Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







09.11.2019

In der Wochensicht ist vorne: Verbio 6,46% vor SFC Energy 2,22%, Ballard Power Systems -0,17%, EVN -0,62%, E.ON -1,42%, RWE -5,69%, Verbund -7,96% und

In der Monatssicht ist vorne: Ballard Power Systems 16,27% vor Verbio 9,08% , EVN 3,99% , E.ON -0,05% , SFC Energy -0,43% , Verbund -5,12% , RWE -5,62% und Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ballard Power Systems 132,53% (Vorjahr: -43,54 Prozent) im Plus. Dahinter Verbio 45,77% (Vorjahr: -18,1 Prozent) und SFC Energy 39,23% (Vorjahr: 33,44 Prozent). 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter E.ON 2,84% (Vorjahr: -4,79 Prozent) und Verbund 20,46% (Vorjahr: 84,86 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Ballard Power Systems 42,79%, Verbio 25,63% und EVN 13,8%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: E.ON -4,85% und Verbund -4,83%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:03 Uhr die Ballard Power Systems-Aktie am besten: 2,69% Plus. Dahinter SFC Energy mit +1,09% , E.ON mit +0,27% , Verbund mit +0,18% und EVN mit +0,12% RWE mit -0,15% und Verbio mit -1,03% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Energie ist 38,42% und reiht sich damit auf Platz 1 ein:

1. Energie: 43,9% Show latest Report (02.11.2019)
2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 43,88% Show latest Report (02.11.2019)
3. IT, Elektronik, 3D: 36,2% Show latest Report (02.11.2019)
4. Solar: 34,58% Show latest Report (02.11.2019)
5. Computer, Software & Internet : 32,03% Show latest Report (09.11.2019)
6. Runplugged Running Stocks: 30,32%
7. Versicherer: 29,19% Show latest Report (02.11.2019)
8. MSCI World Biggest 10: 28,84% Show latest Report (02.11.2019)
9. Bau & Baustoffe: 21,26% Show latest Report (09.11.2019)
10. Deutsche Nebenwerte: 19,89% Show latest Report (09.11.2019)
11. Global Innovation 1000: 19,74% Show latest Report (02.11.2019)
12. Media: 18,73% Show latest Report (02.11.2019)
13. Rohstoffaktien: 18,72% Show latest Report (02.11.2019)
14. Zykliker Österreich: 17,11% Show latest Report (02.11.2019)
15. Immobilien: 16,1% Show latest Report (02.11.2019)
16. Crane: 15,91% Show latest Report (09.11.2019)
17. Sport: 15,68% Show latest Report (02.11.2019)
18. Post: 13,95% Show latest Report (02.11.2019)
19. Banken: 13,16% Show latest Report (09.11.2019)
20. Konsumgüter: 12,48% Show latest Report (02.11.2019)
21. Big Greeks: 11,89% Show latest Report (09.11.2019)
22. Gaming: 10,94% Show latest Report (02.11.2019)
23. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,77% Show latest Report (02.11.2019)
24. Licht und Beleuchtung: 9,63% Show latest Report (02.11.2019)
25. OÖ10 Members: 8,83% Show latest Report (02.11.2019)
26. Auto, Motor und Zulieferer: 4,55% Show latest Report (09.11.2019)
27. Luftfahrt & Reise: 4,2% Show latest Report (02.11.2019)
28. Ölindustrie: 3,72% Show latest Report (02.11.2019)
29. Aluminium: -0,16%
30. Telekom: -2,05% Show latest Report (02.11.2019)
31. Stahl: -8,43% Show latest Report (02.11.2019)
32. Börseneulinge 2019: -9,15% Show latest Report (09.11.2019)

Social Trading Kommentare

Vagabund
zu BLDP (07.11.)

heute Gewinnmitnahme +21,80% Gew. 0,64% Bleibe aber investiert

OFfProf
zu EOAN (06.11.)

Vorsichtiger Einstieg bei E.ON als Dividendenwert. Da kann ich die Gewinne von Evonik anlegen.

StefanBodeFonds
zu EOAN (04.11.)

E.on rüttelt an den Nerven. Kaum Bewegung beim Papier. Es gibt zwar Dividende aber Kurszuwachs bleibt bisher aus. Lange gucke ich mir das nicht mehr an.

SIGAVEST
zu VBK (08.11.)

Die Zahlen zum ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres überzeugten einmal mehr. Die Umsätze stiegen deutlich an und auch die Gewinnentwicklung verbesserte sich. Die hohen Investitionen in Indien, Kanada und USA sichern die weitere Entwicklung von Verbio ab. Das Unternehmen ist gut aufgestellt und die Prognosen für das laufende Geschäftsjahr könnten zu konservativ sein. Wir bleiben investiert und warten auf den Sprung über 10 Euro. Die Bilanz ist mehr als solide.

Juliette
zu VBK (07.11.)

Erstes Quartal 2019/2020 mit deutlicher Produktions- und Ergebnissteigerung abgeschlossen: Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) beträgt nach den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2019/2020 EUR 23,8 Mio. und liegt damit deutlich über dem des Vergleichszeitraumes (Q1 2018/2019: EUR 16,6 Mio.). Das Konzernergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) beträgt EUR 17,6 Mio. (Q1 2018/2019: EUR 11,0 Mio.). Das Periodenergebnis wird mit EUR 12,1 Mio. (Q1 2018/2019: EUR 7,8 Mio.) ausgewiesen. Daraus resultiert ein Ergebnis je Aktie von EUR 0,20 (Q1 2018/2019: EUR 0,12).:   https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/verbio-vereinigte-bioenergie-erstes-quartal-mit-deutlicher-produktions-und-ergebnissteigerung-abgeschlossen/?newsID=1220755      



 

Bildnachweis

1. BSN Group Energie Performancevergleich YTD, Stand: 09.11.2019

2. Energie



Aktien auf dem Radar: Valneva , Polytec , Palfinger , Addiko Bank , Frequentis , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Agrana , Telekom Austria , Verbund , UBM , AMS , Rosenbauer .


Random Partner

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner