Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Velodyne Lidar stellt die nächste Generation des Velabit™-Sensors vor

15.06.2021

Velodyne Lidar, Inc. (Nasdaq: VLDR, VLDRW) stellte heute die nächste Generation seines Velabit™-Sensors vor. Der Sensor adressiert die Kosten-, Sicherheits- und Designherausforderungen von autonomen Lösungen und bietet gleichzeitig modernste Performance. Der Velabit ist mit der bahnbrechenden, proprietären Mikro-Lidar-Array-Architektur (MLA) von Velodyne ausgestattet und erfüllt damit die Anforderungen der Kunden von Velodyne – ein extrem breites Sichtfeld (Field of View, FoV) und eine höhere Auflösung.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210615005593/de/

Velodyne Lidar introduced the next generation of its Velabit™ sensor, which addresses the cost, safety, and design challenges of autonomous solutions while delivering state-of-the-art performance. (Photo: Velodyne Lidar)

Velodyne Lidar introduced the next generation of its Velabit™ sensor, which addresses the cost, safety, and design challenges of autonomous solutions while delivering state-of-the-art performance. (Photo: Velodyne Lidar)

Der Festkörpersensor Velabit hat jetzt ein simultan erreichbares maximales horizontales Sichtfeld (FoV) von 90° und ein maximales vertikales Sichtfeld (FOV) von 70°, also etwa dreimal mehr Messpunkte pro Sekunde als das Vorgängermodell. Die nächste Generation des Velabit nutzt alle Erkenntnisse von Velodyne, um ein konfigurierbares und dynamisches Sichtfeld zu ermöglichen und eine hochauflösende Zoomfunktion zu bieten – und das alles in einem kompakten und leichten Sensor.

„Mit unserem Velabit der nächsten Generation führt Velodyne die Innovation mit einem Sensor fort, der durch seine geringe Größe eine schlanke, elegante Integration ermöglicht und gleichzeitig eine hochwertige Performance liefert“, sagt Anand Gopalan, CEO von Velodyne Lidar. „Unser engagiertes Ingenieurteam hat daran gearbeitet, die Anforderungen unserer Kunden in weniger als einem Jahr zu erfüllen. Das unterstreicht unseren Einsatz, die Anforderungen des Marktes zu erfüllen. Und unser Ziel ist es, nicht nur die Marktanforderungen zu erfüllen, sondern das Leben weltweit zu verändern. Wir glauben, dass dieser Sensor die Lidar-basierte Sicherheit und Autonomie in zahlreichen verschiedenen Branchen demokratisieren wird.“

Vielseitige Performance

Der leichte und vielseitige Velabit-Sensor zeichnet sich durch einen kleinen Formfaktor und einen geringen Stromverbrauch aus, um die Batterielebensdauer und die Fahrzeugreichweite zu maximieren. Die geringe Größe und die niedrigen Kosten ermöglichen dem Sensor die einzigartige Möglichkeit, in verschiedenen Branchen und für entscheidende Sicherheitsanwendungen eingesetzt zu werden, wie z. B. in folgenden Bereichen:

  • Automotive und neue Mobilität
  • Autonome mobile Roboter
  • Industrielle Gabelstapler und Lagerhäuser
  • Infrastruktur und Smart City
  • Lieferung am Straßenrand und auf der letzten Meile
  • UAV-Kartierung und Navigation

Velabit wurde als optimale Lidar-Lösung für Fahrerassistenzsysteme (Advanced Driver Assistance Systems, ADAS) und autonome Fahrzeuge entwickelt und kann Lücken in der Sensorik schließen, so dass Automobilhersteller eine vollständige Abdeckung rund um das Fahrzeug erzielen können. Der Sensor ermöglicht eine zuverlässige Wahrnehmungsabdeckung für ADAS-Funktionen wie Totwinkelüberwachung, Querverkehrserfassung und automatische Notbremsung für Fußgänger (Pedestrian Automatic Emergency Braking, PAEB). Darüber hinaus macht das große vertikale Sichtfeld diese Technologie zu einer idealen Lösung für Nahfeldsensorik und Robotik-Anwendungen.

Integration von Software und Hardware

Velabit wird mit der Lidar-basierten Wahrnehmungssoftware Vella™ von Velodyne gekoppelt, um die Projekte der Kunden zu optimieren und ein breites Spektrum von Fahrzeugsicherheitsfunktionen zu fördern. Die Software übersetzt die hochwertigen Punktwolkendaten von Velabit in nützliche Wahrnehmungsdaten, einschließlich Objektklassifizierung und -verfolgung, Hinderniserkennung, Szenensegmentierung und Objektgeschwindigkeit, die von Fahrzeugsystemen problemlos genutzt werden können. In Kombination mit den Odometriedaten des Fahrzeugs ermöglicht Vella Messungen der Zeit und der Entfernung bis zur Kollision, wodurch eine sicherere Fahrzeugreaktion ermöglicht wird.

Der Sensor kann auch mit anderen Velodyne-Lidar-Technologien, wie z. B. dem Velarray H800™, für den Hochgeschwindigkeitsbetrieb kombiniert werden oder als eigenständige Lidar-Lösung in Anwendungen mit geringer Geschwindigkeit funktionieren.

Für die Massenproduktion ausgelegt

In Kombination mit MLA sorgen der vollautomatische Fertigungsprozess und die globalen Fertigungspartnerschaften von Velodyne für eine Kostenoptimierung und eine qualitativ hochwertige Massenproduktion, die bereits im vierten Quartal 2022 beginnen soll.

Seit der Markteinführung hat Velabit in der Branche weitreichende Anerkennung gefunden und wurde unter anderem von Popular Science zum Gewinner des 2020 Best of What's New Awards ernannt. Der Sensor wurde außerdem von Silicon Valley Robotics zum Gewinner des 2020 Innovation Award gekürt.

Wichtige Kunden von Velodyne und andere globale Spitzeninnovatoren in der Fahrzeug- und Robotertechnik werden an den kommenden Velabit Demo Days von Velodyne teilnehmen, um den Velabit in Aktion zu erleben. Außerdem werden sie die Möglichkeit haben, zukünftige Kapazitäten zu reservieren.

Über Velodyne Lidar

Velodyne Lidar (Nasdaq: VLDR, VLDRW) läutete mit der Erfindung von Lidar-Sensoren mit 360°-Rundumsicht in Echtzeit eine neue Ära der autonomen Technologie ein. Velodyne, der weltweit führende Anbieter von Lidar, ist bekannt für sein breites Portfolio an bahnbrechenden Lidar-Technologien. Die revolutionären Sensor- und Softwarelösungen von Velodyne bieten Flexibilität, Qualität und Leistung, um den Anforderungen einer Vielzahl von Branchen gerecht zu werden, darunter autonome Fahrzeuge, fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (Advanced Driver Assistance Systems, ADAS), Robotik, unbemannte Luftfahrzeuge, intelligente Stadtkonzepte und Sicherheit. Durch kontinuierliche Innovation strebt Velodyne danach, Leben und Gemeinschaften zu verändern, indem es eine sicherere Mobilität für alle vorantreibt. Weitere Informationen finden Sie unter www.velodynelidar.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der „Safe Harbor“-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995, einschließlich, ohne Einschränkung, aller Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, und schließt, ohne Einschränkung, Aussagen über Velodynes Zielmärkte, neue Produkte, Entwicklungsbemühungen oder Aussagen über den Wettbewerb ein. Wenn in dieser Pressemitteilung die Worte „schätzt“, „prognostiziert“, „erwartet“, „geht davon aus“, „rechnet damit“, „plant“, „beabsichtigt“, „glaubt“, „strebt“, „dürfte“, „kann“, „wird“, „sollte“, „zukünftig“, „schlägt vor“ und Variationen dieser Wörter oder ähnliche Ausdrücke (oder die negativen Versionen dieser Wörter oder Ausdrücke) verwendet werden, sollen sie zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Garantien für zukünftige Leistungen, Bedingungen oder Ergebnisse und beinhalten eine Reihe bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderer wichtiger Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Velodyne liegen und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Resultate erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Wichtige Faktoren, unter anderem solche, die sich auf die tatsächlichen Ergebnisse auswirken können, sind Ungewissheiten in Bezug auf die staatliche Regulierung und die Akzeptanz von Lidarsystemen, die ungewissen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Geschäft von Velodyne und seiner Kunden, die Fähigkeit von Velodyne, das Wachstum zu bewältigen, die Fähigkeit von Velodyne, seinen Geschäftsplan umzusetzen, Ungewissheiten in Bezug auf die Fähigkeit der Velodyne-Kunden, ihre Produkte zu vermarkten, und die endgültige Marktakzeptanz dieser Produkte; die Quote und der Grad der Marktakzeptanz der Produkte von Velodyne; der Erfolg anderer konkurrierender Lidar- und sensorbezogener Produkte und Dienstleistungen, die bereits existieren oder möglicherweise verfügbar werden; Ungewissheiten im Zusammenhang mit aktuellen Rechtsstreitigkeiten von Velodyne und potenziellen Rechtsstreitigkeiten, in die Velodyne verwickelt ist, oder der Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit des geistigen Eigentums von Velodyne; und allgemeine wirtschaftliche und marktbezogene Bedingungen, die sich auf die Nachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen von Velodyne auswirken. Velodyne übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


 

Aktien auf dem Radar:Bawag, Frequentis, Erste Group, Kapsch TrafficCom, CA Immo, Mayr-Melnhof, Strabag, Wienerberger, UBM, Rosgix, Österreichische Post, Andritz, Linz Textil Holding, OMV, RBI, Verbund, Rath AG, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech.


Random Partner

Do&Co
Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2NXW5
AT0000A2QM25
AT0000A2RA44

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #894