Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wiener Börse Party 2024 in the Making, 3. März (Wo die ÖNB daheim ist)

03.03.2024, 1182 Zeichen

Sonntag, 3. März

Vor einem Monat berichtete ich über die vielen tollen Unternehmen (auch mit Börsebezug) in meinem Wohnbezirk Alsergrund. Insgesamt gibt es in 1090 Wien - wie wohl auch in allen anderen Bezirken - viele Themen. Gestern habe ich mit stadtpolitik-Recherchierer Christoph Weißenbäck jetzt bereits den 3. Alsercast Podcast gemacht, Input kommt auch von ÖNB-Direktor Thomas Steiner. Warum wir das machen? Weil Podcasten zur schnellsten Art der Kommunikation geworden ist und es Spass macht. Wirtshaus-Talk on air. Diesmal: Radwege pur samt Gegenverkehr, Lichtentaler Park, beim Julius Tandler Platz steht wichtige Bürgerinfo bevor, Gasthaus Orlik und das Sales bzgl. Mit-Karte-Zahlen und dann gibt es noch einen - glaube ich - wichtigen Hinweis für alle zum Parkpickerl. Am meisten freut mich, dass Christoph meinte, er blogge jetzt weniger, weil Podcasten viel einfacher ist. Und am meisten freut mich natürlich die super Reichweite, die wir damit erzielen können. Ich wiederhole mich: Macht Spass, der Spass. Reinhören: https://open.spotify.com/episode/6fvGLZK2k5Z51Cpi3KCErL .

Alle Tageseinträge: http://christian-drastil.com/boerse    
Spotify: http://www.audio-cd.at/spotify 


(03.03.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S12/08: Robert Abend


 

Bildnachweis

1. Wiener Börse Party



Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Covestro, Sartorius.


Random Partner

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Wiener Börse Party


 Latest Blogs

» Börsenradio Live-Blick 19/4: DAX eröffnet zum April-Verfall deutlich sch...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 19. April (Augarten-Zombie)

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Sartorius, Munich Re, VIG, Immofinanz, ...

» ATX-Trends: Wienerberger, AT&S, Palfinger ...

» Börsepeople im Podcast S12/08: Robert Abend

» BSN Spitout Wiener Börse: Wienerberger zurück in den Top5 year-to-date

» SportWoche Party 2024 in the Making, 14. April (2nd Screens)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 15. April (SportWoche-Riegel)

» Österreich-Depots unveändert (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 18.4.: Mayr-Melnhof (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)