Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie Ahlers, Nordex, ams-Osram, Lenzing, Glencore und Pinterest für Gesprächsstoff sorgten

13.02.2024, 5200 Zeichen

Diese Auswertung des Börse Social Network Robots BSNgine ist „powered by dad.at“. Unter http://www.dad.at findet man Angebote, diese und weitere Aktien spesengünstig zu handeln.

Aktie Symbol SK
Perf.
Nordex NDX1 10.505 10.53%
ams-Osram AMS 2.5 8.23%
Lenzing LNZ 29.8 5.86%
Pinterest PINS 35.51 -3.69%
Glencore GLEN 4.52 -3.83%
Ahlers AAH 0.01 -34.38%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

Nordex
12.02 10:37
SEC | SECLOVE
SEC - Love me forever
Ich bleibe vorsichtig am Aktienmarkt engagiert! Der Januar war insgesamt ein guter Börsenmonat. Die Befürchtungen, dass nach dem Anstieg im November ein starker Einbruch folgen könnte, haben sich nicht bewahrheitet. Da die kurzfristigen Trends klar positiv sind, rechne ich bis April mit weiteren Kursgewinnen. Was danach kommt, kann ich natürlich nicht vorhersagen. Werte, die aktuell günstig bewertet und im Aufwärtstrend sind und ich daher aktuell beobachte: Teva easyJet Kion Deutz Traton Xerox   Aktuell hohe Cashquote aufgrund konservativer Ausrichtung   Aktuell halte ich aufgrund der vielen Fragezeichen die Cashquote relativ hoch und werde nur langsam in neue Werte investieren. Mein wikifolio verfolgt eine konservative Strategie und konnte seit 2014 eine durchschnittliche Performance von > 9% p.a. erzielen. Es gehört zu den besten 200 wikifolios und zu den aktuell besten 10 wikifolios mit konservativer Ausrichtung.   Mehr Börsenwissen, Tips, Tricks und Angebote   Für mehr Börsenwissen einfach mir auf https://www.instagram.com/socialtradersec/ folgen. Weitere Empfehlungen (z.B. aktuell beste Kreditzinsen), wie ihr euer freigewordenes Geld anlegt (z.B. aktuell bestes Tagesgeld) und weiteres Börsenwissen (z.B. hörenswerte Manager-Magazin Podcasts), findet ihr in meiner https://linktr.ee/socialtradersec.
12.02 07:13
Juliette | VSCRV
Chance-Risiko-Verhaeltnis traden
Nordex erzielt 2023 laut vorläufigen Zahlen einen Konzernumsatz von knapp €6,5 Mrd (VJ: €5,7 Mrd) und hat damit das obere Ende der prognostizierten Bandbreite von €5,6 bis €6,1 Mrd übertroffen. Das EBITDA erreicht mit €2,0 Mio. den Break-Even auf Gesamtjahresbasis (VJ: -€244 Mio). Dies entspricht einer EBITDA-Marge von null Prozent (Vorjahr: -4,3%) und liegt in etwa in der Mitte des erwarteten Korridors von -2 bis plus 3%. Die auf den Konzernumsatz bezogene Working-Capital-Quote wurde auf -11,5% verbessert (VJ: -10,2%, Prognose: -9%). Die Investitionen 2023 beliefen sich auf rund €131 Mio (VJ: €205 Mio) und liegen somit deutlich unter dem prognostizierten Wert von rund €200 Mio. Bei konstanten Preisen konnte ein guter Auftragseingang von 7,4 GW (VJ: 6,3 GW) mit wachsenden Marktanteilen verzeichnet werden. Ausblick bestätigt.   https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/nordex-group-vorlaeufige-jahreszahlen-2023-bestaetigen-prognose/1993627
12.02 07:08
Juliette | JT1371
Tech & GreenTech Aktienwerte
Nordex hat heute ihre vorläufigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2023 veröffentlicht und bestätigt damit ihre Jahresprognose. Gemäß diesen vorläufigen Ergebnissen hat das Unternehmen den Konzernumsatz auf knapp 6,5 Mrd. EUR (Vorjahr: 5,7 Mrd. EUR) erhöht und das obere Ende der prognostizierten Bandbreite von 5,6 bis 6,1 Mrd. EUR übertroffen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erreichte mit EUR 2,0 Mio. den Break-Even auf Gesamtjahresbasis (Vorjahr: minus 244 Mio. EUR). Dies entspricht einer EBITDA-Marge von null Prozent (Vorjahr: minus 4,3 Prozent) und liegt in etwa in der Mitte des erwarteten Korridors von minus 2 bis plus 3 Prozent. Die Nordex Group hat ihre auf den Konzernumsatz bezogene Working-Capital-Quote auf einen Wert von minus 11,5 Prozent verbessert (Vorjahr: minus 10,2 Prozent). Damit liegt die Quote erneut deutlich unter den prognostizierten minus neun Prozent. Die Investitionen 2023 beliefen sich auf rund 131 Mio. EUR (Vorjahr: 205 Mio. EUR) und liegen somit deutlich unter dem prognostizierten Wert von rund 200 Mio. EUR. Bei konstanten Preisen konnte ein guter Auftragseingang von 7,4 GW (Vorjahr: 6,3 GW) mit wachsenden Marktanteilen verzeichnet werden.   https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/nordex-group-vorlaeufige-jahreszahlen-2023-bestaetigen-prognose/1993627  


NDX1

Nordex am 12.2. 10,53%, Volumen 198% normaler Tage
» Details dazu hier

AMS

ams-Osram am 12.2. 8,23%, Volumen 54% normaler Tage
» Details dazu hier

LNZ

Lenzing am 12.2. 5,86%, Volumen 108% normaler Tage
» Details dazu hier

PINS

Pinterest am 12.2. -3,69%, Volumen 171% normaler Tage
» Details dazu hier

GLEN

Glencore am 12.2. -3,83%, Volumen 0% normaler Tage
» Details dazu hier

AAH

Ahlers am 12.2. -34,38%, Volumen 0% normaler Tage
» Details dazu hier

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #594: Warum der ÖNB-Treasury-Direktor (obwohl er dürfte) kaum Ö-Aktien kauft, Matejka-Idee hoffentlich umgesetzt


 

Bildnachweis

1. Nordex am 12.2. 10,53%, Volumen 198% normaler Tage

2. ams-Osram am 12.2. 8,23%, Volumen 54% normaler Tage

3. Lenzing am 12.2. 5,86%, Volumen 108% normaler Tage

4. Pinterest am 12.2. -3,69%, Volumen 171% normaler Tage

5. Glencore am 12.2. -3,83%, Volumen 0% normaler Tage

6. Ahlers am 12.2. -34,38%, Volumen 0% normaler Tage



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Flughafen Wien, Porr, Austriacard Holdings AG, Amag, Addiko Bank, VIG, Uniqa, ATX, ATX TR, Andritz, Frequentis, Lenzing, Mayr-Melnhof, Athos Immobilien, Wienerberger, Polytec Group, S Immo, Strabag, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Österreichische Post, Telekom Austria.


Random Partner

Sportradar
Sportradar ist ein Technologieunternehmen, das Erlebnisse für Sportfans schafft. Das 2001 gegründete Unternehmen ist an der Schnittstelle zwischen Sport-, Medien- und Wettbranche gut positioniert und bietet Sportverbänden, Medien und Sportwettanbietern eine Reihe von Lösungen, die sie unterstützen, ihr Geschäft auszubauen. Sportradar beschäftigt mehr als 2.300 Vollzeitmitarbeiter in 19 Ländern auf der ganzen Welt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Nordex am 12.2. 10,53%, Volumen 198% normaler Tage


ams-Osram am 12.2. 8,23%, Volumen 54% normaler Tage


Lenzing am 12.2. 5,86%, Volumen 108% normaler Tage


Pinterest am 12.2. -3,69%, Volumen 171% normaler Tage


Glencore am 12.2. -3,83%, Volumen 0% normaler Tage


Ahlers am 12.2. -34,38%, Volumen 0% normaler Tage