Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





WIFO-Studie zum KFZ-Sektor in Steyr: Die Bedeutung für Arbeitsplätze und die Zukunft der regionalen Wirtschaft

13.04.2021
Linz (OTS) - Seit Monaten wird über die Zukunft des MAN-Werks in Steyr verhandelt. Das nahm die Arbeiterkammer zum Anlass, um die Bedeutung der gesamten KFZ-Produktion im Bezirk Steyr wissenschaftlich untersuchen zu lassen. In einer Online-Pressekonferenz Montag, 19. April 2021, 11 Uhr unter dem Titel
WIFO-Studie zum KFZ-Sektor in Steyr: Die Bedeutung für Arbeitsplätze und die Zukunft der regionalen Wirtschaft
wollen Ihnen die AK OÖ und die AK Wien gemeinsam die Studien-Ergebnisse sowie die wirtschafts- bzw. industriepolitischen Schlussfolgerungen präsentieren.
Als Gesprächspartner/-in stehen Ihnen AK-OÖ-Präsident Dr. Johann Kalliauer, der AK-Wien Chef-Ökonom Dr. Markus Marterbauer und Studien-Autor DI Dr.Gerhard Streicher vom WIFO zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an der Online-Pressekonferenz. Über diesen [Link] (https://akooe.webex.com/akooe/onstage/g.php?MTID=eb9f5... 4f4090df0cd8c8) können Sie sich bereits jetzt anmelden.
 

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Rosenbauer, Erste Group, Zumtobel, FACC, Amag, Verbund, VIG, Marinomed Biotech, Andritz, EVN, Gurktaler AG Stamm, Palfinger, Porr, Strabag, UBM, Oberbank AG Stamm, CA Immo, S Immo, Cancom.


Random Partner

Andritz
Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER