Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





WEIHNACHTS-IMPFLOTTERIE des österreichischen Handels von HV & oe24 mit über 100.000 Anmeldungen erfolgreich gestartet

30.11.2021
Wien (OTS) - Anlässlich des vierten harten Lockdowns haben der Handelsverband und oe24 gemeinsam eine [Weihnachts-Impflotterie] (https://www.ots.at/redirect/oe244) ins Leben gerufen. Verlost werden mehr als 1.000 Sachpreise von Elektro-Autos, Fahrrädern und E-Rollern über TV-Geräte, Smartphones und Spielekonsolen bis hin zu Möbeln, Uhren, Schmuck, Spielwaren, Handtaschen und Einkaufsgutscheinen. Die Unterstützungsbereitschaft der österreichischen Händler:innen ist enorm.
Alle in Österreich lebenden Menschen, die sich von 1. Oktober bis 23. Dezember für eine Erst-, Zweit- oder Drittimpfung entscheiden, können an der Weihnachts-Impflotterie teilnehmen und somit viele Preise gewinnen. Da eine Umfrage des Handelsverbandes ergab, 38% der Impfskeptiker:innen und 8% der Impfgegner:innen würden sich dank Impfprämie eher impfen lassen, sollen jetzt vor allem jene Personen für die Schutzimpfung motiviert werden, die sich bis dato noch nicht dazu entschlossen haben.
Zwtl.: Das Ziel: Bewusstsein für regionalen Einkauf schaffen. Nationale Impfquote mit Positivanreizen steigern.
Die Weihnachts-Impflotterie wurde initiiert, damit die Krisenfestigkeit unseres Landes gestärkt wird. Der Handelsverband ist überzeugt davon, dass die Impfquote mit Positivanreizen, die den Menschen durch die Impflotterie in Aussicht gestellt werden, in die Höhe getrieben werden kann. Die Bevölkerung soll für die harte Zeit der letzten 21 Monate belohnt, anstatt stets mit weiteren Corona-Maßnahmen und Verboten konfrontiert zu werden.
Außerdem erledigen viele Österreicher:innen ihre Weihnachtseinkäufe nun online - zum großen Vorteil ausländischer Versandhändler. Dabei müssen gerade jetzt heimische Betriebe durch regionale Kaufkraft gefördert werden. Durch die Impflotterie soll das Bewusstsein für den regionalen Einkauf geschärft und die Menschen zum Einkaufen im stationären Handel nach dem Lockdown animiert werden.
Zwtl.: Mehr als 1.000 Sachpreise von über 50 österreichischen Handelsbetrieben stehen bereit
Unter den Händler:innen, die Preise für die Weihnachts-Impflotterie zur Verfügung stellen, befinden sich unter anderem Lebensmittelhändler, Shoppingcenter-Betreiber, Elektronik-, Mode-, Schmuck- und Möbelhändler, aber auch viele KMU-Betriebe.
Ein besonderer Dank für die großzügige Unterstützung geht an alle Platin- und Gold-Sponsoren:
LIDL\nKastner & Öhler\nGigasport\nLIDL Connect\nLIBRO\nPAGRO DISKONT\nRutter Immobilien Gruppe (mit den Einkaufszentren Cyta Völs, M4 Wörgl, Bühlcenter Krems und EO Einkaufszentrum Oberwart)\nTupperware Österreich\nThalia\nSES Spar European Shopping Centers\nWestfield (Shopping City Süd & Donauzentrum)\n Darüber hinaus dankt der Handelsverband allen Silver-Sponsoren:
Reiter Betten & Vorhänge, Dorotheum, OBI Bau-und Heimwerkermärkte, Donautreff Einkaufszentrum Ottensheim, LET'S DO IT, Kaufhaus Tyrol, WIEN MITTE The Mall, Bründl Sports, CHANGE Lingerie, Plus-City, ece Einkaufs-Centrum Kapfenberg, Max & Benito, Parndorf Fashion Outlet, METRO Österreich, Gans, Ernstings Family, DOMINICI Schuhhandel, freytag & berndt, Möbelhaus & Tischlerei Edlinger, Verein Echt Graz - Gemeinschaftsaktion Innenstadt, Lugner City, HOFER, Fielmann, Deichmann, Wels Marketing, DEZ Einkaufszentren, Lichtagent, Gasser Kerzen und C&A Mode.
"Zwischen kostenfreier Impfung und dem Impfzwang steht der Positivanreiz. Genau darauf setzen wir. Wenn die Bundesregierung die Chance, Impfprämien zu setzen oder Impflotterien zu starten, nicht nutzt, dann müssen das eben andere tun. Wir wollen mit der Weihnachts-Impflotterie nicht nur die Erstimpfungsrate steigern, sondern auch Impfdurchbrüche mangels Booster-Impfungen reduzieren. Jede Impfung zählt und trägt dazu bei, den heimischen Handel zu erhalten und Arbeitsplätze in Österreich zu sichern", gibt sich Handelsverband-Geschäftsführer Rainer Will optimistisch.
Ab sofort kann [HIER] (https://www.ots.at/redirect/oe245) bei der Weihnachts-Impflotterie des österreichischen Handels mitgespielt werden.
Zwtl.: Strategie für langfristige Öffnungskonzepte der Wirtschaft trotz Pandemie: Für einen sicheren Handel!
"Leben und Wirtschaften mit dem Virus" muss das Motto nach 21 Monaten Pandemie lauten. Die Mobilitätsdaten des aktuellen Lockdowns, welche die abnehmende Wirkung dokumentieren, aber auch die gewaltigen Budgetlöcher im Staatshaushalt zeigen, dass es dringend langfristige Pläne für eine pandemie-resistente Wirtschaft braucht. Jede Branche leistet wesentliche Beiträge dazu. Neben der Innovation und Weiterentwicklung bei Masken und Impfstoffen bietet der Handel der Bevölkerung größtmögliche Sicherheit durch kurze Aufenthaltsdauern, losen Kundenkontakt, Desinfektionsmöglichkeiten, gute Belüftung und Sicherheitsabstände.
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #59: Steuerfrei von Bitcoin in Ether, aber nicht von Erste in RBI?


 

Aktien auf dem Radar:UBM, SBO, Palfinger, Amag, Rosenbauer, Addiko Bank, Oberbank AG Stamm, Lenzing, ATX, ATX Prime, ATX TR, CA Immo, VIG, Uniqa, RBI, Polytec Group, AT&S, Erste Group, Zumtobel, Bawag, AMS, Andritz, EVN, Flughafen Wien, Mayr-Melnhof, OMV, Porr, voestalpine, Marinomed Biotech, Telekom Austria, Frauenthal.


Random Partner

Valneva
Valneva ist ein Impfstoffunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von prophylaktischen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf spezialisiert hat.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2UVW4
AT0000A2UVU8
AT0000A2UVX2

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Mayr-Melnhof(3), OMV(1), EVN(1)
    BSN MA-Event Airbus Group
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: voestalpine(1), SBO(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Bawag(1), Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(5), AT&S(3), EVN(1), Verbund(1), Lenzing(1), voestalpine(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.6%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.7%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(2), Mayr-Melnhof(1)
    Star der Stunde: Polytec Group 1.08%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.73%