Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





UPL kündigt langfristige Zusammenarbeit mit Chr. Hansen an, um mikrobielle Lösungen für eine nachhaltige Landwirtschaft zu entwickeln und zu vermarkten

18.10.2021
Mumbai, Indien (ots/PRNewswire) - - UPL ist der weltweit größte Hersteller und Vertreiber von Biolösungen und das fünftgrößte Agrarunternehmen der Welt.
- Chr. Hansen ist Eigentümer einer der weltweit größten kommerziellen Bakteriensammlungen mit mehr als 28.000 Stämmen.
- Der Markt für Biolösungen wird bis 2025 auf 10 Mrd. * USD anwachsen, da die Verbraucher nachhaltigere Lebensmittelsysteme fordern
UPL Ltd. ('UPL') (NSE: UPL) (BSE: 512070), ein weltweit führender Vertreter der nachhaltigen Landwirtschaft und von OpenAg(TM), hat eine langfristige strategische Zusammenarbeit mit Chr. Hansen, einem globalen Biowissenschaftsunternehmen, angekündigt, um mikrobiell basierte Biolösungen (einschließlich Biostimulanzien und Biopestizide) zu entwickeln, die Landwirten auf der ganzen Welt bei der Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten helfen und die Qualität und den Ertrag ihrer Pflanzen verbessern sollen.
Durch diese Zusammenarbeit wird UPL seine globale Präsenz nutzen, um Forschungstätigkeiten zu betreiben und Möglichkeiten und Produktkonzepte zu identifizieren, die die Probleme der Landwirte lösen. Auf der Grundlage dieser Erkenntnisse wird Chr. Hansen biologische Produkte entwickeln, die auf ihren mikrobiellen Fähigkeiten basieren, und UPL wird diese Produkte über sein umfangreiches globales Vertriebsnetz registrieren und vermarkten.
UPL ist der weltweit größte Hersteller und Vertreiber von Biosolutions und hat Anfang dieses Jahres 'NPP - Natural Plant Protection' - eine neue globale Geschäftseinheit ins Leben gerufen, die das umfassende Portfolio von UPL an natürlichen und biologisch abgeleiteten landwirtschaftlichen Produktionsmitteln und Technologien unterstützt.
Vicente Gongora, Chief Marketing Officer der UPL Ltd. sagte:
"Biolösungen sind eine zentrale Säule unseres globalen Ziels und unserer Arbeit, Nachhaltigkeit neu zu definieren - für Lebensmittelsysteme, für Landwirte und für unsere Umwelt. Aufbauend auf der Einführung des Nettoprimärproduktion Anfang des Jahres sind wir stolz darauf, mit Chr. Hansen zusammenzuarbeiten, um unser Produkt- und Technologieportfolio weiter auszubauen und neue und nachhaltige Lösungen für mehr landwirtschaftliche Gemeinschaften anzubieten.
Die Konsolidierung unserer Vertriebsnetze und F&E-Einrichtungen neben Chr. Hansens mit der einzigartigen Erfahrung und dem Fachwissen von Chr. Hansen im Bereich der Mikrobiologie bietet eine hervorragende Gelegenheit, das Spiel für Landwirte und eine nachhaltige Landwirtschaft weltweit zu verändern. Wir freuen uns darauf, mehr über die biologischen Lösungen zu berichten, die wir für die Zukunft entwickeln, und wir sind gespannt auf das Erbe, das wir gemeinsam aufbauen werden."
Kim Christensen, Vizepräsident von Plant Health bei Chr. Hansen sagte:
"UPL ist ein bedeutender Vertreiber von Biolösungen weltweit. Die Kombination mit den bedeutenden Innovationen von Chr. Hansen in Forschung und Entwicklung sowie unseren einzigartigen mikrobiellen Fähigkeiten und der Möglichkeit, unsere eigenen Bakterien zu züchten, bedeutet bessere, gezielte Produkte, die schneller auf den Markt kommen können. Die Partnerschaft ist ein wichtiger Schritt im Rahmen unserer Strategie 2025, eine bessere Welt auf natürliche Weise zu schaffen. Im Wesentlichen zielt die Zusammenarbeit darauf ab, eine Produktpalette aufzubauen, der das Interesse der Landwirte am Herzen liegt.
Die Partnerschaft zwischen UPL und Chr. Hansen hat bereits mehrere Projekte identifiziert, die für Landwirte weltweit von Bedeutung sind, und zielt darauf ab, eine Produktpalette für alle wichtigen Kulturpflanzen zu entwickeln, die es Landwirten ermöglichen wird, Pflanzenkrankheiten zu bekämpfen und ihre Erträge zu steigern. Die Unternehmen gehen davon aus, dass die ersten Zulassungen bis Ende 2022 erfolgen werden.
* Wert für den Markt für Biocontrol & BioStimulants
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #24: Über S Immo, Valneva, Porr und ein Tier mit der Arschkarte


 

Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, DO&CO, Telekom Austria, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Zumtobel, SBO, VIG, voestalpine, Wolford, Frequentis, CA Immo, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Heid AG, Marinomed Biotech, Österreichische Post, startup300, Amag, Merck Co., BMW, Deutsche Post, Continental, Fresenius, Covestro, Deutsche Telekom, Bayer, HeidelbergCement, Noratis.


Random Partner

Palfinger
Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SL57
AT0000A2RA44
AT0000A2SG62

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(8), Fabasoft(3), Strabag(2), Lenzing(1), AT&S(1)
    BSN Vola-Event Sartorius
    BSN MA-Event Wienerberger
    Star der Stunde: Agrana 0.63%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.9%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(1)
    BSN MA-Event Siemens
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.97%, Rutsch der Stunde: Erste Group -2.53%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: S&T(2), voestalpine(1)
    BSN MA-Event Lenzing