Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







16.01.2021

In der Wochensicht ist vorne: Valneva 31,42% vor Biogen Idec 11,92%, BB Biotech 5,76%, Sartorius 5,63%, Roche GS 4,84%, Merck KGaA 4,31%, Sanofi 4,18%, Amgen 3,26%, GlaxoSmithKline 1,69%, Novartis 1,49%, Bayer 1,46%, Merck Co. 0,42%, Evotec 0,27%, Lanxess 0,13%, Linde 0,05%, Qiagen 0%, Gilead Sciences -0,19%, Paion -0,4%, Pfizer -1,16%, BASF -1,88%, Baxter International -2,03%, Stratec Biomedical -2,21%, Fresenius -4,26%, Epigenomics -6,99%, MorphoSys -7,21%, Medigene -8,79%, Ibu-Tec -11,19% und

In der Monatssicht ist vorne: Valneva 38,62% vor Medigene 25,59% , Biogen Idec 14,29% , Merck KGaA 10,95% , Bayer 10,88% , BB Biotech 10,81% , Evotec 10,23% , Stratec Biomedical 8,01% , Sartorius 7,63% , Amgen 5,32% , Gilead Sciences 4,28% , Sanofi 4,01% , BASF 3,91% , Lanxess 3,64% , Merck Co. 3,6% , GlaxoSmithKline 3,39% , Novartis 2,78% , Qiagen 2,58% , Roche GS 2,56% , Linde 1,34% , Fresenius 0,68% , Baxter International 0,53% , Paion 0,41% , MorphoSys 0% , Pfizer -5,19% , Epigenomics -8,58% , Ibu-Tec -25,29% und Weitere Highlights: BB Biotech ist nun 6 Tage im Plus (7,56% Zuwachs von 73,4 auf 78,95), ebenso Sartorius 6 Tage im Plus (8,88% Zuwachs von 344,6 auf 375,2), Pfizer 4 Tage im Minus (2,83% Verlust von 37,77 auf 36,7), Stratec Biomedical 4 Tage im Minus (4,02% Verlust von 129,2 auf 124), Epigenomics 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 0,45 auf 0,43).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Valneva 30,9% (Vorjahr: 197,44 Prozent) im Plus. Dahinter Medigene 28,27% (Vorjahr: -12 Prozent) und Biogen Idec 14,47% (Vorjahr: -17,71 Prozent). Ibu-Tec -17,53% (Vorjahr: 94,94 Prozent) im Minus. Dahinter Evotec -3,53% (Vorjahr: 31,37 Prozent) und MorphoSys -1,79% (Vorjahr: -26,01 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Valneva 85,23%, Ibu-Tec 63,64% und Lanxess 28,14%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Epigenomics -100%, Qiagen -100% und Linde -100%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Roche GS-Aktie am besten: 20,12% Plus. Dahinter Amgen mit +3,65% , Epigenomics mit +3,52% , Biogen Idec mit +2,31% , Merck Co. mit +1,47% , Gilead Sciences mit +1,19% , Valneva mit +1,17% , Medigene mit +0,78% , Sanofi mit +0,47% , Paion mit +0,2% , MorphoSys mit +0,12% und Pfizer mit +0,07% Sartorius mit -0% Linde mit -0% , Ibu-Tec mit -0% , GlaxoSmithKline mit -0,22% , Merck KGaA mit -0,25% , BB Biotech mit -0,41% , Bayer mit -0,45% , BASF mit -0,63% , Stratec Biomedical mit -0,73% , Fresenius mit -0,76% , Lanxess mit -0,8% , Evotec mit -0,99% , Novartis mit -1,32% und Baxter International mit -2,6% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 4,03% und reiht sich damit auf Platz 15 ein:

1. IT, Elektronik, 3D: 27,76% Show latest Report (16.01.2021)
2. Ölindustrie: 19,49% Show latest Report (16.01.2021)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 14,59% Show latest Report (16.01.2021)
4. Energie: 13,03% Show latest Report (16.01.2021)
5. Rohstoffaktien: 11,87% Show latest Report (09.01.2021)
6. Zykliker Österreich: 11,73% Show latest Report (09.01.2021)
7. Licht und Beleuchtung: 11,13% Show latest Report (16.01.2021)
8. Gaming: 11,03% Show latest Report (16.01.2021)
9. Bau & Baustoffe: 8,94% Show latest Report (16.01.2021)
10. Crane: 8,5% Show latest Report (16.01.2021)
11. Auto, Motor und Zulieferer: 8,04% Show latest Report (16.01.2021)
12. Stahl: 6,4% Show latest Report (09.01.2021)
13. Banken: 5,82% Show latest Report (16.01.2021)
14. OÖ10 Members: 5,42% Show latest Report (16.01.2021)
15. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 4,18% Show latest Report (09.01.2021)
16. Börseneulinge 2019: 3,68% Show latest Report (16.01.2021)
17. Deutsche Nebenwerte: 3,51% Show latest Report (16.01.2021)
18. Post: 3,41% Show latest Report (09.01.2021)
19. MSCI World Biggest 10: 3,34% Show latest Report (16.01.2021)
20. Global Innovation 1000: 3,04% Show latest Report (16.01.2021)
21. Computer, Software & Internet : 3,01% Show latest Report (16.01.2021)
22. Solar: 2,77% Show latest Report (16.01.2021)
23. Versicherer: 2,21% Show latest Report (09.01.2021)
24. Sport: 2,09% Show latest Report (09.01.2021)
25. Telekom: 1,91% Show latest Report (09.01.2021)
26. Aluminium: 1,17%
27. Big Greeks: 0,31% Show latest Report (16.01.2021)
28. Runplugged Running Stocks: -0,2%
29. Immobilien: -0,21% Show latest Report (16.01.2021)
30. Media: -0,66% Show latest Report (16.01.2021)
31. Luftfahrt & Reise: -1,71% Show latest Report (16.01.2021)
32. Konsumgüter: -2,69% Show latest Report (16.01.2021)

Social Trading Kommentare

amende
zu VLA (14.01.)

Was lange währt und so... 222% Gewinn 

CentrisCapital
zu VLA (13.01.)

Wie die EU Komision gestern verlautbarte, habe man die Sondierungsgespräche mit dem französischen Biotech-Unternehmen Valneva zur Sicherung von bis zu 60 Mio Dosen abgeschlossen

ChanceInvestor
zu VLA (12.01.)

Der Corona Impfstoff VLA2001 von Valneva kann noch sehr interessant werden, weil es ein normaler Impfstoff ist, der nicht wie die mrna Impfstoffe von Moderna oder Biontec in die Zelle eindringt. Ich würde mich lieber mit so einem konventionellen Impfstoff impfen lassen, wenn ich denn die Wahl hätte.

ChanceInvestor
zu VLA (11.01.)

Es sieht so aus als könnte Valneva auch noch Impfstoffe an die EU verkaufen. Das wäre natürlich ganz hervorragend.

AnBergenTrader2
zu MDG1 (14.01.)

erwitert Patenetschutz in USA und Europa

zeeOtee
zu PA8 (12.01.)

Mit der heute bekanntgegebenen Einlizensierung zweier Medikamente (GiaprezaI und Xerava) von La Jolla Pharmaceutical zum Vertrieb in der EU, GB und der Schweiz, ist sicherlich auch die Entscheidung verbunden, zukünftig Byfavo (Remimazolam) in Eigenregie auf dem europäischen Kontinent zu vertreiben. Dieser weitreichende Entwicklungsschritt wird wahrscheinlich nicht ohne Ausgabe neuer Aktien ablaufen. Auf den dann veranschlagten Emissionskurs bin ich gespannt. Paion bleibt ein Langzeitinvestment im wikifolio „Counting out time“ (…).

SirAlloq
zu MOR (15.01.)

MDAX

FlorianGoy
zu PFE (15.01.)

kleine Korrektur: eine Dosis des Pfizer-BioNTech-Impfstoffs kostet etwa 12 EUR. Moderna: 14,70 EUR AstraZeneca 1,78 EUR bei deutlich reduzierter Wirksamkeit

PlantBased1
zu MRK (12.01.)

“Wir nutzen unser Fachwissen, um innovative Technologien und Plattformen für die Produktion von kultiviertem Fleisch zu entwickeln”   Interview vom 11.01.2020 auf vegconomist.de

PlantBased1
zu MRK (12.01.)

“Wir nutzen unser Fachwissen, um innovative Technologien und Plattformen für die Produktion von kultiviertem Fleisch zu entwickeln” Interview von 11.01.2020 auf vegconomist.de

Aktienfilter
zu BAYN (15.01.)

Bayer mittlerweile um die 53 Euro. Ein starker Ausbruch. Ich lasse hier vorerst die Gewinne laufen.


zu BAYN (13.01.)

Nach vielen negativen Nachrichten war für mich der CureVac Deal der Zeitpunkt zum Einsteigen.

YourStudent
zu BAYN (12.01.)

Habe mich von rund 1/5 der Anteile getrennt, da aktuell positives Umfeld herrscht und ich gerne Cash für den nächsten stärkeren Rücksetzer halten möchte.  Die Bayer-Position hatte generell einen viel zu hohen Anteil am Depot. Langfristig sehe ich das Kursziel für Bayer aber definitv im Bereich von 70 €. Werde den Großteil definitiv noch lange halten.

AnBergenTrader2
zu FRE (14.01.)

technischer BO scheitert

oekethic
zu FRE (12.01.)

Ein negativer Analystenkommentar bremste den guten Jahresstart von Fresenius aus - Kursziel von 35 auf 33 EUR gesenkt! Geschenkt. Fresenius wird  in 2021 sicherlich weitaus besser performen als im abgelaufenen Jahr. Gut - das ist jetzt auch nicht besonders schwierig. Aber die Gesundheitsbranche wird zu den langfristigen Gewinnern zählen. Und Fresenius zahlt verlässlich Dividende. Das wird!



 

Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 16.01.2021

2. Medizin, Apotheke, Medikament, Pharma, Krankheit, http://www.shutterstock.com/de/pic-140487739/stock-photo-pharmacist-talking-to-female-client-while-taking-medicine-of-the-shelf.html



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Frequentis, Zumtobel, UBM, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, Cleen Energy, Bawag, AMS, FACC, Heid AG, Stadlauer Malzfabrik AG, SW Umwelttechnik, Rosenbauer, Semperit, Oberbank AG Stamm, Wiener Privatbank, BKS Bank Stamm, Österreichische Post, Telekom Austria, voestalpine.


Random Partner

Evotec
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner