Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







28.01.2022, 3960 Zeichen

Tagesgewinner war am Freitag startup300 mit 24,50% auf 1,88 (5% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 16,77% - es war der 2. Tagessieg 2022, Rang 2 im Österreich) vor Wolftank-Adisa mit 4,07% auf 17,90 (54% Vol.; 1W -7,73%) und Cleen Energy mit 3,81% auf 10,90 (99% Vol.; 1W 3,81%). Die Tagesverlierer: Kostad mit -5,88% auf 16,00 (91% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -36,00%), Frequentis mit -4,48% auf 25,60 (44% Vol.; 1W -6,23%), Addiko Bank mit -3,08% auf 12,60 (497% Vol.; 1W -9,68%)

Die aktuell längste Serie: S&T mit 3 Tagen Plus in Folge (Performance: 9.60%) - die längste Serie dieses Jahr: bet-at-home.com 7 Tage (Performance: 22.65%).

Siehe auch https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdrastil1.

Die höchsten Tagesumsätze hatten Palfinger (1,44 Mio.), Addiko Bank (1,4) und Strabag (1,05). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2022er-Tagesschnitt gab es bei Addiko Bank (497%), Wiener Privatbank (381%) und Frauenthal (267%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Kostad mit 216,83%, die beste ytd ist Kostad mit 60%. Am schwächsten tendierten Wiener Privatbank mit 0% (Monatssicht) und Frequentis mit -4,12% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Kostad 60% (Vorjahr: 284,62 Prozent) im Plus. Dahinter bet-at-home.com 18,64% (Vorjahr: -59,25 Prozent), UIAG 15% (Vorjahr: -25,37 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Valneva -40,84% (Vorjahr: 227,32 Prozent), dann Fabasoft -12,54% (Vorjahr: -25,21 Prozent), Palfinger -11,77% (Vorjahr: 32,82 Prozent).

Weitere Highlights: S&T ist nun 3 Tage im Plus (9,6% Zuwachs von 15,1 auf 16,55), ebenso bet-at-home.com 3 Tage im Plus (6,8% Zuwachs von 14,42 auf 15,4), Kostad 4 Tage im Minus (36% Verlust von 25 auf 16).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: AMS -1,85% auf 14,63, davor 3 Tage im Plus (7,97% Zuwachs von 13,8 auf 14,9), Petro Welt Technologies +0,8% auf 2,52, davor 3 Tage im Plus (7,69% Zuwachs von 2,34 auf 2,52).

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): startup300 (1,88) mit 4,44% ytd, Oberbank AG Stamm (94,2) mit 3,06% ytd, Frauenthal (22) mit 0,92% ytd, Cleen Energy (10,9) mit 0% ytd, UIAG (23) mit 0% ytd, Wolftank-Adisa (17,9) mit 0% ytd, Wiener Privatbank (5,4) mit 0% ytd, BTV AG (30,6) mit -3,16% ytd, Rosenbauer (43,4) mit -6,47% ytd, Addiko Bank (12,6) mit -7,69% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Gurktaler AG Stamm 34,32%, Cleen Energy 32,12% und Stadlauer Malzfabrik AG 25,01%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: bet-at-home.com -43,37%, startup300 -38,61% und Fabasoft -19,98%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum Österreich-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

PODCAST: 

HÖREN: https://boersenradio.at/page/podcast/2628

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #64 über 100 OMV-Punkte, Valneva im Teletext, bei Analysten und im global market-Ranking, Immofinanz-Kontrollprämie, Bitpanda, Florian Beckermann, Martin Ohneberg einen neuen Podcast von Heimo Scheuch, Tesla, AUA und Delivery Hero.
(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert



BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Song #27: For my babies - drama kings


 

Bildnachweis

1. Factory 300 by startup300 auf http://www.boerse-social.com/finanzmap   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Polytec Group, Flughafen Wien, DO&CO, Rosgix, ATX Prime, ATX TR, VIG, voestalpine, Wienerberger, Bawag, Lenzing, Palfinger, ATX, AMS, Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Uniqa, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, S Immo, Airbus Group, Siemens Healthineers, Deutsche Telekom, Münchener Rück, HeidelbergCement, adidas, Fresenius.


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SL24
AT0000A2H9A6
AT0000A2B667

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Siemens Healthineers
    BSN Vola-Event Sartorius
    #gabb #1103