Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie LINDE, Siemens, HeidelbergCement, Deutsche Bank, BASF und RWE für Gesprächsstoff im DAX sorgten

14.02.2020

DAX: -0,03%

Aktie Symbol SK
Perf.
LINDE LIN 204.8 2.91%
Deutsche Bank DBK 10.188 2.00%
RWE RWE 33 1.69%
BASF BAS 62.68 -1.85%
HeidelbergCement HEI 63.8 -2.18%
Siemens SIE 107.16 -2.21%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

LINDE
13.02 11:11
LukeCh | NTKLASS
Newstrading Klassisch
Vielleicht etwas zu schnell raus aber wenn ich innerhalb weniger Minuten 2% kriegen kann, dann nehme ich die!
Deutsche Bank
12.02 07:36
| RFTR1099
Turnaround Chance
Deutsche Bank AG Christian Sewing zeigt als Vorstandschef der Deutschen Bank AG eine enorme Entschlossenheit, die lange in der Sanierung Deutschlands größter Bank gefehlt hat.  Die Bank macht sich langfristig fit für einen "Neustart". Die Investitionen in Digitalisierung und Zukunftstechnologien, bei gleichbleibendem Abbau von Risikoaktiva, wird mittelfristig zum Erfolg führen.  Langfristig orientiere Investoren teilen diese Zuversicht, belegt durch den Einstieg der Capital Group.
RWE
12.02 15:27
Dutzend | TRAB2020
Unterbewertet und hat Potential
Nach der kleinen Schwächephase steigen wir hier ein. Neben den Zahlungen für den Kohleausstieg und den Wandel zum Umstieg auf erneuerbare Energien steht RWE ganz gut. Zuversichtliche Analystenhaltung und eine schwache Bewertung untersreichen unseren Einstieg in diesen Wert.
BASF
12.02 15:07
Vagabund | PLANET
Planet25
Es scheint so als käme Deutschland in die Pötte!! Wie das Unternehmen erläuterte, soll in Schwarzheide die Anfangskapazität ausreichen, um rund 400.000 Elektromobile pro Jahr mit Batterie-Materialien von BASF auszustatten. Mit den Anlagen in Finnland und Deutschland soll den Kunden des Konzerns „ein zuverlässiger Zugang zu maßgeschneiderten, hoch nickelhaltigen Kathodenmaterialien in der Nähe ihrer europäischen Produktionsstätten“ ermöglicht werden, sagte Peter Schuhmacher, Präsident des BASF-Unternehmensbereichs Catalysts. BASF werde mit seinen Investitionen der erste Lieferant von Kathodenmaterialien mit lokalen Produktionskapazitäten in den heutigen drei Hauptmärkten Asien, USA und Europa. Die europabasierte Lieferkette umfasse die Basismetalle, insbesondere Nickel und Kobalt, sowie die Produktion von Vorprodukten und Kathodenmaterialien.
12.02 11:42
eicki | WIKI2021
Dividende Cashflow Eigenkapital
BASF steigt in das Batteriegeschäft für E-Autos ein.
11.02 17:16
Wolfgang921 | WWKIDS21
kids Majetek
Auch gut erwischt.
Siemens
13.02 15:58
Clown | INSIDE01
Insiderdaten
06.02.2020    Siemens Aktiengesellschaft    Aufsichtsrat    1.538.519,40EUR 06.02.2020    Siemens Aktiengesellschaft    Vorstand    158.702,00EUR

LIN

LINDE am 13.2. 2,91%, Volumen 164% normaler Tage
» Details dazu hier

DBK

Deutsche Bank am 13.2. 2,00%, Volumen 129% normaler Tage
» Details dazu hier

RWE

RWE am 13.2. 1,69%, Volumen 83% normaler Tage
» Details dazu hier

BAS

BASF am 13.2. -1,85%, Volumen 129% normaler Tage
» Details dazu hier

HEI

HeidelbergCement am 13.2. -2,18%, Volumen 164% normaler Tage
» Details dazu hier

SIE

Siemens am 13.2. -2,21%, Volumen 128% normaler Tage
» Details dazu hier

 

Bildnachweis

1. LINDE am 13.2. 2,91%, Volumen 164% normaler Tage

2. Deutsche Bank am 13.2. 2,00%, Volumen 129% normaler Tage

3. RWE am 13.2. 1,69%, Volumen 83% normaler Tage

4. BASF am 13.2. -1,85%, Volumen 129% normaler Tage

5. HeidelbergCement am 13.2. -2,18%, Volumen 164% normaler Tage

6. Siemens am 13.2. -2,21%, Volumen 128% normaler Tage



Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, FACC, Warimpex, UBM, voestalpine, Bawag, Zumtobel, Agrana, Cleen Energy, Erste Group, Immofinanz, OMV, Palfinger, Porr, Rosenbauer, Semperit, Stadlauer Malzfabrik AG, Pierer Mobility AG, LINDE.


Random Partner

Wiener Privatbank
Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


LINDE am 13.2. 2,91%, Volumen 164% normaler Tage


Deutsche Bank am 13.2. 2,00%, Volumen 129% normaler Tage


RWE am 13.2. 1,69%, Volumen 83% normaler Tage


BASF am 13.2. -1,85%, Volumen 129% normaler Tage


HeidelbergCement am 13.2. -2,18%, Volumen 164% normaler Tage


Siemens am 13.2. -2,21%, Volumen 128% normaler Tage