Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie Deutsche Bank, Lufthansa, Infineon, Siemens, E.ON und RWE für Gesprächsstoff im DAX sorgten

28.02.2020

DAX: -3,19%

Aktie Symbol SK
Perf.
RWE RWE 32.55 -0.06%
E.ON EOAN 10.852 -1.26%
Siemens SIE 96.7 -1.83%
Infineon IFX 19.512 -5.00%
Lufthansa LHA 12.27 -6.05%
Deutsche Bank DBK 8.294 -6.39%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

RWE
26.02 10:12
tradsam | 14D00F29
DAX Werte mit Absicherung
Stopp-Loss der  RWE-Aktien wurde ausgeführt.
Siemens
27.02 21:14
Tiedemann | TIEDE001
André lebt
6.2.: Dividendenausschüttung: 33,150 € --- Bilanz: 8,757 €
25.02 08:02
DOGA | DOGA1
Turopoldi DOGAHILO
STOP LOSS unterschritten
Lufthansa
27.02 13:54
Tino1981 | 2020100
Global Turnarround Aktien 2020
Die Lufthansa AG ist eine weltweit tätige Fluggesellschaft mit rund 540 Tochter- und Beteiligungsunternehmen. Haupttätigkeitsfeld des Konzerns ist die Durchführung von nationalem und internationalem Passagier- und Frachtlinienverkehr. Mit den zum Lufthansa-Verbund gehörenden Fluglinien Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines, Germanwings sowie den Beteiligungen an Brussels Airlines, JetBlue und SunExpress werden Ziele in mehr als 100 Ländern und vier Kontinenten angeflogen. Das Unternehmen hat sich von einer reinen Fluggesellschaft zu einem führenden Anbieter in den Bereichen Passagier- und Frachtverkehr, Logistik, Catering, Instandhaltung und IT-Services entwickelt. Die Lufthansa AG ist weltweit führend im internationalen Frachtlinienverkehr, als technischer Dienstleister für die Komplettbetreuung ganzer Flotten verantwortlich und bildet den Großteil seines Flug- und Servicepersonals selbst aus.
Deutsche Bank
27.02 10:11
| AFFEPORT
Affenportfolio
Auch gefallen Dank Corona. Eigentich stabiler Wert.
25.02 11:02
tradsam | 14D00F29
DAX Werte mit Absicherung
Stopp-Loss der  Deutsche Bank-Aktien wurde ausgeführt.

RWE

RWE am 27.2. -0,06%, Volumen 162% normaler Tage
» Details dazu hier

EOAN

E.ON am 27.2. -1,26%, Volumen 190% normaler Tage
» Details dazu hier

SIE

Siemens am 27.2. -1,83%, Volumen 244% normaler Tage
» Details dazu hier

IFX

Infineon am 27.2. -5,00%, Volumen 234% normaler Tage
» Details dazu hier

LHA

Lufthansa am 27.2. -6,05%, Volumen 267% normaler Tage
» Details dazu hier

DBK

Deutsche Bank am 27.2. -6,39%, Volumen 179% normaler Tage
» Details dazu hier

 

Bildnachweis

1. RWE am 27.2. -0,06%, Volumen 162% normaler Tage

2. E.ON am 27.2. -1,26%, Volumen 190% normaler Tage

3. Siemens am 27.2. -1,83%, Volumen 244% normaler Tage

4. Infineon am 27.2. -5,00%, Volumen 234% normaler Tage

5. Lufthansa am 27.2. -6,05%, Volumen 267% normaler Tage

6. Deutsche Bank am 27.2. -6,39%, Volumen 179% normaler Tage



Aktien auf dem Radar: Semperit , Marinomed Biotech , CA Immo , Lenzing , Zumtobel , FACC , Amag , Pierer Mobility AG , voestalpine , Erste Group , RBI , Wienerberger , Addiko Bank , AMS , AT&S , Bawag , Palfinger , Porr , Polytec , SBO , S Immo , Telekom Austria , Mayr-Melnhof , Lufthansa , MTU Aero Engines , adidas , Covestro , BASF , Beiersdorf , BMW , Continental.


Random Partner

Verbund
Verbund ist Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Mit Tochterunternehmen und Partnern ist Verbund von der Stromerzeugung über den Transport bis zum internationalen Handel und Vertrieb aktiv. Seit 1988 ist Verbund an der Börse.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


RWE am 27.2. -0,06%, Volumen 162% normaler Tage


E.ON am 27.2. -1,26%, Volumen 190% normaler Tage


Siemens am 27.2. -1,83%, Volumen 244% normaler Tage


Infineon am 27.2. -5,00%, Volumen 234% normaler Tage


Lufthansa am 27.2. -6,05%, Volumen 267% normaler Tage


Deutsche Bank am 27.2. -6,39%, Volumen 179% normaler Tage