Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Verbund: Starke Effekte nach dem Rebalancing des S&P Global Clean Energy Index (Christian Drastil)

Bild: © photaq/Martina Draper, Verbund

1. 16.04.21 Verbund 568297224
2. 19.03.21 OMV 550320417
3. 19.03.21 Erste Group 129235353
4. 16.04.21 Andritz 108683699
5. 11.01.21 CA Immo 91131113
6. 16.02.21 OMV 88939424
7. 26.02.21 Erste Group 83792529
8. 26.02.21 OMV 72769374
9. 18.03.21 OMV 71119161
10. 14.04.21 Verbund 71109091

Verbund: Starke Effekte nach dem Rebalancing des S&P Global Clean Energy Index: Die Tabelle zeigt, dass am Freitag, dem April-Verfall (der aber eigentlich gar nicht so wichtig ist, weil nicht Quartalsverfall) beim Verbund 568 Mio. und bei Andritz immerhin 108 Mio. Handelsvolumen waren. Ich habe zunächst bei MSCI nachgeschaut, dort aber kein Review gefunden (gut, da ist vieles im nichtöffentlichen Bereich). Dann weiter recherchiert und letztendlich bei den Unternehmen nachgefragt. Aus der Verbund-IR heisst es: "In einem sehr großen ESG ETF (iShares Global Clean Energy ETF von Blackrock) hatte Verbund Anfang des Jahres eine hohe Gewichtung von über 4%. Dieser ETF bildet den S&P Global Clean Energy Index nach (dieser Index misst die Wertentwicklung der größten börsengehandelten Unternehmen mit Geschäftstätigkeit im Bereich saubere Energien weltweit). Aufgrund der massiven Zuflüsse in diesen ETF ist auch die Verbund-Aktie zunächst stark gestiegen. Der S&P Global Clean Energy Index (und somit auch der ETF) wurde in seiner Zusammenstellung überarbeitet. Die Gewichtung von Verbund im Index wurde dadurch auf unter 2 % reduziert. Somit kam es zu starken Abflüssen und damit einhergehenden Verlusten betreffend der Verbund-Aktie".

Mein Fazit: Es ist anzunehmen, dass die 568 Mio. vom Freitag mit dem o.a. zusammenhängen, ev. war das schon das Finale dieser Entwicklung. Klar ist, dass der Verbund durch Preiseffekte seine Gewichtung nach und nach erhöht hat und da kommt halt mal ein Rebalancing. Bezüglich Andritz habe ich noch keine Erklärung, auch das Unternehmen selbst nicht. Fact ist, dass in der ytd-Umsatz-Liste der Verbund mit dem 568er vom Freitag die Erste Group überholt hat und nun bei 3,2 Mrd. liegt, Rang 2 hinter der OMV.
3722.85: OMV
3200.34: Verbund
2967.08: Erste Group
Verbund ( Akt. Indikation:  65,75 /65,90, -0,27%)
Andritz ( Akt. Indikation:  41,34 /41,42, 1,72%)

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 19.04.)

(19.04.2021)

 

Bildnachweis

1. Verbund , (© photaq/Martina Draper)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Rosenbauer, Erste Group, Zumtobel, FACC, Amag, Verbund, VIG, Marinomed Biotech, Andritz, EVN, Gurktaler AG Stamm, Palfinger, Porr, Strabag, UBM, Oberbank AG Stamm, CA Immo, S Immo, Cancom.


Random Partner

Captrace
Captrace ist ein führender Anbieter von Informationssystemen im Bereich Investor Relations. Mit seinem System C◆Tace ermöglicht das Unternehmen dem Emittent größtmögliche Transparenz über seine Investorenstruktur zu erhalten. Durch den Service der Aktionärsidentifikation können Emittenten die Daten ihrer Investoren einfach und zuverlässig über das System C◆Trace von den Banken/Intermediären abfragen.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Verbund, (© photaq/Martina Draper)


 Latest Blogs

» Sparen und Gamification - Teil 5 (Michael Plos)

» Vienna Calling 21K: Zeichen der Zuversicht für Österreichs Laufsport (Vi...

» Wegen der Kopfhörer doch kein HM (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» BSN Spitout AUT: Erste Group zum ATX TR Rekord mit mehr als 100 Mio. Eur...

» Österreich-Depots: Wochenend-Update (Depot Kommentar)

» Ort des Tages: Linz AG (Kaya Hempel)

» PIR-News: RBI, Verbund, AT&S (Christine Petzwinkler)

» Profis gegen Amateure - u.a. mit Deutsche Bank, Plug Power, Compleo, Nor...

» Erste Group hält ATX TR im All time High Rennen, Blackrock shortet die P...

» UBM präsentiert als 13. Unternehmen in der Austrian Visual Worldwid...