Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







30.11.2022, 3849 Zeichen

Der ATX TR gewann am Mittwoch 0,21% auf 6818,86 Punkte. Year-to-date liegt der ATX TR nun 13,12% im Minus. Es gab bisher 117 Gewinntage und 117 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 17,37%, vom Low ist man 22,06% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2022 ist der Freitag mit 0,24%, der schwächste ist der Donnerstag mit -0,51%.

Die ATX TR-Stundenentwicklung vom Mittwoch: In der Eröffnungsstunde bis 8 Uhr um 0 fester auf 6804,84 Punkte, dann 6789,03 (9 Uhr), 6784,19 (10 Uhr), 6809,44 (11 Uhr), 6804,76 (12 Uhr), 6805,27 (13 Uhr), 6795,69 (14 Uhr), 6776,43 (15 Uhr) und schliesslich der Schluss bei +0,1 Prozent mit 6783,14 Punkten. Das ergab eine Tagesperformance von +0,21%, der 108. beste von 234 Handelstagen bezogen auf die Performance.

Siehe auch https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdrastil1.

Das ist der 108. beste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

Tagesgewinner war am Mittwoch SBO mit 3,51% auf 64,80 (128% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 5,37% - es war der 31. Tagessieg 2022, Rang 2 im ATX TR) vor Strabag mit 1,91% auf 40,00 (301% Vol.; 1W 1,52%) und RBI mit 1,49% auf 15,03 (84% Vol.; 1W 0,47%). Die Tagesverlierer: Lenzing mit -2,40% auf 65,10 (99% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -9,58%), Österreichische Post mit -1,54% auf 31,90 (121% Vol.; 1W -2,60%), Andritz mit -1,24% auf 51,95 (182% Vol.; 1W -1,05%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten OMV (111,52 Mio.), Erste Group (75,22) und Verbund (71,53). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2022er-Tagesschnitt gab es bei Strabag (301%), OMV (280%) und Verbund (239%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Lenzing mit 36,76%, die beste ytd ist SBO mit 109,37%. Am schwächsten tendierten VIG mit -0,89% (Monatssicht) und Lenzing mit -46,64% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs SBO 109,37% (Vorjahr: -0,48 Prozent) im Plus. Dahinter DO&CO 19,57% (Vorjahr: 10,93 Prozent), Andritz 14,48% (Vorjahr: 21,08 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Lenzing -46,64% (Vorjahr: 47,34 Prozent), dann Immofinanz -45,52% (Vorjahr: 32,82 Prozent), RBI -41,92% (Vorjahr: 55,16 Prozent).

Weitere Highlights: Lenzing ist nun 5 Tage im Minus (9,58% Verlust von 72 auf 65,1), ebenso VIG 4 Tage im Minus (3,04% Verlust von 23 auf 22,3), CA Immo 4 Tage im Minus (2,76% Verlust von 32,6 auf 31,7), EVN 4 Tage im Minus (4,12% Verlust von 18,44 auf 17,68), Immofinanz 4 Tage im Minus (4,51% Verlust von 12,86 auf 12,28).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Verbund +0,41% auf 86,05, davor 3 Tage im Minus (-3,76% Verlust von 89,05 auf 85,7).

Index-Performance ATX TR der letzten 5 Tage

 30.11.: 6818,86 +0,21%
 29.11.: 6804,84 +0,50% (2-Tagesperformance 0,71%)
 28.11.: 6770,91 -1,79% (3-Tagesperformance -1,10%)
 25.11.: 6894,37 +0,34% (4-Tagesperformance -0,76%)
 24.11.: 6871,19 +0,32% (Wochenperformance -0,44%)
 23.11.: 6849,28 -0,12% (6-Tagesperformance -0,57%)

Top Flop

 

Am weitesten über dem MA200: SBO 20,9%, Andritz 18,85% und RBI 18,11%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Immofinanz -28,7%, AT&S -21,99% und Lenzing -15,92%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum ATX TR-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S5/02: Jochen Dickinger


 

Bildnachweis

1. Lenzing und Verbund haben heute die erste Ausbaustufe der größten Freiflächen-Photovoltaikanlage in Oberösterreich feierlich in Betrieb genommen. v.l.n.r.: Bürgermeister Rudolf Vogtenhuber (Lenzing), Landesrat Markus Achleitner (OÖ), CEO Stephan Sielaff (Lenzing), Chief Pulp Officer Christian Skilich (Lenzing), Landesrat Stefan Kaineder (OÖ), CEO Michael Strugl (VERBUND) Fotocredit:Lenzing AG/Neumayr/Leopold , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:AT&S, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, RHI Magnesita, FACC, Strabag, Amag, CA Immo, Immofinanz, Lenzing, Semperit, AMS, RBI, SBO, Warimpex, Pierer Mobility, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, S Immo, EVN, Uniqa, Verbund, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, E.ON , SAP, Deutsche Telekom, HeidelbergCement, Brenntag, MTU Aero Engines.


Random Partner

Kostad Steuerungsbau
Kostad ist ein österreichisches Familienunternehmen, das sich auf maßgeschneiderte Elektromobilitätslösungen spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet Produkte und Dienstleistungen rund um die Elektromobilität in den Bereichen Schaltschrankbau, Automatisierungstechnik, Kabelkonfektionierung, Elektroprojektierung und Software an. Kostad hat in mehreren Ländern der Welt Schnell-Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichtet.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QDR0
AT0000A2REB0
AT0000A28S90

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: S Immo 1.76%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.59%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Kontron(5), voestalpine(4), SBO(1), Semperit(1)
    Smeilinho zu UBM
    Star der Stunde: SBO 2.65%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.68%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: RBI(1), Andritz(1), Semperit(1)
    Star der Stunde: voestalpine 3.53%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.11%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Uniqa(1), Kontron(1)
    #gabb #1281