Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wien-Premiere für LAMATU Outdoor-Hygienespender von 3D Betondruck Solutions

25.09.2020
Wien (OTS) - Ermöglicht wurde die Aufstellung durch den Hygienespezialisten und Facility Dienstleister Attensam. Bei der Präsentation waren Erich Hohenberger (Bezirksvorsteher Landstraße), Peter Schrattenholzer (Geschäftsführung Attensam Wien), Susanne Wessely (Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Landstraße), Patricia Anderl (Bezirksrätin Landstraße), Stefan Umdasch (3D Betondruck Solutions) und Emil Diaconu (GF Social City Wien) anwesend.
Der Outdoor-Hygienespender LAMATU wurde von der Firma 3D Betondruck Solutions Ende Mai 2020 auf den Markt gebracht. Diese robuste und dennoch elegant auftretende Top-Innovation wurde speziell für stark frequentierte Außenbereiche entwickelt. Dank Sensorsteuerung werden beim Sprühvorgang beide Hände gleichzeitig erfasst. Eigenschaften wie Standfestigkeit, Diebstahlsicherheit, Schutz vor Vandalismus, geringer Witterungsverschleiß und einfache Wartung machen den LAMATU dauerhaft fit für draußen. Bei der Namensgebung ist der lateinische Spruch "Lava manus tuas" ("Wasche deine Hände") Pate gestanden, für das Design zeichnet Stefan Umdasch verantwortlich.
„Als Bezirksvorsteher ist es mir immer wichtig, technische Innovationen auch gleich praxisorientiert im Bezirk umzusetzen. Deswegen freue ich mich, dass der erste Wiener LAMATU im 3. Bezirk steht und die Bewohnerinnen und Bewohnern dabei unterstützt, verantwortungsbewusst mit den Hygienemaßnahmen umzugehen“, so Bezirksvorsteher Erich Hohenberger.
„Als Unternehmen, das über langjährige Erfahrung im Hygienebereich verfügt, wissen wir, wie wichtig die regelmäßige Oberflächendesinfektion – dazu gehören natürlich auch die Hände – ist. Mit dem Sponsoring des ersten LAMATU in der Bundeshauptstadt wollen wir dazu beitragen, das Bewusstsein für Hygienemaßnahmen in der Bevölkerung zu erhöhen. Das ansprechende Design dieses Handdesinfektions-Spenders ist sicherlich hilfreich, um noch mehr Menschen mit diesem Anliegen zu erreichen“, meint Peter Schrattenholzer, Geschäftsführung Attensam Wien.
„Wir freuen uns riesig, den ersten LAMATU in Wien zu haben! Der LAMATU ist technologisch ein absolutes Novum in Bezug auf Design, Funktion und Material. Ein phantastisches Stadtobjekt, über das man spricht. LAMATU soll bei den Bürgerinnen und Bürgern Neugierde und Interesse wecken und in Zeiten der COVID-Krise den Menschen im öffentlichen Raum Sicherheit und Hilfe bei der Handhygiene bieten. Wir hoffen, dass wir bald in allen Grätzeln damit Aufmerksamkeit für Hygiene und Gesundheitsförderung schaffen können“, sagen Mag. Stafan Umdasch, MBA und Mag. Arndt Traindl von 3D Betondruck Solutions.
„In der Social City Wien versuchen wir immer, relevante Akteur*innen zu vernetzen und Dinge möglich zu machen. Das ist besonders in Zeiten wie diesen wichtig und wir freuen uns sehr, dass Bezirksvorsteher Erich Hohenberger die innovative und zeitgemäße Technologie erkannt und mit uns schnell und effizient umgesetzt hat. Mit dem Projekt trifft Gesundheitsförderung auf innovatives Design, das das Wiener Stadtbild prägt“, erklärt Emil Diaconu Geschäftsführer Social City Wien.
Zwtl.: Über Attensam
Attensam bietet seit 1980 professionelle ganzheitliche Hausbetreuung, von der Hausreinigung über die Haustechnik & Wartung bis hin zum Winterservice und der Grünflächenbetreuung. Das breite Leistungsspektrum des österreichischen Marktführers umfasst weiters die Bürobetreuung, die Schädlingsbekämpfung und Sonderreinigungen. Das Unternehmen ist in den Bereichen ISO 9001, ISO 14001 und OHSAS 18001 zertifiziert und wurde 2020 erneut als einer der besten Arbeitgeber Österreichs ausgezeichnet. Zu den Kunden von Attensam zählen neben Hausverwaltungen auch private wie geschäftliche Haus- und Liegenschaftseigentümer, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Attensam verfügt österreichweit über 22 Standorte. [www.attensam.at] (http://www.attensam.at/)
Zwtl.: Über 3D Betondruck Solutions
3D Betondruck Solutions ist ein junges, dynamisches Unternehmen, das auf die Konzeption und die Herstellung von 3D-Betondruck-Lösungen für den Handel und für die Outdoor-Gestaltung spezialisiert ist. Die Firma wurde 2019 gegründet und hat ihren Standort in Oberwang im oberösterreichischen Salzkammergut. Dort liegen mit dem Betonbauunternehmen sts und dem 3D-Betondruck-Pionier uniQum auch die Wurzeln von 3D Betondruck Solutions.
Zwtl.: Über Social City Wien
Social City Wien ist eine unabhängige Agentur für soziale Innovation und nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung in Wien, die im Juni 2014 ihr Engagement startete. Als gemeinnützige Plattform ist für alle Projekte und Aktivitäten der Social Value Gedanke handlungsleitend: Wir sind überzeugt, dass wir nur durch das Zusammenbringen verschiedener Standpunkte, Ansichten und Expertisen ein vielfältiges und nachhaltiges Ergebnis erzielen und nur so einen Beitrag zur Lösung der Herausforderungen unserer Zeit leisten. Praxisnähe und das Aufgreifen von sozial- und gesellschaftsrelevanten Themen sind der Motor, der uns antreibt.
 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Verbund, Kapsch TrafficCom, Warimpex, SBO, FACC, Lenzing, AMS, VIG, Telekom Austria, AB Effectenbeteiligungen , Athos Immobilien, Autobank, Cleen Energy, Flughafen Wien, Frequentis, S Immo, SW Umwelttechnik, Delivery Hero, Volkswagen Vz., ElringKlinger, HelloFresh, Deutsche Bank.


Random Partner

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER