Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







15.02.2020

In der Wochensicht ist vorne: Uniqa 12,25% vor Hannover Rück 3,39%, Zurich Insurance 2,93%, Swiss Re 2,6%, AXA 2,12%, Generali Assicuraz. 1,86%, Münchener Rück 1,62%, Allianz 1,56%, Talanx 1,31% und VIG 0,6%.

In der Monatssicht ist vorne: Hannover Rück 10,66% vor Uniqa 8,54% , Zurich Insurance 7,71% , Talanx 6,33% , Swiss Re 6,26% , Allianz 5,67% , Münchener Rück 5,53% , Generali Assicuraz. 0,16% , AXA -0,26% und VIG -4,03% . Weitere Highlights: Swiss Re ist nun 9 Tage im Plus (5,18% Zuwachs von 109 auf 114,65), ebenso AXA 8 Tage im Plus (4,99% Zuwachs von 24,07 auf 25,27), Münchener Rück 3 Tage im Plus (1,77% Zuwachs von 277,4 auf 282,3).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Hannover Rück 11,43% (Vorjahr: 46,39 Prozent) im Plus. Dahinter Talanx 8,74% (Vorjahr: 48,26 Prozent) und Uniqa 8,3% (Vorjahr: 15,71 Prozent). VIG -1,57% (Vorjahr: 25,25 Prozent) im Minus. Dahinter Generali Assicuraz. 0,27% (Vorjahr: 26,95 Prozent) und AXA 0,7% (Vorjahr: 33,63 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Hannover Rück 24,09%, Talanx 18,77% und Münchener Rück 18,24%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: keiner.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Zurich Insurance-Aktie am besten: 33,36% Plus. Dahinter Swiss Re mit +21,91% , Generali Assicuraz. mit +0,74% , AXA mit +0,54% , Hannover Rück mit +0,1% , Münchener Rück mit -0% , VIG mit -0% , Talanx mit -0,02% , Allianz mit -0,05% und Uniqa mit -0,25% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Versicherer ist 5,45% und reiht sich damit auf Platz 10 ein:

1. Energie: 21,52% Show latest Report (15.02.2020)
2. Börseneulinge 2019: 16,72% Show latest Report (15.02.2020)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,13% Show latest Report (15.02.2020)
4. Computer, Software & Internet : 8,44% Show latest Report (15.02.2020)
5. Immobilien: 7,8% Show latest Report (15.02.2020)
6. IT, Elektronik, 3D: 6,94% Show latest Report (15.02.2020)
7. Licht und Beleuchtung: 6,76% Show latest Report (15.02.2020)
8. Banken: 6,21% Show latest Report (15.02.2020)
9. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,85% Show latest Report (15.02.2020)
10. Versicherer: 5,45% Show latest Report (08.02.2020)
11. Zykliker Österreich: 4,39% Show latest Report (08.02.2020)
12. Global Innovation 1000: 3,49% Show latest Report (15.02.2020)
13. Solar: 3,36% Show latest Report (15.02.2020)
14. Auto, Motor und Zulieferer: 3,1% Show latest Report (15.02.2020)
15. Bau & Baustoffe: 1,52% Show latest Report (15.02.2020)
16. Telekom: 1,26% Show latest Report (15.02.2020)
17. MSCI World Biggest 10: 1,24% Show latest Report (15.02.2020)
18. Gaming: 0,74% Show latest Report (15.02.2020)
19. Deutsche Nebenwerte: -0,03% Show latest Report (15.02.2020)
20. Crane: -0,42% Show latest Report (15.02.2020)
21. Runplugged Running Stocks: -0,87%
22. Konsumgüter: -1,47% Show latest Report (15.02.2020)
23. Media: -1,75% Show latest Report (15.02.2020)
24. Ölindustrie: -1,94% Show latest Report (15.02.2020)
25. Luftfahrt & Reise: -2,68% Show latest Report (15.02.2020)
26. Rohstoffaktien: -2,83% Show latest Report (15.02.2020)
27. OÖ10 Members: -2,86% Show latest Report (15.02.2020)
28. Big Greeks: -3,27% Show latest Report (15.02.2020)
29. Sport: -3,44% Show latest Report (15.02.2020)
30. Aluminium: -3,61%
31. Post: -4,36% Show latest Report (15.02.2020)
32. Stahl: -5,2% Show latest Report (15.02.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

ArthurDent
zu ZURN (11.02.)

CHF, Versicherung, Schweiz und Aufwärtspotenzial. Das ist dieMischung in diesen Zeiten.

PlanBgesucht
zu HNR1 (08.02.)

Hannover Rück bestätigt Ausblick für 2020 und steigert Prämienvolumen https://www.hannover-rueck.de/1514275/hannover-ruck-steigert-pramienvolumen-in-der-erneuerung-zum-1-januar-und-bestatigt-ausblick-fur-2020

WilhelmCZ
zu TLX (08.02.)

Talanx - Ich habe den Versicherer aufgenommen, da er wesentlich günstiger zu bekommen ist als beispielsweise die Allianz. Ich erwartete solide Kurssteigerungen. Kaufen. 

tradsam
zu ALV (12.02.)

Die Aktien der Allianz sind ab jetzt mit einem Stopp-Loss abgesichert da die Put-Optionsscheine verkauft wurden. Dies war möglich weil die Aktien die Kosten für Aktienkauf+Optionsscheinkauf übertroffen haben und sinnvoll abgesichert werden konnten.

eicki
zu ALV (08.02.)

Der Dividendenvorschlag des Vorstands für das Geschäftsjahr 2019 wird voraussichtlich zur Bilanzmedienkonferenz am 21. Februar 2020 erfolgen.

Haussi
zu UQA (10.02.)

Uniqa hat das Osteuropageschäft von AXA in Tschechien, Polen und Slowakei um rund 1 Mrd. € erworben und sich damit ein zukünftiges Prämienvolumen von rund 800 Mio. € pro Jahr gesichert.

Haussi
zu UQA (10.02.)

Uniqa hat das Osteuropageschäft von AXA in Tschechien, Polen und Slowakei um rund 1 Mrd. € erworben und sich damit ein zukünftiges Prämienvolumen von rund 800 Mio. € pro Jahr gesichert.

Haussi
zu UQA (10.02.)

Uniqa hat das Osteuropageschäft von AXA in Tschechien, Polen und Slowakei um rund 1 Mrd. € erworben und sich damit ein zukünftiges Prämienvolumen von rund 800 Mio. € pro Jahr gesichert.



 

Bildnachweis

1. BSN Group Versicherer Performancevergleich YTD, Stand: 15.02.2020

2. Versicherung, Schutz, Versicherer, http://www.shutterstock.com/de/pic-167065115/stock-photo-insurance-concept-german-language.html



Aktien auf dem Radar: Semperit , Addiko Bank , Palfinger , Warimpex , FACC , Zumtobel , Amag , Pierer Mobility AG , voestalpine , Flughafen Wien , Erste Group , Immofinanz , UBM , Bawag , Rosgix , AMS , Athos Immobilien , AT&S , Fabasoft , Frequentis , Josef Manner & Comp. AG , Verbund , VIG , Wienerberger , Wolford .


Random Partner

BNP Paribas
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner