Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





UNIVERSITÄT VON DERBY ÜBERBRÜCKT RECHENSCHWÄCHE DURCH INTERAKTIVE RECHENTOOLS, DIGITALE ANERKENNUNGEN UND STÄRKUNG DES SELBSTVERTRAUENS

27.01.2022, 4784 Zeichen
Derby, England (ots/PRNewswire) - Zahlenverständnis ist die Fähigkeit, kompetent und selbstbewusst mit Zahlen umzugehen, insbesondere in praktischen Zusammenhängen. So werden beispielsweise grundlegende mathematische Themen wie Brüche, Dezimalzahlen, Prozentsätze, Verhältnisse und einfache Algebra in fast jedem Beruf verwendet, nicht nur in spezialisierten Bereichen wie Wissenschaft und Technik. Jüngste Berichte zeigen jedoch, dass 17 Millionen Erwachsene in England (49 % der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter) über Rechenkenntnisse verfügen, die man eher von Grundschulkindern erwarten könnte. Dies kostet die Wirtschaft 20 Milliarden Pfund pro Jahr!
Die University of Derby liegt im Herzen Englands, einer Region, die für Technologie und Innovation bekannt ist, und zählt rund 20.000 Studenten. Die Universität bietet viele industrierelevante Grund-, Bachelor- und Postgraduiertenstudiengänge an, und arbeitet häufig mit den zahlreichen in den East Midlands ansässigen internationalen Unternehmen, wie Rolls-Royce, Toyota und Bombardier, zusammen. Seit drei Jahren verfolgt die Universität ein Projekt, das die Lücke im Bereich der Rechenfertigkeiten ihrer Studierenden schließen soll. Sie will dadurch die Berufsaussichten aller Studierenden verbessern und insbesondere ihre Chancen bei der Besetzung hochqualifizierter Stellen steigern.
Im Studienjahr 2018-2019 hat die Universität in Zusammenarbeit mit Vretta die preisgekrönte Bewertungs- und Lernlösung Elevate My Maths (EMM) angepasst, entwickelt und eingesetzt, um die Rechenfähigkeiten der Studierenden des College of Engineering and Technology zu diagnostizieren und zu verbessern. Bei den an dem Pilotprojekt beteiligten Studierenden stiegen die Mathematikleistungen in Derby um 14 % in Integralrechnung, 17 % in Grundrechenarten und 20 % in Mathematik für Computeranwendungen und in Athen um 39 %. EMM trug auch dazu bei, die Angst vor der Mathematik zu verringern und das Selbstvertrauen der Studierenden zu stärken, wobei reifere Studierenden EMM als besonders hilfreich empfanden.
Der Erfolg des Pilotprojekts führte zur Einführung von EMM an der gesamten Universität, um die Entwicklung der Rechenfertigkeiten der Studierenden zu fördern und ihre Erfolgschancen in ihren Studiengängen zu erhöhen, auch außerhalb der MINT-Fächer. Gemeinsam mit Vretta und Lehrkräften aus den Bereichen Ingenieurwesen, Lehrlingsausbildung, Psychologie, Finanzen, Rechnungswesen, Wirtschaft und Pädagogik entwickelte die Universität zehn Kurse zur Förderung der Rechenfähigkeit, die auf die Bedürfnisse aller Studierenden zugeschnitten sind. Die Kurse werden in Modulen/Programmen über eine virtuelle Lernumgebung bereitgestellt oder können über die Seite Maths Skills Library aufgerufen werden. Die Lehrkräfte können die Fortschritte anhand von Live-Dashboards überwachen und den Studierenden Feedback geben. EMM wurde bereits von mehr als 1.500 Studierenden an der gesamten Universität genutzt. Über 400 Studierende haben digitale Abzeichen für den erfolgreichen Abschluss ihres Kurses erhalten.
Dieses Projekt wurde auf verschiedenen Lern- und Lehrkonferenzen vorgestellt, darunter die Konferenz Teaching and Learning Mathematics Online (TALMO), die Konferenz E-Assessment in Mathematical Sciences (EAMS) und die Konferenz der Association for Learning Technology (ALT). Von besonderem Interesse sind die Auswirkungen, die in den von Dr. Ovidiu Bagdasar an der Universität von Derby geleiteten Computermathematik-Kursen einige Jahre nach der Einführung von EMM beobachtet wurden.
Vor der Einführung von EMM lagen die Erstbestehensquoten durchweg zwischen 83 und 86 %, während der Prozentsatz der guten Noten (60 % oder mehr) zwischen 58 und 61 % lag. Die Einführung von EMM führte zu einer Erstbestehensquote von 89 %, wobei die guten Noten insgesamt immer noch bei 60 % lagen. Nach der Integration von EMM in die virtuelle Lernumgebung und der Einführung der maßgeschneiderten Kurse D1: Grundlagen und D2: Algebra, Messen und Geometrie im Schuljahr 2019-20 stabilisierten sich die Erstbestehensquoten bei 89 % und die guten Noten stiegen bis auf 70-73 % an. Bei den Schülern, die beide Rechenkurse (D1 und D2) mit 40 % oder besser bestanden haben, lagen die Modulbestehensquoten 2019-20 bei 98 % und 2020-21 bei 96 %, während die guten Noten auf 87 % bzw. 83 % anstiegen.
Die Einführung von Elevate My Maths hat gezeigt, dass sich die Lücke bei den Rechenkenntnissen an der Universität geschlossen hat und das Selbstvertrauen der Studierenden gestiegen ist. Die Universität arbeitet derzeit mit Vretta zusammen, um das Projekt auf alle relevanten Module und Programme der Universität auszuweiten und bewährte Verfahren zur Förderung des Studienerfolgs mit anderen Bildungseinrichtungen in Großbritannien und international auszutauschen.
Jacob Pucar, Marketing Manager, 416 888 2011, info@vretta.com

BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

SportWoche Podcast S1/08: Plausch mit Sofia Polcanova über Liu Jia, Habesohn / Gardos, John McEnroe und Harry Potter


 

Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Polytec Group, Flughafen Wien, DO&CO, Rosgix, ATX Prime, ATX TR, VIG, voestalpine, Wienerberger, Bawag, Lenzing, Palfinger, ATX, AMS, Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Uniqa, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, S Immo, Airbus Group, Siemens Healthineers, Deutsche Telekom, Münchener Rück, HeidelbergCement, adidas, Fresenius.


Random Partner

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2H9A6
AT0000A2SL24
AT0000A2GHJ9

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Siemens Healthineers
    BSN Vola-Event Sartorius
    #gabb #1103