Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wachstumskurs fortgesetzt: Mit msystems stößt ein weiterer IT-Spezialist zur netgo group

05.03.2024, 5942 Zeichen
Hamburg / Borken (ots) - Mit Beginn des neuen Jahres knüpft die netgo group an das dynamische Wachstum in 2023 an: Das Waterland-Portfoliounternehmen und einer der bundesweit führenden IT-Dienstleister übernimmt den DATEV-Spezialisten msystems. Damit baut der Bereich netgo tax seine Marktposition als deutschlandweit führender IT-Spezialist für Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien weiter aus und stärkt sein Serviceangebot.
Die msystems IT-Solutions GmbH aus Herxheim in Rheinland-Pfalz hat sich seit der Gründung im Jahr 2005 zu einem etablierten Partner für über 300 regionale Unternehmen entwickelt, indem sie maßgeschneiderte IT-Lösungen anbietet. Mit langjähriger umfassender Erfahrung und einem spezialisierten Leistungsportfolio betreut msystems Steuerkanzleien, Anwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und mittelständische Unternehmen.
Die netgo group mit über 1.500 Beschäftigten an mehr als 35 Standorten zählt zu den führenden One-Stop-Shops im Bereich IT-Dienstleistungen für den Mittelstand. Das ganzheitliche Leistungsportfolio umfasst Cloud Services, Managed Services, IT-Security-Konzepte, IT-Infrastruktur und individuell zugeschnittene Softwarelösungen als Pfeiler einer zukunftsweisenden IT-Landschaft und digital geprägter Geschäftsmodelle.
Gemeinsam mit Waterland arbeitet die netgo group seit 2019 erfolgreich an einer ambitionierten Buy-&-Build-Strategie in einem fragmentierten Markt - mit Erfolg: Bereits 2023 hatte netgo mit den Übernahmen der nitsche Gruppe und Glöckler & Lauer den auf DATEV-Anwendungen spezialisierten Bereich netgo tax bereits weiter ausgebaut. Zuletzt erweiterte netgo sein Portfolio durch die Akquisition des Spezialisten für Enterprise Content Management und Dokumentenmanagement, CONTENiT, gefolgt von der Übernahme des Managed Cloud Providers ITgration im November 2023.
Der jüngste Zukauf von msystems reiht sich ein in eine Serie von bis dato insgesamt 13 strategischen Add-on-Akquisitionen, die netgo mit Unterstützung des Mehrheitsgesellschafters Waterland in den vergangenen Jahren abschließen konnte. msystems Gründer und Geschäftsführer Jan Frederik Mattes erweitert neben Markus Nitsche, Stefan Koch-Niehues und Oliver Günter nun die Geschäftsführung der netgo tax. Christoph Hampel - ebenfalls Geschäftsführer von msystems - übernimmt eine leitende Position bei netgo tax.
"Die Übernahme von msystems stärkt nicht nur unsere führende Position mit netgo tax, sondern bereichert uns auch um fast zwanzig Jahre Erfahrung im Bereich der Kanzleidienstleistungen", so Dr. Oliver Mauss, CEO von netgo. "Als anerkannter Solution- und Corporate-Partner von DATEV, spezialisiert auf die Anforderungen mittelständischer Unternehmen, passt msystems hervorragend zu unserem breiten Dienstleitungsangebot bei netgo."
"Der Zusammenschluss mit netgo tax markiert für msystems einen entscheidenden Schritt in die Zukunft", betont msystems Gründer und Geschäftsführer Jan Frederik Mattes. "Wir freuen uns darauf, unsere Kunden und Partner als Teil der netgo tax und somit als Bestandteil des führenden deutschen DATEV-Spezialisten mit gebündelten Kräften zu betreuen und einen noch besseren Service gewährleisten zu können."
"Die Integration von msystems in das Portfolio von netgo tax ist ein Beleg für unsere kontinuierliche strategische Ausrichtung auf Wachstum und Marktführerschaft. Dieser Schritt unterstreicht unser Engagement, die digitale Transformation im Mittelstand mit hochqualitativen Lösungen aktiv mitzugestalten", ergänzt Waterlands Managing Partner Dr. Carsten Rahlfs.
Waterland ist eines der aktivsten europäischen Beteiligungsunternehmen und hat vielfach im Sektor Digitalisierung, IT und Telekommunikation investiert. Aktuell zählen im DACH-Raum Unternehmen wie netgo, MT/GOD (Softwareentwicklung), enreach (Unified Communications), Skaylink (Managed-Enterprise-Plattform) und Serrala (Payment-Technologien) zum Portfolio.
netgo group Standort Borken
Über Waterland
Waterland ist eine unabhängige Private Equity Investment-Gesellschaft, die Unternehmen bei der Realisierung ihrer Wachstumspläne unterstützt. Mit substanzieller finanzieller Unterstützung und Branchenexpertise ermöglicht Waterland seinen Beteiligungen beschleunigtes Wachstum sowohl organisch wie durch Zukäufe. Waterland verfügt über Büros in den Niederlanden (Bussum), Belgien (Antwerpen), Frankreich (Paris), Deutschland (Hamburg, München), Polen (Warschau), Großbritannien (London, Manchester), Irland (Dublin), Dänemark (Kopenhagen), Norwegen (Oslo), Spanien (Barcelona) und der Schweiz (Zürich). Aktuell werden ca. 14 Milliarden Euro an Eigenkapitalmitteln verwaltet.
Waterland hat seit der Gründung 1999 durchgängig eine überdurchschnittliche Performance mit seinen Investments erzielt. Das Unternehmen belegt global Platz vier im HEC/Dow Jones Private Equity Performance Ranking (Januar 2023) sowie im Preqin Consistent Performers in Global Private Equity & Venture Capital Report 2022 Rang sieben der globalen Private-Equity-Gesellschaften.
Über netgo
Die netgo group zählt zu den führenden IT-Dienstleistern in Deutschland und ist mit über 1.500 Mitarbeitenden und ihrem ganzheitlichen Leistungsportfolio zentraler IT-Ansprechpartner für Unternehmen und Organisationen. Mit Kompetenzen entlang der gesamten Wertschöpfungskette schafft die netgo group innovative IT-Architekturen und somit das Fundament digital geprägter Geschäftsmodelle. Mit Cloud Services, Managed Services, IT-Security-Konzepten, IT-Infrastruktur und individuell zugeschnittenen Softwarelösungen: Die netgo group berät und unterstützt ihre Kunden bei Planung, Umsetzung und Betrieb einer zukunftsweisenden IT-Landschaft, damit sie sich ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Über 35 Standorte sowie Expertise in zahlreichen Branchen garantieren dabei stets eine enge, partnerschaftliche Zusammenarbeit - und das deutschlandweit. Die netgo group ist der verlässliche Technologie- und Strategiepartner ihrer Kunden und entwickelt IT-Konzepte, die Menschen und ihr Business erfolgreich machen.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #632: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine negativ auffallen, morgen April-Verfall


 

Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Warimpex
Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER