Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





wikifolio whispers a.m. Apple, Amazon, Berkshire Hathaway, Nvidia, Bilfinger, Rheinmetall und Wienerberger

26.02.2024, 12075 Zeichen
Apple 
-0.40%

rendimic (GLOBI): neuer Positionsaufbau (26.02. 07:58)

>> mehr comments zu Apple: www.boerse-social.com/launch/aktie/apple_inc

 

Amazon 
0.02%

GoetzPortfolios (PERFORMG): (Kurze) Valuation von Amazon Amazon.com, ein weltweit agierendes E-Commerce- und Technologieunternehmen, weist derzeit eine erhebliche Marktkapitalisierung oder Nettowert von 1,82 Billionen US-Dollar auf und positioniert sich damit als ein bedeutender Akteur im Markt. Darüber hinaus beläuft sich der Unternehmenswert auf 1,87 Billionen US-Dollar, was eine umfassende Messgröße für den Gesamtwert des Unternehmens darstellt. Aktienstatistiken Das Verständnis der Aktienstruktur bietet Einblicke in die Eigentumsverhältnisse und Marktdynamiken. Ausstehende Aktien: 10,39 Mrd. Veränderung der Aktien (YoY): +2,97% Veränderung der Aktien (QoQ): +0,51% Im Besitz von Insidern (%): 9,32% Im Besitz von Institutionen (%): 62,81% Streubesitz: 9,22 Mrd. Bewertungskennzahlen Die Analyse wichtiger Bewertungskennzahlen hilft dabei, die Leistung des Unternehmens und seine Marktposition zu bewerten. KGV (Trailing): 60,34 Forward KGV: 41,85 PS-Ratio: 3,16 Forward-PS: 2,78 KBV: 9,00 K/FCF-Ratio: 49,38 PEG-Ratio: 2,40 Finanzielle Kennzahlenhistorie Die Analyse finanzieller Kennzahlen bietet einen historischen Kontext für die Bewertung der Leistung. EV/EBITDA-Verhältnis: 20,88 EV/FCF-Verhältnis: 50,70 Finanzielle Position Das Verständnis der finanziellen Position des Unternehmens ist entscheidend für die Bewertung der Stabilität. Liquiditätsverhältnis: 1,05 Verschuldungsgrad / Eigenkapital: 0,67 Finanzielle Effizienz Effizienzverhältnisse zeigen, wie gut das Unternehmen seine Ressourcen nutzt. Eigenkapitalrendite (ROE): 17,20% Rendite auf das eingesetzte Kapital (ROIC): 8,85% Umsatz pro Mitarbeiter: 376.908 USD Gewinn pro Mitarbeiter: 19.951 USD Steuern Die Analyse der Steuerlandschaft hilft dabei, die fiskalische Verantwortung des Unternehmens zu verstehen. Gezahlte Einkommensteuer (12 Monate): 7,12 Mrd. USD Effektiver Steuersatz: 18,96% Aktienkursstatistiken Die Untersuchung der Aktienperformance bietet Einblicke in die Marktdynamik. Beta (1Y): 1,14 Preisänderung in 52 Wochen: +82,62% 50-Tage-Durchschnittskurs: 158,42 USD 200-Tage-Durchschnittskurs: 138,56 USD Relative Stärke Index (RSI): 65,75 Short Selling-Informationen Das Verständnis des Leerverkaufs spiegelt die Marktsentiment wider. Aktuellster Leerverkaufsanteil: 75,18 Mio. Leerverkauf im Vormonat: 84,85 Mio. Leerverkaufsanteil (% der ausstehenden Aktien): 0,72% Leerverkaufsanteil (% des Streubesitzes): 0,81% Leerverkauf-Verhältnis (Tage bis zur Abdeckung): 1,65 Gewinn- und Verlustrechnung Die Überprüfung der Einkommensdetails bietet einen umfassenden Einblick in Umsatz und Gewinne. Umsatz (12 Monate): 574,79 Mrd. USD Bruttogewinn (12 Monate): 270,05 Mrd. USD Betriebsergebnis (12 Monate): 36,85 Mrd. USD Vorsteuergewinn (12 Monate): 37,55 Mrd. USD Nettogewinn (12 Monate): 30,43 Mrd. USD EBITDA: 89,39 Mrd. USD EBIT: 40,73 Mrd. USD Gewinn pro Aktie (EPS): 2,90 USD Bilanz Die Bilanzanalyse gibt Einblicke in Vermögenswerte und Verbindlichkeiten. Bargeld & äquivalente Werte: 86,78 Mrd. USD Gesamtverschuldung: 135,61 Mrd. USD Nettobargeld: -48,83 Mrd. USD Nettobargeld pro Aktie: -4,70 USD Eigenkapital / Buchwert: 201,88 Mrd. USD Buchwert pro Aktie: 19,43 USD Umlaufvermögen: 7,43 Mrd. USD Cashflow Die Analyse des Cashflows hilft dabei, die Liquidität und die finanzielle Gesundheit des Unternehmens zu verstehen. Betrieblicher Cashflow: 84,95 Mrd. USD Investitionsausgaben: -48,13 Mrd. USD Freier Cashflow: 36,81 Mrd. USD Freier Cashflow pro Aktie: 3,57 USD Margen Die Untersuchung verschiedener Margen bietet Einblicke in die Rentabilität. Bruttomarge: 46,98% Betriebsmarge: 6,41% Vorsteuermarge: 6,53% Nettogewinnmarge: 5,29% EBITDA-Marge: 15,55% EBIT-Marge: 7,09% FCF-Marge: 6,40% Dividenden & Renditen Die Erkundung von dividendenbezogenen Kennzahlen gibt Einblicke in die Rendite für Aktionäre. Dividende pro Aktie: n/a Dividendenrendite: n/a Dividendenwachstum (YoY): n/a Jahre des Dividendenwachstums: n/a Auszahlungsverhältnis: n/a Aktienrückkaufrendite: -2,97% Aktionärsrendite: -2,97% Gewinnrendite: 1,67% FCF-Rendite: 2,03% Analystenprognose Die durchschnittliche Kursprognose für Amazon.com liegt bei 182,29 USD, was 4,17% höher ist als der aktuelle Preis. Die Konsensbewertung lautet "Strong Buy". Kursziel: 182,29 USD Differenz zum Kursziel: 4,17% Konsensbewertung: Strong Buy Anzahl der Analysten: 45 Umsatzwachstumsprognose (5 Jahre): 11,78% EPS-Wachstumsprognose (5 Jahre): 26,10% Punktzahlen Amazon.com weist einen Altman Z-Score von 5,01 und einen Piotroski F-Score von 7 auf.   Fazit Amazon.com, als dominierende Kraft im E-Commerce- und Technologiesektor, präsentiert sich mit einer beeindruckenden finanziellen Basis. Die beträchtliche Marktkapitalisierung und solider finanzieller Effizienz, weisen auf eine etablierte Marktposition hin. Allerdings sollten Investoren vorsichtig sein, da einige Bewertungskennzahlen auf eine mögliche Überbewertung hindeuten könnten. Die endgültige Bewertung hängt stark von den zukünftigen Wachstumsaussichten ab.  (26.02. 05:17)

>> mehr comments zu Amazon: www.boerse-social.com/launch/aktie/amazoncom_inc

 

Amazon 
0.02%

GoetzPortfolios (PERFORMG): Amazon.com veröffentlichte am 1. Februar 2024 seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal 2023. Hier sind die wichtigsten Ergebnisse: Viertes Quartal 2023: Der Nettoumsatz stieg um 14% auf 170,0 Milliarden US-Dollar im Vergleich zu 149,2 Milliarden US-Dollar im vierten Quartal 2022. Der operative Gewinn stieg auf 13,2 Milliarden US-Dollar im Vergleich zu 2,7 Milliarden US-Dollar im vierten Quartal 2022. Der Nettogewinn erreichte 10,6 Milliarden US-Dollar im vierten Quartal 2023, verglichen mit 0,3 Milliarden US-Dollar im Vorjahresquartal. Gesamtjahr 2023: Der Nettoumsatz stieg um 12% auf 574,8 Milliarden US-Dollar im Vergleich zu 514,0 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022. Der operative Gewinn stieg auf 36,9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023, verglichen mit 12,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022. Der Nettogewinn belief sich auf 30,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023, verglichen mit einem Nettoverlust von 2,7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022. Amazon CEO Andy Jassy betonte, dass das vierte Quartal 2023 einen Rekordumsatz während der Feiertagssaison verzeichnete. Jassy lobte die Fortschritte bei Umsatz, operativem Gewinn und freiem Cashflow. Besonders hob er die Innovationskraft und die Verbesserungen im Kundenerlebnis hervor. Höhepunkte: Rekordverkaufsereignis während des Black Friday und Cyber Monday. Schnellste Liefergeschwindigkeiten für Prime-Mitglieder. Strategische Partnerschaft mit Hyundai für den Online-Fahrzeugverkauf und Cloud-Services. Prime-Mitglieder in den USA können nun Gesundheitsdienste von One Medical zu ihrem Prime-Mitgliedschaftspaket hinzufügen. Erweiterung von Amazon Fresh und kostenloser Abholung ohne Prime-Mitgliedschaft. Neue Funktionen für Prime Video und weltweite Ausdehnung von Prime Air-Drohnenlieferungen. Jassy hob auch Partnerschaften und Expansionspläne von Amazon Web Services (AWS) hervor, darunter die Einführung der AWS European Sovereign Cloud und die Erweiterung der AWS-Infrastruktur in Kanada. Für das erste Quartal 2024 gibt Amazon einen erwarteten Nettoumsatz zwischen 138,0 Milliarden und 143,5 Milliarden US-Dollar an, mit einem prognostizierten operativen Gewinn zwischen 8,0 Milliarden und 12,0 Milliarden US-Dollar. Der Bericht hebt hervor, dass die Ergebnisse von Amazon von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden können, darunter Wechselkursänderungen, globale wirtschaftliche Bedingungen, Kundennachfrage, Inflation und technologische Entwicklungen. (26.02. 01:07)

>> mehr comments zu Amazon: www.boerse-social.com/launch/aktie/amazoncom_inc

 

Berkshire Hathaway 
0.54%

KSchachinger (EASMOATK): Berkshire Hathaway: Warren ohne Charlie; In einer Sonderedition seiner populären Aktionärsbriefe würdigt Anlegerlegende Warren Buffett nun seinen kongenialen Partner Charlie Munger, der im vergangenen Jahr im Alter von 99 Jahren verstarb, als Berkshire Hathaways Architekt https://www.reuters.com/business/warren-buffett-mourns-passing-berkshire-architect-charlie-munger-2024-02-24/ Warren Buffett left no doubt: He misses Charlie Munger, and so will Berkshire Hathaway's shareholders. Hier geht's zu Brief: https://berkshirehathaway.com/letters/2023ltr.pdf und hier zur BÖRSE ONLINE Story von Januar über Berkshire Hathaway nach der Ära Munger/Buffett https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/berkshire-hathaway-warren-buffetts-vier-juwelen--20346799.html (25.02. 23:11)

>> mehr comments zu Berkshire Hathaway: www.boerse-social.com/launch/aktie/berkshire_hathaway

 

Berkshire Hathaway 
0.54%

KSchachinger (EASMOATK): Warren Buffetts Faible für Amerikas Trucker und Tankstellen: Sein Beteiligungskonzern Berkshire Hathaway erwarb jüngst die noch ausstehenden 20 Prozent an Amerikas Tankstelllen-Konzern Pilot Travel Centers, der zusammen Berkshire auch Eigentumer von Pilot Flying, Amerikas größtem Betreiber von Truck Stops, ist.   https://www.reuters.com/business/berkshire-paid-26-billion-haslam-familys-remaining-20-pilot-stake-2024-02-24/ Berkshire Hathaway , the conglomerate led by billionaire Warren Buffett, paid $2.6 billion last month for the 20% of the Pilot Travel Centers truck stop business it did not already own, after resolving a lawsuit over the price. (25.02. 22:53)

>> mehr comments zu Berkshire Hathaway: www.boerse-social.com/launch/aktie/berkshire_hathaway

 

Nvidia 
-0.16%

KSchachinger (NEXTGTEC): Humanoide Roboter - Nvidia und Amazon-Gründer Jeff Bezos investieren zusammen mit KI-Star Open AI in aufstrebenden Roboter-Entwickler https://www.reuters.com/technology/bezos-nvidia-join-openai-funding-humanoid-robot-startup-bloomberg-reports-2024-02-23/ http://amazon.com/ founder Jeff Bezos, Nvidia and other big technology names are investing in startup Figure AI that develops human-like robots, Bloomberg News reported on Friday, citing people with knowledge of the situation. (25.02. 22:26)

>> mehr comments zu Nvidia: www.boerse-social.com/launch/aktie/nvidia

 

Nvidia 
-0.16%

KSchachinger (EASMOATK): Humanoide Roboter - Nvidia und Amazon-Gründer Jeff Bezos investieren zusammen mit KI-Star Open AI in aufstrebenden Roboter-Entwickler https://www.reuters.com/technology/bezos-nvidia-join-openai-funding-humanoid-robot-startup-bloomberg-reports-2024-02-23/ http://amazon.com/ founder Jeff Bezos, Nvidia and other big technology names are investing in startup Figure AI that develops human-like robots, Bloomberg News reported on Friday, citing people with knowledge of the situation. (25.02. 22:26)

>> mehr comments zu Nvidia: www.boerse-social.com/launch/aktie/nvidia

 

Bilfinger 
0.61%

Heinefritz (MXIVTG): Cevian hat den Kursanstieg der letzten Wochen bei Bilfinger genutzt, um seinen Anteil von 26,61 auf 24,85 Prozent laut Stimmrechtsmitteilung vom 22. Februar zu reduzieren. Im Gegenzug habe ich während des Rücksetzers in der letzten Handelswoche zugekauft und die Gewichtung im wikifolio um 1,5 auf nun 9,2 Prozent erhöht. (25.02. 22:19)

>> mehr comments zu Bilfinger: www.boerse-social.com/launch/aktie/bilfinger

 

Rheinmetall 
1.50%

mittermatik (MMSTABIL): Rheinmetall ist ziemlich überraschend die neue Nr.1 in mittermatik Stability. Auch wenn ich kein Fan von Militär-Aktien bin, dann hat das Stichwort "Verteidigung" letztens doch einen sehr wichtigen Stellungswert erhalten. Vor allem im Bereich Munitionsproduktion sollten in den nächsten Jahren die Aufträge voll sein. Denn sowohl in der Ukraine als auch in der gesamten EU sind die Arsenale leer. Hier ein kurzer Kommentar von Martin Görsch vor ca. 2 Wochen: https://www.youtube.com/watch?v=FeP8yirkfC8 (25.02. 21:40)

>> mehr comments zu Rheinmetall: www.boerse-social.com/launch/aktie/rheinmetall

 

Wienerberger 
0.09%

Smeilinho (DRASTIL1): Austrian Stocks in English: ATX in week 8 down, while DAX shows new highs, Anti War Song with Klemens Eiter from Porr https://audio-cd.at/page/podcast/5409/ (25.02. 21:32)

>> mehr comments zu Wienerberger: www.boerse-social.com/launch/aktie/wienerberger

 




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #635: ATX stark, viele Kooperationen, Gold fällt deutlich und Peter Heinrich macht auf Didi Hallervorden


 

Bildnachweis

1. Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.



Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Addiko Bank, Wienerberger, Flughafen Wien, S Immo, DO&CO, EVN, Erste Group, Semperit, Pierer Mobility, UBM, Cleen Energy, Frequentis, Gurktaler AG Stamm, Mayr-Melnhof, RBI, Warimpex, Zumtobel, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG.


Random Partner

Wienerberger
Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent weltweit. Das Unternehmen vereinigt die Geschäftsbereiche Clay Building Materials und Pipes & Pavers. Der Wertschöpfungsprozess ist die Fertigung und die Vermarktung von Baustoffen und Systemlösungen für Gebäude und Infrastruktur.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.