Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wer sagt, dass sich Verbrechen nicht lohnt?

22.04.2021
Las Vegas (ots/PRNewswire) - MAFIA BEZOGENE NFTS MISCHEN AUF DER BLOCKCHAIN MIT
Viele bekannte Gangster mögen in der Wüste begraben sein oder bei den Fischen schlafen, aber die Werkzeuge ihres Handwerks sind lebendig, gesund und reif zum Mitnehmen, zumindest in der digitalen Welt.
Die Gründer der Las Vegas Mob Experience, Besitzer der größten Sammlung von authentischen Artefakten des organisierten Verbrechens, Erinnerungsstücken, Fotos und Videos, die jemals zusammengetragen wurde, starten ihr interaktives Erlebnis mit einem zusätzlichen Twist neu.
Unter dem Namen "The Mob Experience" wird das Unternehmen ab dem 22. April 2021 zwei Wochen lang ausgewählte Signature-Artikel aus seiner umfangreichen Kollektion über OpenSea zum Kauf als NFTs freigeben.
Signature Artifact NFTs können unter https://MobExperienceNFT.com eingesehen werden.
NFTs, oder nicht vertretbare Wertmarken, sind das digitale Gegenstück zu allen Sammlerstücken geworden. Sogar die Verstorbenen können ihre verschlüsselten Signaturen auf der Blockchain lebendig halten.
The Mob Experiences erste Veröffentlichung von 8 seiner wertvollsten Artefakte in seiner NFT-Serie wird solche Unterscheidungsmerkmale wie folgt enthalten:
* Das einzige Beispiel für eine Handfeuerwaffe aus dem Besitz von Bugsy Siegal,
* Das einzige Exemplar eines Bugsy Siegel, handgeschriebener Brief, 5 Seiten lang, an seine Frau über seine Familie. Der Brief wurde geschrieben, während er in einem Flugzeug nach Las Vegas reiste, nur wenige Monate bevor er in seinem Haus ermordet wurde, was als der berühmteste Mafia-Mord der Geschichte gilt,
* Meyer Lanskys Freiheitsmedaille, die Lansky von Präsident Truman in einer geheimen Zeremonie im Weißen Haus verliehen wurde, für die Unterstützung der Mafia beim Sieg der Alliierten im Zweiten Weltkrieg während der Operation Husky und der Operation Underworld,
* Das einzige Beispiel eines handgeschriebenen Briefes, 3 Seiten lang, von Al Capone an seinen Sohn, der ihm Lebensratschläge gibt und seinen Gefängnisalltag beschreibt, während er seine Strafe in Alcatraz verbüßt,
* Ein mysteriöser Brief eines FBI-Agenten an den Mafia-Boss Jimmy "Blue Eyes" Alo, in dem er dem Mafia-Boss einen Hinweis auf eine wichtige Untersuchung gibt, um den Wunsch seines sterbenden Vaters zu erfüllen, sich zu revanchieren,
* Meyer Lanksys Sakko, Krawatte, Hemd und Hut, als Set. Die Hahnentritt-Jacke ist die gleiche wie die seines Freundes Bugsy Siegal und den Hut trug Meyer bei seiner Rückkehr aus Israel, wo er bei seiner Ankunft verhaftet wurde,
* Der berüchtigte Schlagring von Mickey Cohen, leicht gebraucht, und
* Meyer Lanskys handgeschriebene Tagebücher.
Die Idee, mit The Mob Experience zusammenzuarbeiten, um die begehrtesten Stücke seiner Kollektion in NFTs umzuwandeln, stammt von dem erfolgreichen Model und Schauspieler, der zum Unternehmer und Kryptowährungsinvestor wurde, Michael Evers.
Herr Evers, sagte: "Nie zuvor wurde eine Sammlung von Museumsqualität an den NFT-Markt gebunden. Die Möglichkeit für Mob-Fans und Sammler sowie für NFT-Besitzer, als Einzige auf der Welt ein außergewöhnliches und einzigartiges Stück Geschichte zu besitzen, ist eine aufregende Neuheit für den NFT-Marktplatz." Evers fuhr fort: "Zusätzlich wird jeder Besitzer eines NFT die Möglichkeit haben, seinen Namen oder Spitznamen in The Mob Experience's Las Vegas Real World Location neben dem tatsächlichen physischen Artefakt, das mit dem erworbenen NFT verbunden ist, auszustellen."
Jay Bloom, der ursprüngliche Gründer der Las Vegas Mob Experience und derzeitiger Vorsitzender der Pegasus Group Holdings, LLC. sagte: "Wir sind begeistert von der Aussicht, diese charakteristischen Stücke als NFTs in den Besitz der Öffentlichkeit zu bringen und sie den Mob- und NFT-Fans weltweit zugänglich zu machen. Jedes Stück unserer 1.500 Artefakte umfassenden Sammlung ist ein Unikat, das eine Geschichte zu erzählen hat, und so werden auch unsere ersten NFT-Angebote jeweils ein 1 zu 1 sein."
The Mob Experience plant, im ersten Quartal 2022 einen interaktiven, gemauerten Standort in einem Lokal in Las Vegas zu eröffnen, wo die physischen Artefakte hinter den NFTs prominent ausgestellt sein werden.
 

Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Uniqa, S Immo, CA Immo, DO&CO, Agrana, AMS, EVN, Rosgix, Immofinanz, Österreichische Post, Polytec Group, ATX TR, voestalpine, Amag, Bawag, Mayr-Melnhof, Marinomed Biotech, Cleen Energy, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER