Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie JinkoSolar, AMS, Wirecard, Nordex, Vipshop und Pinterest für Gesprächsstoff sorgten

28.06.2022, 4120 Zeichen

Diese Auswertung des Börse Social Network Robots BSNgine ist „powered by dad.at“. Unter http://www.dad.at findet man Angebote, diese und weitere Aktien spesengünstig zu handeln.

Aktie Symbol SK
Perf.
JinkoSolar ZJS1 67.87 10.23%
AMS AMS 9.8 8.89%
Nordex NDX1 9.21 5.86%
Pinterest PINS 20.73 -3.45%
Vipshop 1VPA 10.66 -4.05%
Wirecard WDI 0.03 -6.23%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

Nordex
27.06 09:11
Scheid | SPECIAL2
Special Situations long/short
Der Windanlagenbauer Nordex ist mit hohen Verlusten ins neue Jahr gestartet. Unter dem Strich weitete sich das Minus von rund 55 Mio. auf 151 Mio. Euro aus. Als Gründe nannte das Unternehmen die Kosten für die Neuausrichtung der Rotorblattfertigung, eine geringere Installationsleistung sowie gestiegene Rohstoff- und Logistikkosten. Auch der Umsatz war mit einem Minus von gut einem Viertel auf 933 Mio. Euro rückläufig. Auch der Auftragseingang sorgt nicht gerade für Zuversicht. Er lag ohne das Servicegeschäft bei 903 Mio. Euro und damit leicht unter dem Vorjahreswert. Immerhin hielt das Management an der bereits Ende Mai gesenkten Prognose für 2022 fest. Die mittelfristige Zielsetzung, eine operative Marge (Ebitda) von acht Prozent zu erreichen, bekräftigte das Unternehmen ebenfalls. Für 2022 geht der Windanlagenbauer von minus vier bis null Prozent bei dieser Kennzahl aus. Als wäre das alles noch nicht genug, kamen an der Börse zudem Sorgen wegen der Anfang kommenden Jahres zur Refinanzierung anstehenden Anleihe im Volumen von 275 Mio. Euro auf. Doch zumindest hier konnte Nordex nun quasi Entwarnung geben. Denn die Hamburger haben sich bei ihrem spanischen Ankeraktionär Acciona via Kapitalerhöhung frisches Geld besorgt. Dabei wurde ein Brutto-Emissionserlös von rund 139,2 Mio. Euro erzielt. Mit dem Geld will Nordex die Kasse und die Bilanz aufbessern und sich zudem gegen die kurzfristigen Risiken absichern, denen der Windkraftsektor aktuell ausgesetzt ist. Damit dürfte klar sein, dass die Spanier den Deutschen auch bei der Refinanzierung der Anleihe zur Seite stehen dürften. Ich rechne kurzfristig mit einer anhaltenden Erholung und zweistelligen Kursen.
27.06 05:52
FoxSr | AKTIEOKT
Aktien im Schlussverkauf
Am gestrigen Sonntag gab die Investor Relation - Abteilung von Nordex die 10%-ige Kapitalerhöhung des Ankeraktionärs Acciona (bisher 33,6%) zum Xetra-Schlußkurs von 8,70 Euro bekannt, womit m.E. die  Durchfinanzierung des restlichen Jahres 2022 gesichert ist. "Aktien im Schlußverkauf" hat ebenfalls zu Tiefkursen in der letzten Woche gekauft (Durchschnitt 8,70 Euro) und plant, den Turnround in 2023 abzuwarten. https://ir.nordex-online.com/websites/Nordex/German/4500/news-details.html?newsID=2288213  
26.06 20:40
Moneyboxer | GREEN111
Smart Selection - Green
Kürzlich schrieb ich noch über die Probleme bei Nordex und dass so ziemlich alles schief gegangen ist. Jetzt wurde heute noch eine 10%ige Kapitalkerhöhung bekannt gegeben. Das hat nochmal ordentlich rein, war aber wegen der gesunkenen Eigenkapitalquote zu erwarten. Die Zeit der Wende, weil alles negative im Kurs drin ist, sollte näher kommen.


ZJS1

JinkoSolar am 27.6. 10,23%, Volumen 180% normaler Tage
» Details dazu hier

AMS

AMS am 27.6. 8,89%, Volumen 77% normaler Tage
» Details dazu hier

NDX1

Nordex am 27.6. 5,86%, Volumen 147% normaler Tage
» Details dazu hier

PINS

Pinterest am 27.6. -3,45%, Volumen 144% normaler Tage
» Details dazu hier

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/93: Wohl keine Fusion Immofinanz / S Immo, beide bleiben im ATX; CA Immo Spoiler


 

Bildnachweis

1. JinkoSolar am 27.6. 10,23%, Volumen 180% normaler Tage

2. AMS am 27.6. 8,89%, Volumen 77% normaler Tage

3. Nordex am 27.6. 5,86%, Volumen 147% normaler Tage

4. Pinterest am 27.6. -3,45%, Volumen 144% normaler Tage



Aktien auf dem Radar:DO&CO, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Flughafen Wien, Immofinanz, FACC, UBM, Semperit, Frequentis, Athos Immobilien, Rosenbauer, Verbund, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Andritz, Pierer Mobility, S Immo, Strabag, Airbus Group, Siemens, Volkswagen Vz., Puma, Symrise, HelloFresh, Brenntag, Hannover Rück, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Porsche Automobil Holding, Ahlers, Tesla.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


JinkoSolar am 27.6. 10,23%, Volumen 180% normaler Tage


AMS am 27.6. 8,89%, Volumen 77% normaler Tage


Nordex am 27.6. 5,86%, Volumen 147% normaler Tage


Pinterest am 27.6. -3,45%, Volumen 144% normaler Tage



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2XFU5
AT0000A2SST0
AT0000A2VKV7

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Andritz 2.15%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.91%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: voestalpine(1), Fabasoft(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: FACC 1%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.86%
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.12%, Rutsch der Stunde: EVN -0.65%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: OMV(1)
    PARTLINK zu Petro Welt Technologies
    Star der Stunde: Rosenbauer 0.7%, Rutsch der Stunde: SBO -0.58%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: OMV(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.28%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.26%