Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Veränderungen in der Artemis Group und im Verwaltungsrat der Franke Holding AG

01.12.2022, 3133 Zeichen
Aarburg (OTS) - Christian Mäder, Chief Financial Officer (CFO) der Artemis Group und Verwaltungsratspräsident der Franke Holding AG, verlässt die Artemis Group nach acht erfolgreichen Jahren im Frühjahr 2023. Die Suche für seine Nachfolge als CFO der Artemis Group ist eingeleitet. Das Präsidium des Verwaltungsrats der Franke Holding AG übernimmt ab Frühjahr 2023 Alexander Pieper, heute Vizepräsident.
Seit Mai 2015 ist Christian Mäder CFO der Artemis Group und Mitglied der Konzernleitung, 2019 wurde er zudem zum Verwaltungsratspräsidenten der Franke Holding AG ernannt. Nun hat Christian Mäder sich entschieden, neue berufliche Herausforderungen ausserhalb der Artemis Group anzunehmen. Er wird das Unternehmen im Frühjahr 2023 verlassen.
Ein Nachfolger für seine Funktion bei der Artemis Group wird derzeit gesucht. Das Amt des Verwaltungsratspräsidenten der Franke Holding AG wird ab Frühjahr 2023 von Alexander Pieper, seit 2019 Vizepräsident des Gremiums, übernommen. Der 39-Jährige kennt die Franke Group gut. Vor seiner Tätigkeit als CEO des Schweizer Werkzeugherstellers Kraftwerk arbeitete er 13 Jahre bei Franke in unterschiedlichen Managementfunktionen im In- und Ausland, etwa als Managing Director der Tochtergesellschaften in den Vereinigten Arabischen Emiraten und auf den Philippinen. Darüber hinaus ist er seit 2015 Mitglied des Verwaltungsrats der Artemis Holding AG und wird sich im Zuge des Generationenwechsels künftig stärker in der Artemis Group engagieren.
Michael Pieper, Eigentümer und CEO der Artemis Group, bedauert den Weggang von Christian Mäder und dankt ihm ausdrücklich für seine Leistungen in den unterschiedlichen Verantwortungsbereichen in der Artemis Group sowie für die vertrauensvolle Zusammenarbeit - und fügt hinzu: "Als Verwaltungsratspräsident der Franke Holding AG hat Christian Mäder souverän und mit Weitsicht die strategische Ausrichtung der Gruppe mitverantwortet und vorangetrieben - und somit einen wesentlichen Beitrag zur positiven Entwicklung des Unternehmens geleistet. Ich freue mich, dass mein Sohn Alexander das Amt als Verwaltungsratspräsident übernimmt und wünsche ihm viel Erfolg und Freude in seiner neuen Position."
Über Artemis
Die Artemis Group umfasst die Franke Group, die Artemis Real Estate Group (Immobilienportfolio in der Schweiz und im Ausland), die Mehrheitsbeteiligung Feintool Group (Weltmarktführer in der Feinschneidtechnologie) sowie die Artemis Asset Management Group (verschiedene strategische Beteiligungen an internationalen Unternehmen, die an der Schweizer Börse notiert sind, sowie an privaten Unternehmen). 2021 erwirtschaftete die Gruppe mit weltweit rund 11.000 Mitarbeitenden einen Umsatz von ungefähr 3,3 Milliarden Schweizer Franken. Erfahren Sie mehr auf artemis-holding.com
Über Franke
Franke ist ein weltweit führender Hersteller und Anbieter von Lösungen und Ausstattungen für die Haushaltsküche sowie für die professionelle Systemgastronomie und Kaffeezubereitung. Das Unternehmen ist weltweit präsent und beschäftigt über 8.000 Mitarbeitende in 37 Ländern. Der Nettoumsatz betrug 2021 rund 2,6 Milliarden Schweizer Franken. Erfahren Sie mehr auf franke.com

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/101: Frank Weingarts deponiert Steuer-Ansage und warum Erste, voestalpine und UBM top waren


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Rosenbauer, Bawag, Kapsch TrafficCom, Frequentis, Semperit, Wienerberger, OMV, EVN, RBI, Erste Group, Josef Manner & Comp. AG, SBO, AMS, UBM, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Cleen Energy, S Immo, Strabag, Volkswagen Vz., HeidelbergCement, Bayer, Porsche Automobil Holding, Siemens Energy, Linde.


Random Partner

Novomatic
Der Novomatic AG-Konzern ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 21.000 Mitarbeiter. Der Konzern verfügt über Standorte in mehr als 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 90 Staaten.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2CP51
AT0000A2XFU5
AT0000A2B667

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(1), Uniqa(1), voestalpine(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: UBM 1.16%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.29%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1), AT&S(1), Telekom Austria(1)
    Star der Stunde: Palfinger 1.43%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.25%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: voestalpine(1), AT&S(1), Telekom Austria(1), Semperit(1), Agrana(1), Palfinger(1), Erste Group(1)
    Smeilinho zu UBM
    Star der Stunde: Lenzing 0.6%, Rutsch der Stunde: Semperit -2.59%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Mayr-Melnhof(1), AT&S(1), EVN(1), Strabag(1), Semperit(1), Uniqa(1), Porr(1)
    Star der Stunde: SBO 1.49%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.63%