Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





WBNÖ Ecker/Servus: Steuerfreie Weihnachtsgutscheine für Betriebe und Mitarbeiter auch heuer wieder umsetzen

29.11.2021
St. Pölten (OTS) - „Die steuerfreien Weihnachtsgutscheine für unsere Betriebe müssen auch heuer wieder ermöglicht werden. Denn leider hat die Corona-Pandemie die heimische Wirtschaft wieder voll getroffen, und das mitten im Weihnachtsgeschäft. Im vergangenen Jahr waren die steuerfreien Weihnachtsgutscheine ein voller Erfolg und haben eine Win-Win-Situation für Betriebe und Mitarbeiter dargestellt“, so WBNÖ Landesobmann WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker. Da Weihnachtsfeiern aufgrund der Pandemie ausfallen, wären Weihnachtsgutscheine die beste Alternative für Unternehmer, um ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Anerkennung und Wertschätzung zu zollen und gleichzeitig die regionale Wirtschaft zu fördern.
„Steuerlich ist es derzeit so, dass Ausgaben der Unternehmen für Betriebsfeiern, Mitarbeiterausflüge oder ähnliches als Zuwendungen an die Mitarbeiter behandelt werden, die grundsätzlich der Lohnsteuer unterliegen. Bis zu 365 Euro pro Mitarbeiter, darf der Dienstgeber jedoch für Betriebsfeiern ausgeben ohne, dass die Dienstnehmer diese Beträge versteuern müssen“, erklärt Wirtschaftsbund NÖ Direktor Harald Servus. „Fällt die Weihnachtsfeier aus, fallen die Mitarbeiter um diese steuerfreien Zuwendungen um. Wir fordern daher, dass der Steuerfreibetrag für Weihnachtsgutscheine auch heuer wieder auf 365 Euro pro Mitarbeiter ausgeweitet wird“. Die bereits im letzten Jahr vom NÖ Wirtschaftsbund angestoßene Initiative müsse angesichts des aktuellen Lockdowns auch heuer wieder umgesetzt werden.
Durch regionale Beschränkung werden heimische Betriebe unterstützt:
Die steuerfreien Gutscheine sollen die heimische Wirtschaft ankurbeln. Deshalb fordert der NÖ Wirtschaftsbund die steuerliche Begünstigung auf Gutscheine von heimischen Betrieben und Dienstleistern zu beschränken. „Die Gutscheine sollen dem lokalen Geschäft oder dem Wirten ums Eck zu Gute kommen. Große Onlineriesen, die selbst kaum Steuern in Österreich zahlen, dürfen hier nicht profitieren, denn das wäre ungerecht und würde unserer heimischen Wirtschaft weiter schaden“, so Wolfgang Ecker und Harald Servus.
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #64: 100 OMV-Punkte, 3x Valneva, Immofinanz-Kontrollprämie


 

Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Amag, Strabag, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Immofinanz, AT&S, DO&CO, Bawag, Wienerberger, Österreichische Post, Kostad, Cleen Energy, Frequentis, startup300, Wolftank-Adisa, Oberbank AG Stamm, Frauenthal, BTV AG, Rosenbauer, VIG.


Random Partner

startup300
startup300 ist ein Unternehmen, das auf einer hochkarätigen Community aus leiden­schaftlichen Unternehmern, Investoren, Startups und Visionären errichtet ist. Sie betreiben eine Plattform mit Know-how, Kapital, Ausbildung und Räumen, um neue Geschäfts­modelle im digitalen Wandel zu bauen oder bestehende zu verändern.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Palfinger AG-Headquarter
Prinzhorn Holding GmbH Headquarter
J. u. A. Frischeis GmbH Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TJS9
AT0000A2REB0
AT0000A2RA44

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Amag(1), Erste Group(1)
    BSN Vola-Event FACC
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Lenzing(1), EVN(1)
    Star der Stunde: Frequentis 3.33%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -0.45%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: RBI(2), SBO(2), Agrana(2), Erste Group(1), EVN(1), FACC(1), DO&CO(1)
    Star der Stunde: Palfinger 1.52%, Rutsch der Stunde: UBM -0.84%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Lenzing(2), Bawag(1), Immofinanz(1), OMV(1), Uniqa(1), DO&CO(1), EVN(1), Amag(1), Frequentis(1), Verbund(1), S Immo(1), VIG(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: OMV 1.26%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.73%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: EVN(2), S&T(2), UBM(1)