berichte in der Presse, Spiegel, SZ, FT drücken den Kurs länger bis zu einer nachhaltigen Erholung. Deshalb löse ich die Position mit Verlust auf. (11.12. 08:40)

>> mehr comments zu Wirecard: www.boerse-social.com/launch/aktie/wirecard

 

Wirecard 
-1.91%

MavTrade (FMEUR100): Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, und die französische Onlinebank Orange Bank bauen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit aus und ermöglichen nun allen Android-Nutzern in Frankreich bequemes mobiles Bezahlen mit Google Pay. Dank Wirecard konnte sich Orange Bank bereits als Marktführer für mobile Zahlungen in Frankreich etablieren – 17% solcher Zahlungen wurden 2018 über die Orange Bank App getätigthttps://www.wirecard.com/de/unternehmen/pressemeldungen/wirecard-und-orange-bank-erm%C3%B6glichen-google-pay#_ftn1. Durch die Erweiterung um Google Pay wird sich dieser Anteil noch weiter steigern. Bei Google Pay handelt es sich um eine mobile und sichere Zahlungsmethode, die zum kontaktlosen Bezahlen an der Kasse, zum Onlineshopping und für Zahlungen innerhalb von Apps verwendet werden kann. Dank der Technologie von Wirecard können Kunden der Orange Bank nun auch mit jedem Android-Smartphone schnell und unkompliziert bezahlen. Dafür müssen sie in Geschäften, die Google Pay als Zahlungsart anbieten, lediglich ihr mobiles Endgerät an das Kassenterminal halten und ihr Display entsperren, ohne die App zu öffnen. Durch die Unterstützung von Wirecard profitiert fortan jeder Kunde der Orange Bank von den Vorteilen des bargeldlosen Bezahlens: Noch bevor die dazugehörige Kreditkarte der Orange Bank eingetroffen ist, kann der Kunde bereits per App online oder im Laden bezahlen. Ein unkomplizierter Anmeldevorgang genügt. Durch innovative Sicherheitsfunktionen ist der bargeldlose Bezahlvorgang per App selbst dann noch möglich, wenn die Karte als verloren oder gestohlen gemeldet wurde. Laut einer eMarketer-Studie gehört Frankreich mit einer mobilen Zugriffsrate auf Bankkonten von rund 70 Prozent zu den führenden Nationen im Bereich Mobile-Banking. Zudem zahlen etwa 6,6 Millionen Menschen beziehungsweise 15,6 Prozent der Smartphone-Nutzer in Frankreich mindestens einmal pro Halbjahr mit dem Mobiltelefon im stationären Handel. Die Orange Bank hat diesen Trend früh erkannt und gemeinsam mit Wirecard eine innovative Mobile-Banking-Lösung entwickelt, die unter anderem kontaktloses Bezahlen per Handy, den Versand von Geld per Sofortnachricht oder Sofortbankguthaben ermöglichthttps://www.wirecard.com/de/unternehmen/pressemeldungen/wirecard-und-orange-bank-erm%C3%B6glichen-google-pay#_ftn2. „Wir haben mit Wirecard bereits beim Launch der Orange Bank sehr gute Erfahrungen gemacht. Deshalb haben wir uns sehr gefreut, auch bei diesem Projekt auf die Unterstützung unseres erfahrenen Partners zählen zu können. So kann nun jeder Orange Bank-Kunde mit NFC-Smartphone von den Vorteilen des bargeldlosen Bezahlens profitieren, seinen Kontostand in Echtzeit kontrollieren und Geld per SMS überweisen“, sagt Stéphane Vallois, Deputy CEO der Orange Bank. „Gemeinsam mit der Orange Bank setzen wir unsere Vision einer bargeldlosen Gesellschaft weiter in die Realität um. Gerade Frankreich ist ein sehr interessanter Markt, da dort die Adoptionsrate im Bereich Mobile-Banking bereits sehr hoch ist“, sagt Philippe Laranjeiro, Head of Sales, Digital & Telco bei Wirecard. (11.12. 08:33)

>> mehr comments zu Wirecard: www.boerse-social.com/launch/aktie/wirecard

 

Wirecard 
-1.91%

MavTrade (FUTMARK1): Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, und die französische Onlinebank Orange Bank bauen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit aus und ermöglichen nun allen Android-Nutzern in Frankreich bequemes mobiles Bezahlen mit Google Pay. Dank Wirecard konnte sich Orange Bank bereits als Marktführer für mobile Zahlungen in Frankreich etablieren – 17% solcher Zahlungen wurden 2018 über die Orange Bank App getätigthttps://www.wirecard.com/de/unternehmen/pressemeldungen/wirecard-und-orange-bank-erm%C3%B6glichen-google-pay#_ftn1. Durch die Erweiterung um Google Pay wird sich dieser Anteil noch weiter steigern. Bei Google Pay handelt es sich um eine mobile und sichere Zahlungsmethode, die zum kontaktlosen Bezahlen an der Kasse, zum Onlineshopping und für Zahlungen innerhalb von Apps verwendet werden kann. Dank der Technologie von Wirecard können Kunden der Orange Bank nun auch mit jedem Android-Smartphone schnell und unkompliziert bezahlen. Dafür müssen sie in Geschäften, die Google Pay als Zahlungsart anbieten, lediglich ihr mobiles Endgerät an das Kassenterminal halten und ihr Display entsperren, ohne die App zu öffnen. Durch die Unterstützung von Wirecard profitiert fortan jeder Kunde der Orange Bank von den Vorteilen des bargeldlosen Bezahlens: Noch bevor die dazugehörige Kreditkarte der Orange Bank eingetroffen ist, kann der Kunde bereits per App online oder im Laden bezahlen. Ein unkomplizierter Anmeldevorgang genügt. Durch innovative Sicherheitsfunktionen ist der bargeldlose Bezahlvorgang per App selbst dann noch möglich, wenn die Karte als verloren oder gestohlen gemeldet wurde. Laut einer eMarketer-Studie gehört Frankreich mit einer mobilen Zugriffsrate auf Bankkonten von rund 70 Prozent zu den führenden Nationen im Bereich Mobile-Banking. Zudem zahlen etwa 6,6 Millionen Menschen beziehungsweise 15,6 Prozent der Smartphone-Nutzer in Frankreich mindestens einmal pro Halbjahr mit dem Mobiltelefon im stationären Handel. Die Orange Bank hat diesen Trend früh erkannt und gemeinsam mit Wirecard eine innovative Mobile-Banking-Lösung entwickelt, die unter anderem kontaktloses Bezahlen per Handy, den Versand von Geld per Sofortnachricht oder Sofortbankguthaben ermöglichthttps://www.wirecard.com/de/unternehmen/pressemeldungen/wirecard-und-orange-bank-erm%C3%B6glichen-google-pay#_ftn2. „Wir haben mit Wirecard bereits beim Launch der Orange Bank sehr gute Erfahrungen gemacht. Deshalb haben wir uns sehr gefreut, auch bei diesem Projekt auf die Unterstützung unseres erfahrenen Partners zählen zu können. So kann nun jeder Orange Bank-Kunde mit NFC-Smartphone von den Vorteilen des bargeldlosen Bezahlens profitieren, seinen Kontostand in Echtzeit kontrollieren und Geld per SMS überweisen“, sagt Stéphane Vallois, Deputy CEO der Orange Bank. „Gemeinsam mit der Orange Bank setzen wir unsere Vision einer bargeldlosen Gesellschaft weiter in die Realität um. Gerade Frankreich ist ein sehr interessanter Markt, da dort die Adoptionsrate im Bereich Mobile-Banking bereits sehr hoch ist“, sagt Philippe Laranjeiro, Head of Sales, Digital & Telco bei Wirecard. (11.12. 08:33)

>> mehr comments zu Wirecard: www.boerse-social.com/launch/aktie/wirecard

 

Wirecard 
-1.91%

Robinsonjr (MUMIIEA): Alle guten Dinge sind vier! Nach dem gestrigen Kurssturz habe ich mich entschieden wieder etwas gg. den allg. Markt zu investieren und bin bei Wirecard erneut auf die Käuferseite gewechselt. Allen Meldungen zum Trotz sind die operativen Ergebnisse mehr als positiv zu betrachten. Die hohen Schwankungen im Zuge der enormen Unsicherheit über Wahr- und Unwahrheit ermöglichen aber diesem sehr risikoreichen Wikifolio sehr gute Möglichkeiten. Ich starte mit ca. 20% und bin bereit bei Kursen unter 110€ weiter aufzustocken. (11.12. 07:52)

>> mehr comments zu Wirecard: www.boerse-social.com/launch/aktie/wirecard

 

Wirecard 
-1.91%

Aktienfakten (FAKTIEN): Welches Interesse Dan McCrum am Verfall der Wirecard Aktie haben könnte... https://youtu.be/2wbjdaPw7Tk (10.12. 22:46)

>> mehr comments zu Wirecard: www.boerse-social.com/launch/aktie/wirecard

 

Wirecard 
-1.91%

Aktienfakten (DIGPAY): Welches Interesse Dan McCrum am Verfall der Wirecard Aktie haben könnte... https://youtu.be/2wbjdaPw7Tk (10.12. 22:46)

>> mehr comments zu Wirecard: www.boerse-social.com/launch/aktie/wirecard

 

Wirecard 
-1.91%

Aktienfakten (ZKAVAF): Welches Interesse Dan McCrum am Verfall der Wirecard Aktie haben könnte... https://youtu.be/2wbjdaPw7Tk (10.12. 22:46)

>> mehr comments zu Wirecard: www.boerse-social.com/launch/aktie/wirecard

 

Wirecard 
-1.91%

GerritOtte (LIONGROW): Ich habe es bisher vermieden, mich an den schlecht begründeten Spekulationen um die Bilanzierungspraxis von Wirecard zu beteiligen. Das möchte ich auch beibehalten. Nach wie vor bin ich davon überzeugt, dass es sich hierbei zuvorderst um ein Medientheater handelt, das auf Basis von kleineren Problemen / Verfehlungen veranstaltet wird. Bis die zweite Bilanzprüfung (seitens KPMG) abgeschlossen ist, wird die Unsicherheit jedoch im Markt bleiben und für günstige Kurse sorgen. Diese nutze ich ggf. gerne zum Aufstocken, so wie heute.  (10.12. 22:25)

>> mehr comments zu Wirecard: www.boerse-social.com/launch/aktie/wirecard

 

United Internet 
0.73%

Moneyboxer (SMASPPR): United Internet und Rocket Internet entflechten sich wieder etwas. Der Kaufpreis erscheint nicht gereade nach einem tollen Deal. https://dgap.de/dgap/News/adhoc/nited-internet-oeffentliches-aktienrueckkaufangebot-beschlossen-beendigung-des-laufenden-aktienrueckkaufprogramms-united-internet-verkauft-rocket-internetaktien/?newsID=1240043 (10.12. 21:12)

>> mehr comments zu United Internet: www.boerse-social.com/launch/aktie/united_internet

 



 

Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, DO&CO, Rosenbauer, Warimpex, Zumtobel, Wienerberger, Addiko Bank, EVN, Kapsch TrafficCom, AT&S, Lenzing.


Random Partner

Kathrein Privatbank
Die Kathrein Privatbank hat sich in besonderem Maße auf die Bedürfnisse von Unternehmern, Unternehmerfamilien und Privatstiftungen spezialisiert. Das Leistungsspektrum umfasst alle für diese Klientel wichtigen Dienstleistungen: Dazu zählen die Beratung bei Gründung und Führung einer Stiftung, bei Nachfolgeregelungen, Vererbung, Schenkung sowie bei Unternehmenskäufen und -verkäufen.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner




Meistgelesen
>> mehr


Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: S&T(3), Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Erste Group(1), OMV(1), Andritz(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.44%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -0.79%
    Star der Stunde: voestalpine 1.25%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -2.28%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Porr(1), FACC(1), Frequentis(1), AMS(1)
    Star der Stunde: VIG 1.42%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.58%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AT&S(2), Verbund(1), S&T(1), Erste Group(1), SBO(1), voestalpine(1)
    Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: SBO 1.07%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.7%