Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wienerberger platziert erfolgreich neue Unternehmensanleihe

02.06.2020
Wien (OTS/Wien) - DIE IN DIESER MITTEILUNG ENTHALTENEN INFORMATIONEN SIND WEDER ZUR VERÖFFENTLICHUNG NOCH ZUR WEITERGABE IN ODER INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRIALIEN(S), GROSSBRITTANNIEN(S), KANADA(S), JAPAN(S) ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE RECHTSWIDRIG WÄRE, BESTIMMT.
› Erfolgreiche Platzierung einer neuen € 400 Mio. Unternehmensanleihe mit einem Kupon von 2,750 % und einer Laufzeit von 5 Jahren
› Emissionserlös wird für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet
Die Wienerberger AG hat heute die Emission einer neuen Anleihe mit einem Volumen von 400 Mio. € bei institutionellen Investoren erfolgreich abgeschlossen. Die Anleihe mit einer Stückelung von 100.000 € je Schuldverschreibung hat eine Laufzeit von 5 Jahren und einen jährlichen Kupon von 2,750 % vom Nennbetrag. Der Emissionserlös aus der Anleihe soll für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden. Das Interesse durch österreichische und internationale institutionelle Investoren war sehr hoch, weshalb die Anleihe zum Gesamtemissionsvolumen von 400 Mio. € rund zweieinhalbmal überzeichnet war.
„Die Emission unserer neuen Anleihe wurde vom Markt mit großem Interesse aufgenommen. Die attraktiven Konditionen bestätigen die große Bereitschaft der Investoren, auch in herausfordernden Zeiten langfristige Investitionen in Wienerberger zu tätigen. Diese Bereitschaft wird durch unsere starke strategische Position, unsere Innovationskraft und die konsequente Umsetzung unserer nachhaltigen Wachstumsstrategie untermauert. Mit dieser Anleiheemission stärken wir unsere robuste Liquiditätsposition weiter, verlängern unser Fälligkeitsprofil und können so Chancen aus der aktuellen Krise nutzen und Wienerberger für die Zukunft positionieren", so Heimo Scheuch, Vorstandsvorsitzender der Wienerberger AG.
Rund 90 % der Anleihe wurden bei internationalen institutionellen Investoren platziert, die restlichen 10 % bei institutionellen Investoren im Heimatmarkt Österreich. Der Emissionspreis lag bei 99,425% des Nominales. Die Anleihe wird zum Amtlichen Handel der Wiener Börse auf Basis eines Zulassungsprospekts zugelassen werden, der von der Finanzmarktaufsichtsbehörde am 29. Mai 2020 gebilligt und in Übereinstimmung mit den anwendbaren Vorgaben veröffentlicht wurde. Der Zulassungsprospekt dient lediglich der Zulassung der Anleihe und ist keine Grundlage für ein Angebot der Schuldverschreibungen.
Zwtl.: Rechtlicher Hinweis:
Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen dürfen weder direkt noch indirekt in, nach oder an Personen in den Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada, Japan, dem Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland, Singapur, oder anderen Ländern, in denen die Veröffentlichung, Bekanntmachung oder Verbreitung dieser Mitteilung rechtswidrig sein könnte, veröffentlicht, bekanntgemacht oder verbreitet werden. Diese Mitteilung dient Werbezwecken und stellt eine Marketingmitteilung und eine Werbeanzeige im Sinne der Verordnung (EU) 2017/1129 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Juni 2017 („Prospektverordnung“) im Zusammenhang mit der beabsichtigten Zulassung der Wertpapiere zum Handel an einem geregelten Markt dar, und erheben nicht den Anspruch, vollständig zu sein, jedoch weder eine Finanzanalyse, eine auf Finanzinstrumente bezogene Beratung oder Empfehlung, noch ein Angebot, eine Aufforderung oder Einladung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren, auf die Bezug genommen wird, dar. Die Wertpapiere, auf die Bezug genommen wird, wurden bereits veräußert. Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen dienen nur zu Informationszwecken und erheben nicht den Anspruch, vollständig zu sein. Es darf zu keinem Zweck auf die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, deren Richtigkeit oder Vollständigkeit vertraut werden. Diese Mitteilung stellt kein Angebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar und enthält auch kein solches oder stellt auch keinen Bestandteil eines solchen dar.
Diese Mitteilung richtet sich ausschließlich an Personen, die diese Information rechtmäßigerweise erhalten dürfen. Sie richtet sich insbesondere nicht an U.S. Personen oder Personen mit Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika ("USA"), Australien, Kanada, Japan, Irland oder dem Vereinigten Königreich. Diese Mitteilung stellt kein Angebot zum Kauf und keine öffentliche Einladung bzw. Aufforderung zum Verkauf von Wertpapieren in den USA, Australien, Kanada, Japan, Irland oder dem Vereinigten Königreich oder einer anderen Jurisdiktion dar, in der ein solches Angebot oder eine solche Einladung ungesetzmäßig wäre. Diese Mitteilung ist nicht zur Weitergabe in die oder Veröffentlichung in den USA bestimmt und darf nicht an U.S. Personen sowie an Publikationen mit allgemeiner Verbreitung in den USA weitergegeben oder verteilt oder in ein anderes Land, in dem ihr Vertrieb oder ihre Veröffentlichung rechtswidrig wäre, verbracht oder dort veröffentlicht werden.
Zwtl.: Wienerberger Gruppe
Die Wienerberger Gruppe ist ein international führender Anbieter von smarten Lösungen für die gesamte Gebäudehülle und Infrastruktur. Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent (Porotherm, Terca) weltweit und Marktführer bei Tondachziegeln (Koramic, Tondach) in Europa sowie bei Betonflächenbefestigungen (Semmelrock) in Zentral-Osteuropa. Bei Rohrsystemen (Steinzeugrohre der Marke Steinzeug-Keramo und Kunststoffrohre der Marke Pipelife) zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern in Europa. Mit gruppenweit 201 Produktionsstandorten erwirtschaftete Wienerberger im Jahr 2019 einen Umsatz von 3,5 Mrd. € und ein bereinigtes EBITDA von 587 Mio. €.
 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Österreichische Post, Warimpex, Amag, Agrana, Rosgix, Wienerberger, Uniqa, Lenzing, Polytec, VIG, voestalpine, AMS, FACC, Addiko Bank, Bawag, Erste Group, Linz Textil Holding, OMV, RBI, SBO, Verbund.


Random Partner

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER