Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Weltfondstag: Interesse der jungen Generation an Wertpapieren steigt

19.04.2021

Anlässlich des heutigen Weltfondstags präsentierten die Vereinigung der Österreichischen Investmentgesellschaften (VÖIG) sowie die Vereinigung der Ausländischen Investmentgesellschaften (VAIÖ) einige Fakten zum weltweiten und zum heimischen Fondsmarkt. Weltweit waren 2020 55 Bio. Euro in Fonds investiert, das ist eine Vervierfachung des Volumens seit 2008. In Summe stecken weltweit 42 Prozent des Volumens in Aktienfonds. Es gibt global insgesamt 126.457 Fonds, das größte Volumen (54 Prozent) ist in den USA veranlagt, 33 Prozent in Europa. In Österreich liegt das in Investmentfonds veranlagte Volumen Ende März bei 198,1 Mrd. Euro (ETFs nicht enthalten), die Nettomittelzuflüsse lagen seit Ende 2020 bei 3 Mrd. Euro (1 Mrd. von Institutionellen und 2 Mrd. von Privaten). Mit 47 Prozent des Volumens liegen die gemischten Fonds an der Spitze, Aktienfonds liegen bei mehr als 19 Prozent (Vorjahr 17,6 Prozent). Nachhaltige Fonds sind weiter stark im Kommen, mittlerweile gibt es bereits 100 Fonds dieser Art in Österreich. Von der Performance her wurde Risiko belohnt, wie VÖIG-Präsident Heinz Bednar aufzeigt. Aktienfonds, speziell mit österreichischen Aktien, haben gut performt, auch die nachhaltigen Fonds zeigen seit Ende 2020 eine sehr starke Performance. Laut einer Befragung stehen Erneuerbare Energien weiter hoch in der Gunst der Anleger, Steuerbegünstigungen würden nachhaltige Investments noch mehr in den Fokus rücken, glaubt Bednar. Die zwei Institutionen (VAIÖ und VÖIG) gehen davon aus, dass das Interesse an Wertpapieranlagen weiter steigen wird. Denn immer mehr Anleger, vor allem auch Junge, erkennen, dass am Zinsmarkt nichts mehr zu verdienen ist. Durch die Digitalisierung sei auch der Zugang zu Wertpapieren einfacher geworden, "das digitale Angebot nehmen vor allem die Jungen an", so Bednar.


 

Bildnachweis

1. Weltfondstag: Thomas Loszach, Vorstand Vereinigung ausländischer Investmentgesellschaften in Österreich; Heinz Bednar, Präsident der Österreichischen Investmentgesellschaften (VÖIG) Credit: beigestellt   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Uniqa, S Immo, CA Immo, DO&CO, Agrana, AMS, EVN, Rosgix, Immofinanz, Österreichische Post, Polytec Group, ATX TR, voestalpine, Amag, Bawag, Mayr-Melnhof, Marinomed Biotech, Cleen Energy, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Weltfondstag: Thomas Loszach, Vorstand Vereinigung ausländischer Investmentgesellschaften in Österreich; Heinz Bednar, Präsident der Österreichischen Investmentgesellschaften (VÖIG) Credit: beigestellt