Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie Wirecard, Fresenius, Daimler, Allianz, Münchener Rück und Siemens für Gesprächsstoff im DAX sorgten

19.10.2019

DAX: -0,17%

Aktie Symbol SK
Perf.
Allianz ALV 218.100 1.28%
Münchener Rück MUV2 247.900 1.14%
Siemens SIE 99.770 0.86%
Daimler DAI 48.425 -1.42%
Fresenius FRE 43.365 -2.53%
Wirecard WDI 111.650 -6.29%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

Münchener Rück
18.10 10:13
eicki | WIKI2021
Dividende Cashflow Eigenkapital
Münchener Rück hebt Prognose an.
Siemens
17.10 16:19
eicki | WIKI2021
Dividende Cashflow Eigenkapital
Die Kraftwerks- und Energie-Sparte von Siemens, die in knapp einem Jahr an die Börse gebracht werden soll, firmiert künftig unter Siemens Energy.
Fresenius
17.10 07:38
GoldeselTrading | GOLDTDG
Goldesel-Trading
Fresenius ist kurz davor, den langen Abwärtstrend zu knacken. Der Gesundheitssektor ist insgesamt zuletzt positiv gestimmt, das könnte auch der Fresenius-Aktie helfen. 
Wirecard
18.10 19:01
Celovec | EUUS7001
Innovation in Europe and US
Auch hier wird am Ende des Tages nur zählen m, ob das Modell von Wirecard skalierbar ist - mehr Umsatz mehr profit margin - mehr cash in flow - mehr Unternehmenswert - höhere Kurse - sonst nix 
18.10 17:57
JeJa | 001300
Tenbagger - Sei aufmerksam
https://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/wirecard-markus-braun-beauftragt-sonderpruefer-a-1292297.html „Der Zahlungsdienstleister Wirecard wird am Wochenende einen führenden Wirtschaftsprüfer mit einer Sonderprüfung beauftragen. So will Vorstandschef Markus Braun die Vorwürfe der Falschbilanzierung gegen das Unternehmen ausräumen. ....“   Sollte das am Wochenende so beauftragt werden, so sehe ich, auch in Verbindung mit dem Start des Aktienrückkaufprogramms, die Zeichen für eine Erholung in der nächsten Woche.  Unglaublich mit welcher Gewalt bei Wirecard die Kurse getrieben werden. Augen zu und Nerven bewahren. In diesem Sinne allen ein schönes Wochenende.   http://www.tenbagger.wiki
18.10 15:26
juewor | JWSELECT
Select - Empfehlung+Charttechnik
Jetzt hilft nur noch aussitzen.

ALV

Allianz am 18.10. 1,28%, Volumen 151% normaler Tage
» Details dazu hier

MUV2

Münchener Rück am 18.10. 1,14%, Volumen 129% normaler Tage
» Details dazu hier

SIE

Siemens am 18.10. 0,86%, Volumen 107% normaler Tage
» Details dazu hier

DAI

Daimler am 18.10. -1,42%, Volumen 151% normaler Tage
» Details dazu hier

FRE

Fresenius am 18.10. -2,53%, Volumen 149% normaler Tage
» Details dazu hier

WDI

Wirecard am 18.10. -6,29%, Volumen 382% normaler Tage
» Details dazu hier

 

Bildnachweis

1. Allianz am 18.10. 1,28%, Volumen 151% normaler Tage

2. Münchener Rück am 18.10. 1,14%, Volumen 129% normaler Tage

3. Siemens am 18.10. 0,86%, Volumen 107% normaler Tage

4. Daimler am 18.10. -1,42%, Volumen 151% normaler Tage

5. Fresenius am 18.10. -2,53%, Volumen 149% normaler Tage

6. Wirecard am 18.10. -6,29%, Volumen 382% normaler Tage



Aktien auf dem Radar: Warimpex , Mayr-Melnhof , Rosenbauer , Uniqa , Telekom Austria , Zumtobel , AT&S , S Immo , Semperit , Addiko Bank , Andritz , SBO , Lenzing , UBM , Bawag , BKS Bank Stamm , Flughafen Wien .


Random Partner

3 Banken Generali
Die 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.H. ist die gemeinsame Fondstochter der 3 Banken Gruppe (Oberbank AG, Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft, BKS Bank AG) und der Generali Holding Vienna AG. Die Fonds-Gesellschaft verwaltet aktuell 8,65 Mrd. Euro - verteilt auf etwa 50 Publikumsfonds und 130 Spezial- bzw. Großanlegerfonds (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Allianz am 18.10. 1,28%, Volumen 151% normaler Tage


Münchener Rück am 18.10. 1,14%, Volumen 129% normaler Tage


Siemens am 18.10. 0,86%, Volumen 107% normaler Tage


Daimler am 18.10. -1,42%, Volumen 151% normaler Tage


Fresenius am 18.10. -2,53%, Volumen 149% normaler Tage


Wirecard am 18.10. -6,29%, Volumen 382% normaler Tage