Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie Wirecard, Infineon, HeidelbergCement, Bayer, Volkswagen Vz. und Beiersdorf für Gesprächsstoff im DAX sorgten

09.10.2019

DAX: -1,05%

Aktie Symbol SK
Perf.
Bayer BAYN 63.370 0.38%
Volkswagen Vz. VOW3 149.100 0.38%
Beiersdorf BEI 106.150 0.24%
HeidelbergCement HEI 60.360 -2.96%
Infineon IFX 15.632 -3.47%
Wirecard WDI 137.800 -4.64%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

Bayer
07.10 07:15
Einstein | PT78PT78
Platintrader 1000% Leidenschaft
***Bayn***Einigung in Sicht?***Ich kaufe mal ein Kilo ins Wiki***
Infineon
08.10 17:15
FSCInvest | LONGFSC
Megatrend Global
Zukauf Infineon - Nachdem ich die Position wegen erheblicher Kursanstiege verkleinert habe, ist die Gelegenheit gekommen hier wieder ein bisschen aufzustocken. Generell hoffe ich, aber dass der Markt noch weiter korrigiert, dann werde ich auch noch weitere Positionen wieder aufstocken.
Wirecard
08.10 18:07
MavTrade | FMEUR100
FutureMarkets
Dr. Markus Braun hat soeben in seiner Präsentation auf dem Innovation Day und Kapitalmarkttag weitere Informationen zur Vision 2025 gegeben. Zuerst einmal sind die bereits angehobenen Zahlen für die Vision 2025 lt. Braun weiterhin konservativ gerechnet. Braun geht davon aus, dass Wirecard durch Value Added Services die Takte Rate weiter anheben kann. Wirecard gelangt durch die Abwicklung von Zahlungsprozessen an eine Menge von Daten der Einkäufer. Damit kann mittels Artifficial Intelligence und Machine Learning durch Analyse des Einkaufverahltens vorausgesagt werden, was der Einkäufer als nächstes gekauft wird. So kann ein Händler deutlich gezielter Werbung schalten als es bisher möglich war. Dass diese Infotmationen den Händlern viel Geld wert ist sieht man am Beispiel Facebook. Facebook hat die Daten seiner Nutzer und kann den Händlern so passend zu ihren Produkten eine Zielgruppe anbieten. Dies kann Wirecard mit seinen Daten ebenfalls und sogar noch besser, da hier tatsächliche Zahlungen analysiert werden. Services wie diese, die Wirecard seinen Kunden neben der "standardmäßigen" Zahlungsabwicklung erlauben es Wirecard höhere Margen zu erzielen. Neben den Value Addes Services sollen zudem auch Financial Added Services angeboten werden wie Kreditvergabe.  Braun ist ein Vorstandsvorsitzender mit Visionen und dies hat er heute wieder gezeigt. Für ihn sind Innovationen unerlässlich um sich am Markt behaupten zu können. Diese Mentalität erinnert an Jeff Bezos von Amazon. Ich denke Wirecard könnte in Zukunft eines der wenigen Unternehmen aus Europa werden, welches es mit den Tech-Unternehmen aus dem Silicon Valley aufnehmen kann. Daher bleibe ich weiter auch mit einem größeren Anteil in dieser Aktie engagiert. 
08.10 18:07
MavTrade | FUTMARK1
Zukunftsbranchen
Dr. Markus Braun hat soeben in seiner Präsentation auf dem Innovation Day und Kapitalmarkttag weitere Informationen zur Vision 2025 gegeben. Zuerst einmal sind die bereits angehobenen Zahlen für die Vision 2025 lt. Braun weiterhin konservativ gerechnet. Braun geht davon aus, dass Wirecard durch Value Added Services die Takte Rate weiter anheben kann. Wirecard gelangt durch die Abwicklung von Zahlungsprozessen an eine Menge von Daten der Einkäufer. Damit kann mittels Artifficial Intelligence und Machine Learning durch Analyse des Einkaufverahltens vorausgesagt werden, was der Einkäufer als nächstes gekauft wird. So kann ein Händler deutlich gezielter Werbung schalten als es bisher möglich war. Dass diese Infotmationen den Händlern viel Geld wert ist sieht man am Beispiel Facebook. Facebook hat die Daten seiner Nutzer und kann den Händlern so passend zu ihren Produkten eine Zielgruppe anbieten. Dies kann Wirecard mit seinen Daten ebenfalls und sogar noch besser, da hier tatsächliche Zahlungen analysiert werden. Services wie diese, die Wirecard seinen Kunden neben der "standardmäßigen" Zahlungsabwicklung erlauben es Wirecard höhere Margen zu erzielen. Neben den Value Addes Services sollen zudem auch Financial Added Services angeboten werden wie Kreditvergabe.  Braun ist ein Vorstandsvorsitzender mit Visionen und dies hat er heute wieder gezeigt. Für ihn sind Innovationen unerlässlich um sich am Markt behaupten zu können. Diese Mentalität erinnert an Jeff Bezos von Amazon. Ich denke Wirecard könnte in Zukunft eines der wenigen Unternehmen aus Europa werden, welches es mit den Tech-Unternehmen aus dem Silicon Valley aufnehmen kann. Daher bleibe ich weiter auch mit einem größeren Anteil in dieser Aktie engagiert. 
08.10 15:43
BambusTrade | WPA2018
DieWertpapieranlage
Wirecard überarbeitet Vision 2025. Umsatzziel wird um 20 Prozent nach oben angepasst. Sensationelle Aussichten. Unter 140 sind Kaufkurse!  

BAYN

Bayer am 8.10. 0,38%, Volumen 102% normaler Tage
» Details dazu hier

VOW3

Volkswagen Vz. am 8.10. 0,38%, Volumen 78% normaler Tage
» Details dazu hier

BEI

Beiersdorf am 8.10. 0,24%, Volumen 86% normaler Tage
» Details dazu hier

HEI

HeidelbergCement am 8.10. -2,96%, Volumen 179% normaler Tage
» Details dazu hier

IFX

Infineon am 8.10. -3,47%, Volumen 157% normaler Tage
» Details dazu hier

WDI

Wirecard am 8.10. -4,64%, Volumen 184% normaler Tage
» Details dazu hier

 

Bildnachweis

1. Bayer am 8.10. 0,38%, Volumen 102% normaler Tage

2. Volkswagen Vz. am 8.10. 0,38%, Volumen 78% normaler Tage

3. Beiersdorf am 8.10. 0,24%, Volumen 86% normaler Tage

4. HeidelbergCement am 8.10. -2,96%, Volumen 179% normaler Tage

5. Infineon am 8.10. -3,47%, Volumen 157% normaler Tage

6. Wirecard am 8.10. -4,64%, Volumen 184% normaler Tage



Aktien auf dem Radar: Valneva , Warimpex , Polytec , Addiko Bank , Telekom Austria , FACC , Rosgix , Mayr-Melnhof , Semperit , RBI , voestalpine , AT&S , SW Umwelttechnik , UBM .


Random Partner

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Bayer am 8.10. 0,38%, Volumen 102% normaler Tage


Volkswagen Vz. am 8.10. 0,38%, Volumen 78% normaler Tage


Beiersdorf am 8.10. 0,24%, Volumen 86% normaler Tage


HeidelbergCement am 8.10. -2,96%, Volumen 179% normaler Tage


Infineon am 8.10. -3,47%, Volumen 157% normaler Tage


Wirecard am 8.10. -4,64%, Volumen 184% normaler Tage