Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie Wienerberger, FACC, Verbund, RBI, Bawag Group und Erste Group für Gesprächsstoff im ATX sorgten

20.09.2018

ATX: +0,16%

Aktie Symbol SK
Perf.
Wienerberger WIE 21.900 3.01%
FACC FACC 20.450 2.87%
Bawag Group BG 40.720 1.60%
Erste Group EBS 37.370 -1.03%
RBI RBI 25.500 -1.73%
Verbund VER 39.500 -2.18%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

RBI
18.09 07:47
PIC | VALAT
Austrian Value Invest
Wir haben den Markt in den vergangenen Wochen nach interessanten Einstiegschancen gescreent und sind bei der RBI fündig geworden. Das operative Geschäft insbesondere im Sinne von Zinsüberschüsssen läuft bereits seit mehreren Jahren sehr gut, doch verhinderten hohe Kreditrisikovorsorgen bessere Ergebnisse. Seit 2017 gehen diese Kreditrisikovorsorgen deutlich zurück; wir erwarten eine Fortsetzung dieses Trends und somit konstant bessere Ergebnisse als 2017. Das größte für uns erkennbare Ergebnisrisiko stellt der Wechselkurs Euro – Rubel dar, wobei der Gesamteffekt schmerzhaft aber keineswegs letal ist. So dürfte der Ergebnisbeitrag Russlands auf Basis des aktuellen Wechselkurses nach unseren Berechnungen rund 150 Mio. niedriger ausfallen als 2017. Auf Basis der Halbjahresergebnisse erwarten wir dennoch ein besseres Ergebnis als 2017. Auch strategisch halten wir die Bank für gut aufgestellt, die organisatorischen Themen der Vergangenheit dürften mit dem Verkauf der POL Bank abgeschlossen sein. Auf Basis unserer Analysen halten wir für 2018 ein KGV zwischen 4 und 5 sowie eine Dividendenrendite von 5% für möglich. Selbstverständlich besteht das Risiko temporärer Kursstürze aufgrund politischer Themen, doch haben politische Börsen kurze Beine. Wir steigen mit 280 Stück ein.

WIE

Wienerberger am 20.9. 3,01%, Volumen 211% normaler Tage
» Details dazu hier

FACC

FACC am 20.9. 2,87%, Volumen 56% normaler Tage
» Details dazu hier

BG

Bawag Group am 20.9. 1,60%, Volumen 113% normaler Tage
» Details dazu hier

EBS

Erste Group am 20.9. -1,03%, Volumen 146% normaler Tage
» Details dazu hier

RBI

RBI am 20.9. -1,73%, Volumen 130% normaler Tage
» Details dazu hier

VER

Verbund am 20.9. -2,18%, Volumen 231% normaler Tage
» Details dazu hier

Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Wienerberger am 20.9. 3,01%, Volumen 211% normaler Tage

2. FACC am 20.9. 2,87%, Volumen 56% normaler Tage

3. Bawag Group am 20.9. 1,60%, Volumen 113% normaler Tage

4. Erste Group am 20.9. -1,03%, Volumen 146% normaler Tage

5. RBI am 20.9. -1,73%, Volumen 130% normaler Tage

6. Verbund am 20.9. -2,18%, Volumen 231% normaler Tage



Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Verbund , EVN , Valneva , Zumtobel , Bawag Group , Agrana , RBI , AT&S , Fabasoft , Strabag , Semperit , Mayr-Melnhof , Wolford , Kapsch TrafficCom , Palfinger , Porr , SBO , SW Umwelttechnik , Oberbank AG Stamm .


Random Partner

DLA Piper Weiss-Tessbach
DLA Piper ist eine der weltweit größten und führenden Anwaltskanzleien. Mit Büros in mehr als 40 Ländern in Europa, Asien-Pazifik, dem Nahen Osten sowie Nord- und Südamerika bietet DLA Piper ein umfassendes Rechtsberatungsangebot. In Österreich ist die Kanzlei durch DLA Piper Weiss-Tessbach mit einem Büro in Wien (etwa 65 Juristen) vertreten.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Wienerberger am 20.9. 3,01%, Volumen 211% normaler Tage


FACC am 20.9. 2,87%, Volumen 56% normaler Tage


Bawag Group am 20.9. 1,60%, Volumen 113% normaler Tage


Erste Group am 20.9. -1,03%, Volumen 146% normaler Tage


RBI am 20.9. -1,73%, Volumen 130% normaler Tage


Verbund am 20.9. -2,18%, Volumen 231% normaler Tage