Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie Infineon, RWE, Fresenius Medical Care, Wirecard, Lufthansa und Fresenius für Gesprächsstoff im DAX sorgten

07.12.2019

DAX: +0,86%

Aktie Symbol SK
Perf.
Infineon IFX 20.040 4.04%
RWE RWE 26.190 1.99%
Lufthansa LHA 17.020 1.46%
Fresenius FRE 49.420 -0.85%
Wirecard WDI 115.150 -1.50%
Fresenius Medical Care FME 64.680 -1.64%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

RWE
06.12 10:19
ExodusTrading | EXIGNITI
Exodus Ignition Shares and More
*RWE AG RWEG.DE - RWE KÜNDIGT NEUE, HÖHERE ERGEBNISPROGNOSE FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2019 AN Dazu schönes mögliches 1.2 EW Setup long. Super CRV.
Wirecard
06.12 10:23
MavTrade | FMEUR100
FutureMarkets
Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, kooperiert mit CarGo Technologies im Bereich nahtlose Zahlungslösungen. Ziel der Partnerschaft ist es, Lösungen für In-App-Zahlungen der Fahrdienst-Plattform zu entwickeln und die weitere Expansion des Unternehmens voranzutreiben, das bereits in Belgrad, Wien und Zürich aktiv ist. CarGo Technologies ist der erste Fahrdienstvermittler der Balkanregion und plant, in ganz Europa zu expandieren. Erst kürzlich wurde das Unternehmen vom Wirtschaftsmagazin Forbes unter die zehn disruptivsten Unternehmen 2019 gewählt. Um eine Fahrt zu buchen, öffnen die Nutzer einfach die App und geben ihr gewünschtes Ziel ein. Der nächste verfügbare Fahrer bestätigt die Fahrt und mit einer einfachen Vorauszahlungsfunktion von Wirecard kann der Nutzer die Fahrt buchen. CarGo Technologies hat über 800.000 registrierte Benutzer und mehr als 4.000 Partner, um europaweit Mitfahrgelegenheiten anzubieten. MaaS-Lösungen (Mobility-as-a-Service) wie Plattformen, auf denen Nutzer beispielsweise öffentliche und private Verkehrsdienste buchen können, werden weltweit immer beliebter. Folglich sieht Wirecard das Thema https://blog.wirecard.com/the-payment-megatrends-new-mobility/, der heute relevanter denn je ist. Laut Statista wird erwartet, dass der Markt für Mobilitätsdienstleistungen bis 2030 in Europa 400 Milliarden Euro übersteigen wird. „Da wir in ganz Europa expandieren wollen, suchen wir einen soliden und erfahrenen Partner, der nicht nur die Zahlungsbedürfnisse unserer Kunden erfüllt, sondern auch uns bei unseren langfristigen Wachstumsplänen unterstützt“, sagt Vuk Guberinic, Gründer und CEO von CarGo Technologies. „Wir freuen uns, mit Wirecard einen solchen Partner gefunden zu haben.“ „Wir freuen uns, künftig mit CarGo Technologies zusammen zu arbeiten und ihnen ein nahtloses Zahlungserlebnis für ihre Kunden anzubieten“, kommentiert Evangelina Mihajlovic, Lead Manager Strategic Alliances bei Wirecard. „Ähnlich wie Wirecard ist CarGo Technologies ein Unternehmen mit einer klaren Vision. Daher freuen wir uns ganz besonders auf die Zusammenarbeit bei innovativen und zukunftsweisenden Projekten in den Bereichen Smart Mobility und Geolokalisierungsdienste.“
06.12 10:23
MavTrade | FUTMARK1
Zukunftsbranchen
Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, kooperiert mit CarGo Technologies im Bereich nahtlose Zahlungslösungen. Ziel der Partnerschaft ist es, Lösungen für In-App-Zahlungen der Fahrdienst-Plattform zu entwickeln und die weitere Expansion des Unternehmens voranzutreiben, das bereits in Belgrad, Wien und Zürich aktiv ist. CarGo Technologies ist der erste Fahrdienstvermittler der Balkanregion und plant, in ganz Europa zu expandieren. Erst kürzlich wurde das Unternehmen vom Wirtschaftsmagazin Forbes unter die zehn disruptivsten Unternehmen 2019 gewählt. Um eine Fahrt zu buchen, öffnen die Nutzer einfach die App und geben ihr gewünschtes Ziel ein. Der nächste verfügbare Fahrer bestätigt die Fahrt und mit einer einfachen Vorauszahlungsfunktion von Wirecard kann der Nutzer die Fahrt buchen. CarGo Technologies hat über 800.000 registrierte Benutzer und mehr als 4.000 Partner, um europaweit Mitfahrgelegenheiten anzubieten. MaaS-Lösungen (Mobility-as-a-Service) wie Plattformen, auf denen Nutzer beispielsweise öffentliche und private Verkehrsdienste buchen können, werden weltweit immer beliebter. Folglich sieht Wirecard das Thema https://blog.wirecard.com/the-payment-megatrends-new-mobility/, der heute relevanter denn je ist. Laut Statista wird erwartet, dass der Markt für Mobilitätsdienstleistungen bis 2030 in Europa 400 Milliarden Euro übersteigen wird. „Da wir in ganz Europa expandieren wollen, suchen wir einen soliden und erfahrenen Partner, der nicht nur die Zahlungsbedürfnisse unserer Kunden erfüllt, sondern auch uns bei unseren langfristigen Wachstumsplänen unterstützt“, sagt Vuk Guberinic, Gründer und CEO von CarGo Technologies. „Wir freuen uns, mit Wirecard einen solchen Partner gefunden zu haben.“ „Wir freuen uns, künftig mit CarGo Technologies zusammen zu arbeiten und ihnen ein nahtloses Zahlungserlebnis für ihre Kunden anzubieten“, kommentiert Evangelina Mihajlovic, Lead Manager Strategic Alliances bei Wirecard. „Ähnlich wie Wirecard ist CarGo Technologies ein Unternehmen mit einer klaren Vision. Daher freuen wir uns ganz besonders auf die Zusammenarbeit bei innovativen und zukunftsweisenden Projekten in den Bereichen Smart Mobility und Geolokalisierungsdienste.“
05.12 15:34
einmaleins | IRRIQ
Zinsfuß
Verkauf zu € 117.-. Das ist mir dann doch etwas zu spekulativ, da jetzt auch noch die Süddeutsche Zeitung Fragen aufwirft. Zudem haben Fonds viele Aktien gekauft. Da der Kurs dabei nicht gestiegen ist. ist das für mich ein Contra-Indikator  

IFX

Infineon am 6.12. 4,04%, Volumen 92% normaler Tage
» Details dazu hier

RWE

RWE am 6.12. 1,99%, Volumen 81% normaler Tage
» Details dazu hier

LHA

Lufthansa am 6.12. 1,46%, Volumen 65% normaler Tage
» Details dazu hier

FRE

Fresenius am 6.12. -0,85%, Volumen 94% normaler Tage
» Details dazu hier

WDI

Wirecard am 6.12. -1,50%, Volumen 99% normaler Tage
» Details dazu hier

FME

Fresenius Medical Care am 6.12. -1,64%, Volumen 168% normaler Tage
» Details dazu hier

 

Bildnachweis

1. Infineon am 6.12. 4,04%, Volumen 92% normaler Tage

2. RWE am 6.12. 1,99%, Volumen 81% normaler Tage

3. Lufthansa am 6.12. 1,46%, Volumen 65% normaler Tage

4. Fresenius am 6.12. -0,85%, Volumen 94% normaler Tage

5. Wirecard am 6.12. -1,50%, Volumen 99% normaler Tage

6. Fresenius Medical Care am 6.12. -1,64%, Volumen 168% normaler Tage



Aktien auf dem Radar: Kapsch TrafficCom , S Immo , Amag , DO&CO , Porr , Frequentis , CA Immo , Semperit , Oberbank AG Stamm , Polytec , Uniqa , Palfinger , SBO , Cleen Energy , Fabasoft , Rath AG , Rosenbauer , Pierer Mobility AG , Wolford , Mayr-Melnhof , Athos Immobilien , Stadlauer Malzfabrik AG , BTV AG , BKS Bank Stamm , Heid AG , E.ON , Wirecard , Fresenius Medical Care , Vonovia SE , MTU Aero Engines , Deutsche Post.


Random Partner

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Infineon am 6.12. 4,04%, Volumen 92% normaler Tage


RWE am 6.12. 1,99%, Volumen 81% normaler Tage


Lufthansa am 6.12. 1,46%, Volumen 65% normaler Tage


Fresenius am 6.12. -0,85%, Volumen 94% normaler Tage


Wirecard am 6.12. -1,50%, Volumen 99% normaler Tage


Fresenius Medical Care am 6.12. -1,64%, Volumen 168% normaler Tage