Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Westlake Epoxy führt neue Epoxidprodukte mit geringerer Vergilbung ein

22.04.2024, 2980 Zeichen

Westlake Corporation (NYSE: WLK) gab heute bekannt, dass Westlake Epoxy auf der vom 30. April bis 2. Mai 2024 in Indianapolis, Indiana (USA) stattfindenden American Coatings Show 2024 mehrere neue Epoxidprodukte mit geringerer Vergilbung vorstellen wird.

Das Deep Pour Lower Yellowing Epoxy System besteht aus dem Forschungsepoxidharz RSL-4710 in Kombination mit dem Forschungshärtungsmittel RSC-4731. Dieses Zweikomponenten-Epoxid/Amin-System wurde für eine erweiterte Aushärtezeit und eine niedrigere Exothermie-Temperatur formuliert. Das System zeichnet sich durch eine hervorragende Luftabgabe und eine verbesserte Farbbeständigkeit selbst bei direkter Sonneneinstrahlung aus.

„Das Deep Pour Lower Yellowing Epoxy System ist einfacher zu verwenden und ermöglicht bis zu 4-Zoll-Güsse in einer einzigen Anwendung“, so Dan Weinmann, Business Development Manager - Epoxy, Nord- und Südamerika. „Dieses System verzichtet auf die Verwendung von Additiven zur Verbesserung der Vergilbungsbeständigkeit. Die Kombination aus Harz und Härter weist eine verbesserte Lichtstabilität auf, die in das ausgehärtete Epoxidharz-Grundgerüst integriert ist.“

Westlake Epoxy bietet auch einen extrem gering vergilbenden cycloaliphatischen Aminhärter für dekorative Bodenbeschichtungen an. Der Härter RSC-4729 zeichnet sich durch eine hervorragende Vergilbungsbeständigkeit und eine verbesserte Glanzerhaltung aus, wenn er mit standardmäßigen Bis-A- oder Bis-F-Epoxidharzen verwendet wird. Verwenden Sie RSC-4729 mit einem aliphatischen Epoxidharz (z.B. EPONEX™ Resin 1510), um eine noch bessere Performance zu erzielen. In einem farblosen Lack ergab das aliphatische Epoxidharzsystem nach 600 Stunden QUV-A-Belichtung ein Delta E von 6 Einheiten und eine Glanzerhaltung von über 85 % (gemessen bei 60 Grad Glanz).

Weitere Informationen zu diesen Epoxidprodukten mit geringerer Vergilbung erhalten Sie unter epoxyservice@westlake.com.

Verwenden Sie die Betreffzeile: Deep Pour Epoxy! Oder Betreffzeile: Ultra-low Yellowing Cyclo!

Über Westlake

Westlake ist ein globaler Hersteller und Lieferant von Materialien und innovativen Produkten, die das Leben jeden Tag ein wenig besser machen. Unser Hauptsitz befindet sich in Houston und wir unterhalten Niederlassungen in Asien, Europa und Nordamerika, um die Bausteine für grundlegende Lösungen zu liefern - vom Wohnungs- und Bauwesen über Verpackungen und das Gesundheitswesen bis hin zur Automobil- und Konsumgüterindustrie. Weitere Informationen finden Sie auf der Unternehmenswebsite unter www.westlake.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S12/24: Gregor Rosinger (Upd. 1)


 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, SBO, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Warimpex, Bawag, Erste Group, Lenzing, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Linz Textil Holding, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Semperit, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Frequentis.


Random Partner

Knaus Tabbert
Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner