Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







23.09.2019

Immofinanz ist frischgebackenes Mitglied im Stoxx 600. Wie berichtet waren wir ja da mit dem wikifolio und einer Zusatzwette zur Stammposition dabei und die Spekulation auf steigende Kurse rund um die Aufnahme hat funktioniert, wir konnten aus der Zusatzposition innerhalb von nur 2 Tagen rund 2 Prozent Gewinn mitnehmen. An der Wiener Börse gab es ein begleitendes Volumen von etwas über 70 Mio. Euro, das war der höchste Tagesumsatz der Immofinanz 2019, aber nicht zu vergleichen mit jenen MSCI-bedingten 360 Mio., die es im Mai 2015 bei der Immofinanz gegeben hatte. Jedenfalls war der Freitag für die Wiener Börse ein super Tag nach Handelsvolumen, da auch die Erste Group fett eintragen konnte.

Nicht aufgegangen ist die Verbund-Wette (Verbund ja seit heute statt Andritz im ATXFive), aber da sind wir immerhin mit kleinem Gewinn die Oversize wieder zurückgefahren. Nix passiert. Deutlich aufgebaut haben wir unabhängig von allen Indexumstellungen die Porr, die m.E. zu sehr gelitten hat in den vergangenen Tagen.

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 23.09.)


 

Bildnachweis

1. Christian Drastil managt das wikifolio "Stockpicking Österreich", verknüpft mit dem Choose Optimism Börse Social Network https://www.wikifolio.com/de/de/wikifolio/drastil1-stockpicking-sterreich , (© diverse photaq)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Warimpex , Valneva , Kapsch TrafficCom , Addiko Bank , Amag , Polytec , Porr , Wienerberger , Zumtobel , KTM Industries , DO&CO , voestalpine , Agrana , Immofinanz , Wolford , Frequentis , Gurktaler AG Stamm , UBM .


Random Partner

Palfinger
Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner