Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





VST Building-Aktie kommt auch in den Münchener m:access

13.11.2019

Die bereits im Vienna MTF, Marktsegment direct market plus, gelistete VST Building Technologies AG (ISINAT0000A25W06) werden zum 14.11.2019 auch in den Handel im Freiverkehr der Börse München, Segment m:access, einbezogen. Die Geschäftsführung der Börse München hat dem Antrag der mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG auf Einbeziehung der Aktien der VST in das Segment m:access heute zugestimmt. Die Einbeziehung in m:access ermöglicht auch die Aufnahme einer Notiz der VST-Aktien im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse und damit auch die Einbeziehung in den XETRA- Handel der Deutschen Börse. Auch hierfür hat VST die mwb fairtrade mandatiert und bei entsprechender Zulassung mit dem Designated Sponsoring beauftragt.


 

Bildnachweis

1. VST Building Technologies, Credit: VST , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Zumtobel , Bawag , FACC , Uniqa , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Andritz , Frequentis , CA Immo , SBO , voestalpine , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Lenzing , Wiener Privatbank , Fresenius , BMW , Infineon , Bayer , Volkswagen Vz. , Continental , Münchener Rück , Lufthansa , Allianz , BASF , LINDE , Daimler , Merck KGaA , Henkel.


Random Partner

Novomatic
Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


VST Building Technologies, Credit: VST, (© Aussender)