Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Umweltmanagement-Preis 2020: Auszeichnung für umweltfreundliche Betriebe

28.10.2020
Wien (OTS) - Die Klimakrise stellt Österreich vor große Herausforderungen. Die Auswirkungen der Klimakrise sind deutlich spürbar und werden uns künftig große Anstrengungen abringen. Die österreichische Bundesregierung hat sich ambitionierte Ziele gesetzt. Im Vordergrund steht dabei Klimaneutralität bis 2040 zu erreichen. Das bedeutet eine massive Reduktion von Treibhausgasemissionen sowie der Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energie. Dies erfordert auch von den Unternehmen einen deutlichen Beitrag für ein krisenfestes und nachhaltiges Österreich. Der Umweltmanagement-Preis des Klimaschutzministeriums (BMK) wurde ins Leben gerufen, um nachhaltige Unternehmen mit hoher Vorbildwirkung auszuzeichnen und fand heuer, am 28. Oktober 2020, unter dem Motto „Lernen von den Besten“ statt.
„Eine klimafreundliche Zukunft zu schaffen, ist eine unserer wichtigsten Aufgaben. Mit dem Umweltmanagement-Preis zeichnen wir herausragende Leistungen von Unternehmen aus, die ein EMAS-Umweltmanagementsystem eingeführt haben oder ihre Produkte mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifizieren. Wir brauchen Nachhaltigkeit im wirtschaftlichen Handeln, um der Klimakrise aktiv entgegenzusteuern und um gleichzeitig für eine gute Zukunft für uns alle Sorgen zu können. Ich möchte mich dabei bei allen Preisträgerinnen und Preisträger für ihr Engagement für eine bessere Umwelt herzlich bedanken und freue mich, dass wir gemeinsam unsere Ziele erreichen werden“, betonte Klimaschutzministerin Gewessler, die im Rahmen der Veranstaltung elf Betrieben den Umweltmanagement-Preis 2020 verlieh.
Das freiwillige europäische Umweltmanagementsystem EMAS als auch das Österreichische Umweltzeichen sind starke Partner für nachhaltige Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Umweltleistungen. Die ausgezeichneten Betriebe zählen zu den besten und haben erfolgreich praxistaugliche Lösungen zur Reduktion von Umweltbelastungen entwickelt. Ausgezeichnet wurden die nachhaltigsten Betriebe in den Kategorien „Beste EMAS-Umwelterklärung“ und „Beste Maßnahme Umwelt- und Klimaschutz“. Einreichen konnten alle öffentlichen und privaten Unternehmen und Organisationen, die an EMAS teilnehmen oder das Österreichische Umweltzeichen tragen.
Die Fachjury setzte sich aus VertreterInnen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung zusammen. Der Entscheidung der Jury ging eine umfassende Beurteilung der zahlreichen Einreichungen voraus. Im Vordergrund der Kriterien standen vor allem Kontinuität und Glaubwürdigkeit der Umweltmaßnahmen, Motivation und Engagement der eingebundenen MitarbeiterInnen, Einsatz innovativer Umwelttechnologien, Gesundheits- und Sicherheitsaspekte, Ausbau von GreenJobs.
Liste der ausgezeichneten Betriebe:
Preisträger Beste EMAS Umwelterklärung Brauerei Murau eGen, 8850 Murau Druckerei Janetschek, 3860 Heidenreichstein PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH, 9431 St. Stefan Veterinärmedizinische Universität Wien, 1210 Wien Bundesverband der Rauchfangkehrer, Sonderauszeichnung, 1045 Wien
Preisträger Beste Maßnahme Klima- und Umweltschutz Bellaflora Gartencenter GmbH, 4060 Leonding CUP SOLUTIONS Mehrweg GmbH, 1210 Wien EUROLUB GmbH, 85386 Eching, Deutschland Linz Energieservice GmbH, 4021 Linz Raiffeisenbank Gunskirchen eGen (Umweltcenter), 4623 Gunskirchen Wiener Neustädter Stadtwerke und Kommunal Service GmbH, 2700 Wiener Neustadt
Über EMAS: 2020 feiert das freiwillige Umweltmanagementsystem EMAS sein 25-jähriges Jubiläum. Mit dem europäischen Umweltmanagementsystem EMAS (Eco-Management und Audit-Scheme) sind Unternehmen in der Lage, Ressourcen intelligent einzusparen. EMAS-geprüfte Unternehmen leisten einen wirksamen Beitrag zum Umweltschutz, sparen Kosten und tragen eine hohe gesellschaftliche Verantwortung. EMAS stellt sicher, dass alle Umweltaspekte rechtssicher und transparent umgesetzt werden.
Über das Österreichische Umweltzeichen: Seit 30 Jahren ist das Umweltzeichen eine verlässliche Orientierungshilfe im Umwelt- und Klimaschutz für Österreicherinnen und Österreicher und eine Garantie für umweltfreundliche Produkte und trägt zum leichteren umweltfreundlichen Einkauf bei. Produkte und Dienstleistungen, die diese Auszeichnung erhalten, erfüllen strenge Umweltkriterien, die durch ein unabhängiges Gesamtgutachten nachgewiesen werden müssen. Insgesamt gibt es bereits 1.100 Lizenznehmer aus den verschiedensten Branchen, die die dynamische Entwicklung und hohe Akzeptanz des Öko-Siegels unterstreichen. Ihnen allen ist Klimaschutz und gelebte Nachhaltigkeit ein wichtiges Anliegen.
 

Aktien auf dem Radar:Semperit, FACC, DO&CO, Warimpex, Agrana, Telekom Austria, Österreichische Post, Erste Group, AT&S, Athos Immobilien, Addiko Bank, Andritz, Wienerberger, Strabag, Rosenbauer, OMV, AMS, Cleen Energy, startup300, Verbund, SW Umwelttechnik.


Random Partner

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER