Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







18.05.2019

In der Wochensicht ist vorne: Wienerberger 4,87% vor Mayr-Melnhof 0,71%, Polytec -1,44%, RHI -3,27%, Rosenbauer -3,49%, voestalpine -3,59%, Palfinger -3,61% und Andritz -4,17%.

In der Monatssicht ist vorne: Wienerberger 4,77% vor RHI 2,72% , Rosenbauer -1,89% , Mayr-Melnhof -2,41% , Polytec -4,86% , Palfinger -8,4% , voestalpine -14,89% und Andritz -20,86% . Weitere Highlights: Wienerberger ist nun 4 Tage im Plus (7,16% Zuwachs von 19,69 auf 21,1), ebenso Mayr-Melnhof 3 Tage im Plus (1,98% Zuwachs von 111,2 auf 113,4), RHI 4 Tage im Minus (5,77% Verlust von 38,05 auf 35,86).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs RHI 47,88% (Vorjahr: 34,61 Prozent) im Plus. Dahinter Rosenbauer 24,62% (Vorjahr: -36,68 Prozent) und Palfinger 20,27% (Vorjahr: -34,79 Prozent). Andritz -15,25% (Vorjahr: -14,79 Prozent) im Minus. Dahinter voestalpine -2,3% (Vorjahr: -47,64 Prozent) und Mayr-Melnhof 3,09% (Vorjahr: -10,2 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: RHI 23,74% und Wienerberger 3,32%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: Andritz -22,99%, voestalpine -18,73% und Rosenbauer -5,07%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:09 Uhr die voestalpine-Aktie am besten: 2,24% Plus. Dahinter Rosenbauer mit +0,99% und Andritz mit +0,45% Mayr-Melnhof mit -0,11% , Palfinger mit -0,18% , Wienerberger mit -0,27% und Polytec mit -0,4% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Zykliker Österreich ist 13,75% und reiht sich damit auf Platz 12 ein:

1. Computer, Software & Internet : 29,94% Show latest Report (18.05.2019)
2. Runplugged Running Stocks: 27,08%
3. Energie: 26,21% Show latest Report (18.05.2019)
4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 22,94% Show latest Report (18.05.2019)
5. IT, Elektronik, 3D: 21,85% Show latest Report (18.05.2019)
6. Immobilien: 16,65% Show latest Report (18.05.2019)
7. MSCI World Biggest 10: 16,29% Show latest Report (18.05.2019)
8. Versicherer: 15,98% Show latest Report (18.05.2019)
9. Deutsche Nebenwerte: 15,41% Show latest Report (18.05.2019)
10. Bau & Baustoffe: 15,23% Show latest Report (18.05.2019)
11. Rohstoffaktien: 14,6% Show latest Report (18.05.2019)
12. Zykliker Österreich: 13,75% Show latest Report (11.05.2019)
13. Solar: 13,57% Show latest Report (18.05.2019)
14. Media: 13,46% Show latest Report (18.05.2019)
15. OÖ10 Members: 13,33% Show latest Report (18.05.2019)
16. Sport: 13,27% Show latest Report (18.05.2019)
17. Crane: 13,17% Show latest Report (18.05.2019)
18. Licht und Beleuchtung: 13,08% Show latest Report (18.05.2019)
19. Gaming: 11,71% Show latest Report (18.05.2019)
20. Ölindustrie: 11,66% Show latest Report (18.05.2019)
21. Global Innovation 1000: 11,12% Show latest Report (18.05.2019)
22. Banken: 10,63% Show latest Report (18.05.2019)
23. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,15% Show latest Report (18.05.2019)
24. Luftfahrt & Reise: 4,7% Show latest Report (18.05.2019)
25. Konsumgüter: 4,54% Show latest Report (18.05.2019)
26. Post: 2,94% Show latest Report (18.05.2019)
27. Auto, Motor und Zulieferer: -0,21% Show latest Report (18.05.2019)
28. Big Greeks: -0,29% Show latest Report (18.05.2019)
29. Aluminium: -0,32%
30. Stahl: -2,77% Show latest Report (18.05.2019)
31. Börseneulinge 2019: -2,78% Show latest Report (18.05.2019)
32. Telekom: -9,71% Show latest Report (18.05.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Bergfahrten
zu WIE (13.05.)

10.05.2019 - die jährliche Dividende der WIENERBERGER AG ist mit 0,50 EUR je Aktie eingetroffen. Damit wurde die Dividende im Vergleich zum Vorjahr um 0,20 EUR d.s. 67% erhöht. Die Hauptversammlung fand am 06. Mai 2019 statt. WIENERBERGER ist weltweit der größte Ziegelproduzent und notiert seit 1869 an der Wiener Börse. 

GerritOtte
zu PYT (15.05.)

Von Polytec trenne ich mich mit Verlust, weil mir die Sache mit dem Handelskrieg einfach zu heiß wird. Man mag mir vorwerfen, dass diese Einsicht zu einem Zeitpunkt kommt, an dem die Stimmung gerade besonders schlecht ist und somit ein ungünstiger Verkaufszeitpunkt. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Lage für die europäische Autoindustrie in den nächsten 12-18 Monaten verbessern wird, sehe ich einfach als nicht hoch genug an, als dass ich hier investiert sein möchte. Polytec ist - im Gegensatz zu Aumann - ein Zulieferer für Verbrauchsteile, d.h. für die aktuelle Produktion. Damit sind sie allen Produktionsschwankungen direkt ausgeliefert. Und selbst wenn der Handelskrieg mit China irgendwann noch ein positives Ende nehmen sollte, steht dann noch der mit der EU an, und da wäre Polytec's Hauptkunde (VW mit 40% Umsatzanteil) besonders betroffen. Und man kann sich sicher sein, dass es dem Orangen im Weißen Haus nicht nur völlig egal ist, was sein Verhalten für europäische Unternehmen bedeutet, sondern dass er es fröhlich feiern würde, wenn die europäische Autoindustrie den Bach runtergeht. Hauptsache er hat irgendwas, das er seinen Wählen als Erfolg verkaufen kann. Von dessen irrationalen und destruktiven Launen möchte ich nicht (mehr) abhängig sein.



 

Bildnachweis

1. BSN Group Zykliker Österreich Performancevergleich YTD, Stand: 18.05.2019



Aktien auf dem Radar: Andritz , AT&S , EVN , Marinomed Biotech , Semperit , Rosenbauer , Frequentis , Telekom Austria , CA Immo , Rosgix , startup300 , Uniqa , Management Trust Holding , SBO , VIG , SW Umwelttechnik .


Random Partner

Wiener Privatbank
Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner