Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie Wirecard, Infineon, Deutsche Bank, Deutsche Boerse, MTU Aero Engines und Beiersdorf für Gesprächsstoff im DAX sorgten

22.10.2019

DAX: +0,91%

Aktie Symbol SK
Perf.
Wirecard WDI 118.500 6.14%
Infineon IFX 16.960 4.10%
Deutsche Bank DBK 7.301 2.95%
Beiersdorf BEI 104.450 -1.23%
MTU Aero Engines MTX 238.800 -1.28%
Deutsche Boerse DB1 139.700 -2.31%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

Wirecard
21.10 18:27
JuergenFazeny | JF00001
Megatrend - mobile payment
Wirecard beauftragt unabhängige Prüfung 21.10.2019   Vorstand und Aufsichtsrat von Wirecard haben sich entschlossen, die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG mit einer unabhängigen Untersuchung zu beauftragen, um alle Vorwürfe, die von der britischen Zeitung „Financial Times“ aufgebracht wurden, umfassend und unabhängig aufzuklären. Die Untersuchung soll unverzüglich beginnen. KPMG wird zu gegebener Zeit einen Untersuchungsbericht vorlegen und ist allein dem Aufsichtsrat gegenüber verpflichtet. KPMG hat uneingeschränkten Zugang zu allen Informationen auf allen Konzernebenen. Das Ergebnis dieses Berichts wird veröffentlicht. Thomas Eichelmann, Vorsitzender des Prüfungsausschusses im Aufsichtsrat und früherer CFO der Deutsche Börse AG, wird die Untersuchung auf Wirecard-Seite begleiten. Wulf Matthias, der Vorsitzende des Aufsichtsrats: „Wir haben vollstes Vertrauen in die bisherigen Prüfungshandlungen und deren Ergebnisse. Wir gehen davon aus, dass die erneute unabhängige Prüfung dazu führt, alle weiteren Spekulationen endgültig zu beenden.“ Markus Braun, Vorstandsvorsitzender der Wirecard AG: „Ich bin überzeugt, dass durch die unabhängige Untersuchung das Vertrauen in unser erfolgreiches und stark wachsendes Geschäft gestärkt wird.“
21.10 14:44
PepperL | LOOSREAK
Loosers Reaktion
2019_10_21: Gute Nachkaufposition
21.10 12:44
MavTrade | FMEUR100
FutureMarkets
Vorstand und Aufsichtsrat von Wirecard haben sich entschlossen, die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG mit einer unabhängigen Untersuchung zu beauftragen, um alle Vorwürfe, die von der britischen Zeitung „Financial Times“ aufgebracht wurden, umfassend und unabhängig aufzuklären. Die Untersuchung soll unverzüglich beginnen. KPMG wird zu gegebener Zeit einen Untersuchungsbericht vorlegen und ist allein dem Aufsichtsrat gegenüber verpflichtet. KPMG hat uneingeschränkten Zugang zu allen Informationen auf allen Konzernebenen. Das Ergebnis dieses Berichts wird veröffentlicht. Thomas Eichelmann, Vorsitzender des Prüfungsausschusses im Aufsichtsrat und früherer CFO der Deutsche Börse AG, wird die Untersuchung auf Wirecard-Seite begleiten. Wulf Matthias, der Vorsitzende des Aufsichtsrats: „Wir haben vollstes Vertrauen in die bisherigen Prüfungshandlungen und deren Ergebnisse. Wir gehen davon aus, dass die erneute unabhängige Prüfung dazu führt, alle weiteren Spekulationen endgültig zu beenden.“ Markus Braun, Vorstandsvorsitzender der Wirecard AG: „Ich bin überzeugt, dass durch die unabhängige Untersuchung das Vertrauen in unser erfolgreiches und stark wachsendes Geschäft gestärkt wird.“  
Deutsche Bank
21.10 08:27
Markus1357 | DMIA0815
Dieses Mal ist alles anders ;)
Gewinnmitnahme

WDI

Wirecard am 21.10. 6,14%, Volumen 179% normaler Tage
» Details dazu hier

IFX

Infineon am 21.10. 4,10%, Volumen 114% normaler Tage
» Details dazu hier

DBK

Deutsche Bank am 21.10. 2,95%, Volumen 106% normaler Tage
» Details dazu hier

BEI

Beiersdorf am 21.10. -1,23%, Volumen 69% normaler Tage
» Details dazu hier

MTX

MTU Aero Engines am 21.10. -1,28%, Volumen 106% normaler Tage
» Details dazu hier

DB1

Deutsche Boerse am 21.10. -2,31%, Volumen 125% normaler Tage
» Details dazu hier

 

Bildnachweis

1. Wirecard am 21.10. 6,14%, Volumen 179% normaler Tage

2. Infineon am 21.10. 4,10%, Volumen 114% normaler Tage

3. Deutsche Bank am 21.10. 2,95%, Volumen 106% normaler Tage

4. Beiersdorf am 21.10. -1,23%, Volumen 69% normaler Tage

5. MTU Aero Engines am 21.10. -1,28%, Volumen 106% normaler Tage

6. Deutsche Boerse am 21.10. -2,31%, Volumen 125% normaler Tage



Aktien auf dem Radar: Warimpex , Polytec , Mayr-Melnhof , Uniqa , Telekom Austria , S Immo , AT&S , Immofinanz , Porr , Fabasoft , Semperit , voestalpine , Addiko Bank , Andritz , SBO , Zumtobel , SW Umwelttechnik , BKS Bank Stamm , Wiener Privatbank , Valneva .


Random Partner

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Wirecard am 21.10. 6,14%, Volumen 179% normaler Tage


Infineon am 21.10. 4,10%, Volumen 114% normaler Tage


Deutsche Bank am 21.10. 2,95%, Volumen 106% normaler Tage


Beiersdorf am 21.10. -1,23%, Volumen 69% normaler Tage


MTU Aero Engines am 21.10. -1,28%, Volumen 106% normaler Tage


Deutsche Boerse am 21.10. -2,31%, Volumen 125% normaler Tage