Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







22.10.2020

Ich freue mich, dass EXAA-Vorstand Jürgen Wahl, mit dem ich schon manchmal eine Runde im Liechtenstein-Park (dort ist das Office) spazieren war, heute mit einem ganz aktuellen Intro den bereits 700. #gabb eröffnet hat. Und ja, puncto Lob für den Verbund kann ich mich nur anschliessen. Es gab nicht nur in Österreich, sondern auch bei den europäischen Mitbewerbern nichts Besseres. Wolfgang Anzengruber hat - wie davor bei Palfinger - einen genialen Job gemacht.

Zum Tagesgeschäft: Der ATX lag mit den Schlusskursen von gestern ytd bei -31,75 Prozent, der DAX bei -5,22 Prozent und der Dow Jones bei -1,15 Prozent. Wie sich der Abstand zwischen ATX und DAX im 2. Halbjahr in Prozentpunkten verhält, sieht man HIER.
ATX ( Akt. Indikation:  2156,80 /2157,00, -0,83%)
DAX ( Akt. Indikation:  12478,00 /12478,00, -0,63%)

Heute wurde das aktuelle Börse Social Magazine ausgeliefert. Es sind nur 122 ATX-Punkte Abweichung auf den Börse Social Magazine Heftrücken für die Monate April bis September dieses Jahres zu sehen. Der ATX tritt also in der 2200er-Gegend, bei etwas mehr als 30 Prozent year-to-date-Minus, auf der Stelle.

Und Wien bleibt rot. Das gilt also leider für den ATX recht stabil. In Amerika wird ja in Kürze gewählt und die Börsen scheinen auf einen Sieg von Joe Biden zu spielen. In Wien hat man bereits gewählt, es wurde ein Kantersieg für die SPÖ von Michael Ludwig. Auf Rang 2 kamen bekannterweise die Türkisen und das ist auch der einzige Börsebezug, den ich in der Wien-Wahl finde; ist doch der ÖVP-Spitzenkandidat für Wien zugleich auch der amtierende Finanzminister: Gernot Blümel. In einem TV-Interview legte er sich fest: „Wenn es nach der Wahl am 11. Oktober zu einer Koalition zwischen SPÖ und ÖVP kommt, werde ich mein Amt als Finanzminister abgeben und als Vizebürgermeister in die Wiener Stadtregierung wechseln. Die Politik für Wien war immer mein Ziel – und sobald ich sie umsetzen kann, werde ich das tun.“ oe24.at spekulierte dazu: Blümel würde als Vizebürgermeister gerne das Ressort „Wirtschaft und Finanzen“ von Peter Hanke übernehmen.Nun: Peter Hanke macht als Nachfolger von Renate Brauner (ihre Finanzpolitik war so gar nicht so meins) einen guten Job. Darum geht es hier aber nicht.

Blümel sollte liefern. Mich überrascht vielmehr, dass bei Blümel der Job des Vizebürgermeisters Vorrang vor dem Finanzminister hat. Umso mehr hoffe ich, dass in der Blümel-Ära noch die KESt-Reparatur kommt. Angekündigt hat er es zum Amtsantritt, dann nochmal in einer Börse Social Magazine Coverstory bestätigt. Das ist aber auch schon wieder ein paar Monate her. Nun wäre es fein, wenn Blümel liefern würde. Keine Ahnung, warum das bisher nicht passierte. In den Zeitungen ist heute zu lesen, dass Michael Ludwig wohl nicht auf Türkis setzen wird ...

Im "Aktienturnier in Kooperation mit CIRA“ werden die Semifinale "Andritz vs. Post" und "Bawag vs. voestalpine" nun wahrscheinlicher. In allen Duellen sehen wir eineinhalb Tage vor der "Abrechnung" mind. 5 Prozentpunkte Abweichung. https://www.boerse-social.com/tournament.

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 22.10.)


 

Bildnachweis

1. Börse Social Magazine #40, Kiosk, Morawa, Blümel, Sommer-Hemetsberger, Mahrer, Altrichter / Schramböck http://boerse-social.com/magazine , (© photaq.com)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Andritz, Semperit, Kapsch TrafficCom, Warimpex, Agrana, Rosenbauer, Athos Immobilien, Addiko Bank, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Strabag, OMV, FACC, AT&S, Cleen Energy, DO&CO, Erste Group, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, Josef Manner & Comp. AG, RBI, SBO, SW Umwelttechnik, Telekom Austria.


Random Partner

BKS
Die börsenotierte BKS Bank mit Sitz in Klagenfurt, Österreich, beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter und betreibt ihr Bank- und Leasinggeschäft in den Ländern Österreich, Slowenien, Kroatien und der Slowakei. Die BKS Bank verfügt zudem über Repräsentanzen in Ungarn und Italien. Mit der Oberbank AG und der Bank für Tirol und Vorarlberg AG bildet die BKS Bank AG die 3 Banken Gruppe.

>> Besuchen Sie 59 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Börse Social Magazine #40, Kiosk, Morawa, Blümel, Sommer-Hemetsberger, Mahrer, Altrichter / Schramböck http://boerse-social.com/magazine, (© photaq.com)


 Latest Blogs

» BSN Spitout AUT: Andritz mit höchstem ytd-Umsatz 2020

» Monatsrekord mit Porr-Frage (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Warren Buffett über Finanzbildung: Diesen Fehler sollten Eltern unbeding...

» VCM-Team erhält pma Project Excellence Award (Vienna City Marathon)

» Lockdown-Tipps fürs Homeoffice - Teil 1 (Stefan Greunz)

» Ort des Tages: Verbund AG Headquarter (Leya Hempel)

» Weitere Aktie im direct market (Christine Petzwinkler)

» Im Newsteil: Marinomed, VIG, Aktienmarkt-Ausblick, SBO, UBM, Verbund (Ch...

» Investitionsaufschwung wackelt, Spotify-Tipp (Christian Drastil)

» Börsegeschichte 30.11.: Verbund mit MSCI-Wahnsinnseffekt (im positiven S...