Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie Commerzbank, Zalando, adidas, Merck KGaA, Qiagen und HeidelbergCement für Gesprächsstoff im DAX sorgten

08.12.2023, 581 Zeichen

DAX: -0,16%

Aktie Symbol SK
Perf.
Merck KGaA MRK 144.45 2.63%
Qiagen QIA 38.83 2.02%
HeidelbergCement HEI 77.36 1.76%
adidas ADS 191.1 -2.99%
Zalando ZAL 21.67 -3.35%
Commerzbank CBK 11 -4.14%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern



MRK

Merck KGaA am 7.12. 2,63%, Volumen 193% normaler Tage
» Details dazu hier

QIA

Qiagen am 7.12. 2,02%, Volumen 0% normaler Tage
» Details dazu hier

HEI

HeidelbergCement am 7.12. 1,76%, Volumen 95% normaler Tage
» Details dazu hier

ADS

adidas am 7.12. -2,99%, Volumen 148% normaler Tage
» Details dazu hier

ZAL

Zalando am 7.12. -3,35%, Volumen 194% normaler Tage
» Details dazu hier

CBK

Commerzbank am 7.12. -4,14%, Volumen 220% normaler Tage
» Details dazu hier

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Song #49: Freedom Or Party Time Forever (Stop War CD feat. Klemens Eiter and Ruzanna Ananyan)


 

Bildnachweis

1. Merck KGaA am 7.12. 2,63%, Volumen 193% normaler Tage

2. Qiagen am 7.12. 2,02%, Volumen 0% normaler Tage

3. HeidelbergCement am 7.12. 1,76%, Volumen 95% normaler Tage

4. adidas am 7.12. -2,99%, Volumen 148% normaler Tage

5. Zalando am 7.12. -3,35%, Volumen 194% normaler Tage

6. Commerzbank am 7.12. -4,14%, Volumen 220% normaler Tage



Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


Random Partner

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Merck KGaA am 7.12. 2,63%, Volumen 193% normaler Tage


Qiagen am 7.12. 2,02%, Volumen 0% normaler Tage


HeidelbergCement am 7.12. 1,76%, Volumen 95% normaler Tage


adidas am 7.12. -2,99%, Volumen 148% normaler Tage


Zalando am 7.12. -3,35%, Volumen 194% normaler Tage


Commerzbank am 7.12. -4,14%, Volumen 220% normaler Tage