Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie Infineon, adidas, Siemens Energy, Siemens, E.ON und Allianz für Gesprächsstoff im DAX sorgten

05.08.2021

DAX: +0,88%

Aktie Symbol SK
Perf.
Infineon IFX 34.75 4.40%
adidas ADS 336.25 4.18%
Siemens SIE 137.8 2.18%
Allianz ALV 190.5 -0.85%
E.ON EOAN 10.38 -1.20%
Siemens Energy ENR 22.92 -2.76%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

Infineon
04.08 07:03
Silberpfeil60 | MOBIL
eMobility
Infineon nach den Zahlen: Kursziele steigen – Analysten richten den Blick nach vorne Infineon profitiert vom anhaltenden Chipboom, wurde im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2020/21 aber unter anderem von pandemiebedingten Einschränkungen bei der Fertigung in Malaysia ausgebremst. Vorstand Reinhard Ploss machte während einer Telefonkonferenz deutlich, dass diese fehlenden Umsätze nur verschoben sind. Die Analysten nehmen den Ball auf. https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/infineon-nach-den-zahlen-kursziele-steigen-analysten-richten-den-blick-nach-vorne-20234983.html
03.08 16:27
Silberpfeil60 | CHANCE01
Wachstum spekulativ
Der Halbleiterkonzern https://www.godmode-trader.de/aktien/infineon-technologies-kurs,121679 hat im dritten Geschäftsquartal (April bis Juni) weiter von der weltweit hohen Nachfrage nach Chips profitiert. Wegen pandemiebedingter Einschränkungen der Fertigungskapazitäten stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorquartal allerdings nur noch um ein Prozent auf 2,72 Milliarden Euro, während der operative Gewinn von 470 auf 496 Millionen Euro zulegte. Das Ergebnis je Aktie aus fortgeführten Aktivitäten stieg im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres auf 0,18 Euro (jeweils unverwässert und verwässert), nach 0,15 Euro je Aktie im Vorquartal. Das bereinigte Ergebnis je Aktie legte von 0,24 Euro im Vorquartal auf 0,27 Euro zu. Anders als allgemein üblich vergleicht Infineon die Finanzkennzahlen nicht mit dem Vorjahresquartal, sondern mit dem Vorquartal. "Die Nachfrage nach Halbleitern ist ungebrochen, sie sind der Schlüssel für die Energiewende und die Digitalisierung. Dem steht eine weiterhin sehr angespannte Liefersituation gegenüber", sagte Infineon-Chef Reinhard Ploss. "Die Vorräte sind auf einem historischen Tiefstand, unsere Chips gehen aus der Fertigung direkt in die Endanwendungen. In diesem Umfeld wiegen pandemiebedingte Einschränkungen der Fertigung wie jüngst in Malaysia doppelt schwer."
adidas
03.08 10:19
PixelInvestment | GEWVER
Gewinner-Verlierer
Eine Goldmedaille für das häslichste Outfit ... ... haben sich scheinbar die Olympioniken "verdient", denn sie trugen die https://www.faz.net/aktuell/sport/olympia/deutsches-team/deutschlands-olympia-kleidung-von-adidas-sorgt-fuer-kritik-17452070.html. Das Netz lacht sich über das Mintgrün in Verbindung mit Neonfarben kaputt. Na ja, Mode ist eben Geschmackssache 😉 Weniger zu lachen hatten wir aber bisher grundsätzlich mit der Aktie von ADIDAS. Aktuell befindet sie sich zaghaft auf Erholungskurs, aber ein 100-Meter-Sprint oder zumindest ein flotter Marathon sieht anders aus. Deshalb bekommt bisher auch die ADIDAS-Aktie von uns keine Medaille, geschweige denn einen Blumenstrauß. Die Herzogenauracher müssen sich - gemessen an der Konkurrenz von Puma und Nike - immer noch warm, aber hoffentlich nicht mintgrün, anziehen!
Siemens
03.08 07:44
Silberpfeil60 | MOBIL
eMobility
SIEMENS: Neue Ära Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kaufvotum für die Aktie bestätigt und zugleich das Kursziel auf 170,00 Euro angehoben.
Allianz
04.08 10:23
Riccimer | WFEVO1
Evolutionlangsam
Allianz war nie gut in finance ob Dresdner (die fast Deutsche Bank) oder Pimco nach Bill Gross, sie haben kein Händchen dafür. Jetzt noch eine Klage der Amis, die wegen massiver Hedgefondverluste komtm. PS liebe Allianz, ich würde für ein angemessenes Gehalt auch gleich einen Hedge Fond aufmachen, ich tät ihn Max oder Otto nennen :)
03.08 18:22
NamikaInvest | NAMIKA
Growths and Dividends
Die Belastungen der Allianz sind verständlich vor allem nachdem sich das DOJ eingeschaltet hat. Dennoch glaube ich nicht, dass die Geschichte sich zu stark niederschlagen wird. Die Allianz hat eine hohe Solvabilitätsquote - selbst wenn es zu einem worse case kommt. Bäte wird sich eher den Arm abbeißen, als die Dividende zu streichen.
02.08 11:01
AlphaKollektor | DD2018CF
Deep Bonus Werte und ETF-Werte
Nicht die Auswirkungen der Überschwemmungen, sondern die Nachwirkungen der Corona-Krise sorgen im Sommer 2021 für einen deutlichen Rückgang der Allianz-Aktie. Das DAX-Schwergewicht fällt um knapp 8 Prozent, was für die Aktie in normalen Zeiten natürlich einen außergewöhnlich hohen Ausschlag bedeutet. Der Grund ist ein Rechtsstreit in den USA zwischen der Allianz und Pensionsfonds, die im Corona-Crash Verluste verbuchen mussten. Investoren hatten mit von der Allianz auferlegten "Structured Alpha Fonds“ massive Verluste erlitten, die Allianz musste zwei der Fonds vollständig liquidieren. Am Wochenende schaltete sich die US-Justiz ein, was den Rückschlag am Montag begründet.  Die Auswirkungen sind schwer einzuschätzen, was sich auch im Kursrückgang ausdrückt, der schon recht „sportlich“ ausfällt. Daher würden wir investiert bleiben und auch einen neuen Einstieg via Discounter wagen. Die kommenden Tage könnten volatil bleiben, aber die Zone um 190 Euro könnte die Aktie stabilisieren. Die US-Bank JPMorgan hat Allianz nach einer Warnung vor drohenden Belastungen im US-Vermögensverwaltungsgeschäft auf "Overweight" mit einem Kursziel von 228 Euro belassen. Die Höhe der Schäden im Zusammenhang mit den sogenannten Structured Alpha Fonds, wegen der es nun Untersuchungen von US-Behörden gebe, sei schwer abzuschätzen, schrieb Analyst Ashik Musaddi in einer am Montag vorliegenden Studie. Einem Medienbericht zufolge hätten Anleger dadurch rund vier Milliarden US-Dollar verloren. Musaddis Berechnungen zufolge bliebe die Solvabilitätsquote des Versicherers aber selbst im schlimmsten Fall über 200 Prozent und damit klar über der gesetzlich vorgeschriebenen Mindesthöhe.

IFX

Infineon am 4.8. 4,40%, Volumen 127% normaler Tage
» Details dazu hier

ADS

adidas am 4.8. 4,18%, Volumen 164% normaler Tage
» Details dazu hier

SIE

Siemens am 4.8. 2,18%, Volumen 94% normaler Tage
» Details dazu hier

ALV

Allianz am 4.8. -0,85%, Volumen 186% normaler Tage
» Details dazu hier

EOAN

E.ON am 4.8. -1,20%, Volumen 110% normaler Tage
» Details dazu hier

ENR

Siemens Energy am 4.8. -2,76%, Volumen 122% normaler Tage
» Details dazu hier

 

Bildnachweis

1. Infineon am 4.8. 4,40%, Volumen 127% normaler Tage

2. adidas am 4.8. 4,18%, Volumen 164% normaler Tage

3. Siemens am 4.8. 2,18%, Volumen 94% normaler Tage

4. Allianz am 4.8. -0,85%, Volumen 186% normaler Tage

5. E.ON am 4.8. -1,20%, Volumen 110% normaler Tage

6. Siemens Energy am 4.8. -2,76%, Volumen 122% normaler Tage



Aktien auf dem Radar:Bawag, AT&S, UBM, Frequentis, CA Immo, Marinomed Biotech, Immofinanz, RBI, Agrana, VIG, Strabag, Österreichische Post, Cleen Energy, Gurktaler AG VZ, Josef Manner & Comp. AG, Pierer Mobility, Rath AG, startup300, Verbund, Kapsch TrafficCom, TLG Immobilien, Siemens.


Random Partner

Andritz
Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Infineon am 4.8. 4,40%, Volumen 127% normaler Tage


adidas am 4.8. 4,18%, Volumen 164% normaler Tage


Siemens am 4.8. 2,18%, Volumen 94% normaler Tage


Allianz am 4.8. -0,85%, Volumen 186% normaler Tage


E.ON am 4.8. -1,20%, Volumen 110% normaler Tage


Siemens Energy am 4.8. -2,76%, Volumen 122% normaler Tage



Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RJY1
AT0000A284P0
AT0000A2PJJ6

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #934